direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Agriophyten in der Vegetation Mitteleuropas

Agriophytie bezeichnet das Vorkommen von nichteinheimischen Pflanzen in natürlicher Vegetation. Sie bildet einen langjährigen Forschungsschwerpunkt des Fachgebietes, besonders von Prof. Dr. Dr. h.c. H. Sukopp. Zusammen mit Dr. W. Lohmeyer hat er Meldungen über agriophytische Vorkommen von Pflanzen in Mitteleuropa gesammelt. Die so entstandene Liste ist bisher zweimal veröffentlicht worden:

Lohmeyer, W. & Sukopp, H. (1992): Agriophyten in der Vegetation Mitteleuropas. Schr.Reihe Vegetationskde. 25:1-185.

Lohmeyer, W. & Sukopp, H. (2001): Agriophyten in der Vegetation Mitteleuropas. 1. Nachtrag. In: Brandes, D. (ed.) Adventivpflanzen. Beiträge zur Biologie, Vorkommen und Ausbreitungsdynamik von Archäophyten und Neophyten in Mitteleuropa, vol 8. Universitätsbibliothek Braunschweig, Braunschweig, pp 179-220.

Die Liste wird fortgeschrieben, der aktuelle Stand ist hier zu finden.

Die Dokumentation (Sukopp, H., Rossel, S., H. Kutschkau, & Starfinger, U. 1960 ff.) wird als Datenbank geführt, in der veröffentlichte und unveröffentlichte Meldungen agriophytischer Vorkommen gesammelt werden. Sie ist hier zu finden. Dabei bedeuten: v= vorh., a= Auszug, z= Zitat.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe