direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Dr. Arthur Brande

Grabung Burgwall Spandau, Hausfundament, slawisch, 11. Jh.
Lupe

Dr. rer. nat.

Tel: + 49(0)30  314-71191
Fax: + 49(0)30  314-71355

e-mail: Arthur.Brande[at]alumni.tu-berlin.de

Research field

Untersuchungen zur natürlichen und anthropogenen Vegetations- und Landschaftsgeschichte

 

 

To top

Curriculum Vitae

1974-2008 Technical University Berlin, Institute for Ecology: Head of the Historical Ecology working group and palynological laboratory 1973-1974 Geological Survey Schleswig-Holstein in Kiel: Research assistant in the DFG project „Holocene stratigraphy and subdivision of the Southwestern North Sea coast (type localities, sea level changes)” 1971-1973 Tübingen and Hohenheim Universities: DFG Research Program 53 „Palaeoeclogy“ and DFG personal grant for „Pollen analytical investigations of the Last Ice Age vegetation at the Middle and Late Palaeolithic settlement places of the Franconian Alb (Southern Germany) 1971 Göttingen University: Ph.D. thesis „Investigations of the post-glacial vegetation history of the Neretva lowlands (Dalmatia, Hercegovina)” in the DFG project „Vegetation historical investigations in Yugoslavia”, doctoral advisor: Prof. Beug 1963-1971 Göttingen, Hamburg, Hohenheim Universities: Studies in Biology, Chemistry, Soil Science

To top

Research projects 2005-2008

Late and post-glacial history of vegetation mesochores, lakes, mires and soils in the Berlin and Brandenburg region, controlled by natural and anthropogenic ecological factors. Brande, Klimaschewski, in co-operation with different institutions of Berlin and Brandenburg. 2006/07 projects: Spreewald and Fläming. Pollen analyses on the cultural landscape history in areas of prehistoric to medieval and modern time settlements, connected with archaeological excavations. Brande in co-operation with the Monuments Survey Berlin/Museum of Pre- and Early History of Berlin and other institutions. 2006/07 projects: Biesdorf, Buch, Burgwall Spandau Additional projects: Vegetation history of the Lower Austrian Alps (EU Life subsequent project), Spessart and Odenwald (West- Germany, supervision), Saxony (East- Germany, supervision), Saxony-Anhalt (East Germany, Jerichow Elbe valley). Brande, Weichhardt-Kulessa, Dinies, in co-operation with different institutions Field work

To top

Editors assistance

Member of the editorial staff of „Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg“.

To top

Students education

Landscape planning / Landscape architecture for undergraduates (BSc): Plant and vegetation basic courses (exercises, excursions)

Landscape planning for postgraduates: Vegetation of Central Europe and Regional Vegetation, Vegetation history (lectures p.p., mire excursion, pollen analysis), Ecological mapping (lecture on chorology)

Students, diploma and PhD projects: Supervision on topics of vegetation and landscape history, historical and palaeo-ecology

To top

Publications

A Publications (incl. co-author)

B Contributions to publications of other authors

C Abstracts and comments of lectures (incl. posters)

D Reviews, bibliographies, biographies

E Typoscripts

F Contributions to museum exhibitions

 

2012
Giesecke, Th., Wolters, S., Jahns, S. & Brande, A. 2012: Exploring Holocene changes in palynological richness in northern Europe – did postglacial immigration matter? – Plos One: - . A 147
Sukopp, H. & Brande, A. 2012: Der älteste botanische Exkursionsbericht aus dem Berliner Raum. – Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 145: - . A 146
Brande, A. 2012: Pollenanalysen zur archäologischen Grabung Alt-Hermsdorf am Tegeler Fließtal in Berlin. – Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 145: - . A 145
Neugebauer, I., Brauer, A., Dräger, N., Dulski, P., Wulf, S., Plessen, B., Mingram, J., Herzschuh, U. & Brande, A. 2012: A Younger Dryas varve chronology from the Rehwiese paleolake record in NE-Germany. -Quatemary Science Reviews 36: 91-102, Elsevier. A 144
2011
Brande, A., Weichhardt-Kulessa, K. & Zerbe, S. 2011: Moorvegetation und -entwicklung der Drei Seen im mittleren Odenwald (Bayern). – Telma 41, 29-66, Hannover. A 143
Giesecke, Th. & Brande, A. 2011: Late- and postglacial changes in palynological richness and evenness of previously glaciated areas – comparing Northeast Germany and Central Sweden. Vergleichende Betrachtung von Indikatoren der Artenvielfalt anhand von pollenanalytischen Untersuchungen aus Berlin/Brandenburg und Mittelschweden. – 21. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der RTG 23 - 26.9.2011 in Augsburg (Bayern), Tagungsband (Abstracts der Vorträge und Poster), S. 11, vervielfältigt, Augsburg. C 58
Brande, A. 2011: Literaturverzeichnis der Eibenfreunde, 5. Aufl. - Der Eibenfreund 17: 161 - 248. A 142
Brande, A. 2011: Über die Eiben in Eichholz bei Finsterwalde (Brandenburg). - Der Eibenfreund 17: 152 - 160. A 141
Brande, A. 2011: Gedenken an Wolfram Schultze-Motel (1934 - 2011). - Der Eibenfreund 17: 318 - 319. D 32
2010
Brande, A. 2010: Prof. em. Dr. Dr. h. c. Herbert Sukopp - 80 Jahre. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143: 335 - 340. D 31
Brande, A. 2010: Beiträge zur Moor- und Torfkunde von Elsbeth Lange (1928-2009). - Telma 40: 255 - 263. D 30
Mädlow, W. & Brande, A. 2010: Zum Gedenken an Hinrich Elvers [Bio-Bibliographie]. Berliner Ornithologischer Bericht 20, S. 62 - 73. (mit Schriftenverzeichnis, zusammengestellt von A. Brande unter Mitwirkung von H. Elvers und H. Sukopp) D 29
Neugebauer, I., Dräger, N., Plessen, B., Dulski, P., Mingram, J., Brande, A. & Bauer, A. 2010: High-resolution reconstruction of the Younger Dryas in NE-Germany based on varved lake sediments. - 35. DEUQUA-Tagung / 12. Ann. Conf. INQUA Peribaltic WG, 13.-17.9.2010 Greifswald. In: Lorenz, S. & Lampe, R. (eds.): Ice, Water, Humans - Quaternary Landscape Evolution in the Periblatic Region, Conference Proceedings: 57, Greifswald. C 57
Brande, A. 2010: Zur Landschafts-, Vegetations- und Seegeschichte. Mit einem Pollendiagramm. S. 315 - 322 in Sukopp, H., Sukopp, S., Mollenhauer, D., Krauss, M., Brande A. 2010: Botanisch-historische Exkursion Tegeler See am 13.9.2009. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143, S 143 - 325. A 140
Böse, M. & Brande, A. 2010: Landscape History and Man-Induced Landscape Changes in the Young Morainic Area of the North European Plain - a Case Study from the Bäke Valley, Berlin. - Geomorphology 122 (3-4; Special Issue: Reconstruction of Landscape Change in Quaternary Environments): 274-282, Elsevier B.V. A 139
Brande, A. 2010: Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - Miscellanea Archaeologica 4 (Festschrift W. Menghin), 180-195, Petersberg. A 130
2009
Brande, A. 2009: Berliner Stadteiben im Klimastress. - Der Eibenfreund 15, 211-212, 2 Abb., Markgröningen. A 138
Brande, A. 2009: Die Eibe in Eichholz bei Finsterwalde (Brandenburg). - Der Eibenfreund 15, 152-153, 1 Abb., Markgröningen. A 137
Sukopp, H., Blume, H.-P, Brande, A., Horbert, M., Horn, R., Trepl, L., Weigmann, G.: Ökologische Karten des Großen Tiergartens in Berlin, 1979. Ausstellung „Boden des Jahres 2010: Stadtböden", Humboldt-Univ. Berlin, Landwirtsch.-Gärtn. Fakultät, 3. - 17.12.2009, Poster. B 53
Brande, A. 2009: Mitwirkung in Modul 2: Die Geschichte des Berliner Waldes. In: Franke, N. M.: Die Berliner und ihr Wald. 100 Jahre Forstverwaltung in Berlin. Hrsg.: Berliner Forsten/Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, DVD-ROM, www.ene-mene-media.de, Leipzig. B 52
Brande, A. 2009: Zur Geschichte der Eibe auf den Aran-Inseln. - Der Eibenfreund 15, 207-209, Markgröningen. D 28
Brande, A. 2009: Die ältesten Speere - nicht aus Eibenholz. - Der Eibenfreund 15, 205-206, Markgröningen. D 27
Brande, A. 2009: Luxus hat Zukunft und Wunder der Eibe - zwei Hinweise. - Der Eibenfreund 15, 204, Markgröningen. D 26
2008
Brande, A. 2008: Moorentwicklung in Lehmgruben der Elbaue bei Jerichow (Sachsen-Anhalt). Telma 38, 27-54, 3 Abb., 1 Tab. Hannover.  A 136

Knape, H. & Brande, A. 2008. Zur Geologie im Bereich der archäologischen Grabungen in Berlin, Biesdorf-Süd. Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 15 (1/2), 99-108, 9 Abb., Kleinmachnow, Cottbus.  A 135

Brande, A. 2008: Pollenanalysen zur Geschichte der Pfaueninsel. Mit 2 Abb. und 9 Pollendiagrammen. S. 233-247 in Sukopp, H., Sukopp, S., Seiler, M. & Brande, A. 2008: Die Pfaueninsel. Botanisch-historische Exkursion am 3. Juni 2007. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 141, 223-250, Berlin.  A 134

Brande, A. 2008: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus (L.) Pohl in the Spree-Havel region of Berlin and Brandenburg (Germany). - Studia limnologica et telmatologica 3, 43-46, Poznan. A 133
Brande, A. (Red.). 2008: Der Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. 30 S., 9 Abb., zahlr. Fotos. Als Typoskript vervielfältigt, Berlin. 30 S., auch unter www.dueppel.de > Bibliothek > Ausarbeitungen.  A 132

Rubin, M., Wanja, G., Brande, A. & Plarre, R. 2008: Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. Werner-Plarre-Gedenkwanderung 25.-27. April 2008. 6 S., 5 Abb., Faltblatt, Selbstverlag Museumsdorf Düppel, Berlin.  A 131

Rubin, M., Brande, A. & Zerbe, S. 2008: Ursprüngliche, anthropogene und potentielle Vegetetation bei Ferch (Gde. Schwielowsee, Lkr. Potsdam-Mittelmark). - Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 17/1, 14 - 22, Potsdam, Velten.  A 129

Brande, A. 2008: (Neun im IfÖ-TUB pollenanalytisch nachgewiesene Berliner Eem-Vorkommen). In Hermsdorf, N. & Strahl, J. 2008: Karte der Eem-Vorkommen des Landes Brandenburg. Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 15 (1/2), 23-55, darin Karte 1 : 300 000. Kleinmachnow, Cottbus.  B 51

2007
Wanja, G., Brande, A. & Zerbe, S. 2007: Erfassung und Bewertung historischer Kulturlandschaften. Das Beispiel Ferch am Schwielowsee, Brandenburg. - Naturschutz und Landschaftsplanung 39, 337 - 345, Stuttgart.  A 129
Weichhardt-Kulessa, K., Brande, A., Zerbe, S. 2007: Zwei kleine Waldmoore im Hochspessart als Archive der Landschaftsgeschichte und Objekte des Naturschutzes. - Telma 37, 57 - 76, Hannover.  A 127
Brande, A. 2007: Urtica kioviensis Rogow. auch im Mittelalter an der Berliner Havel. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 140, x - y, Berlin.  A 126
Brande, A. 2007: Die mittelalterliche Landschaft und Vegetation am Krummen Fenn. - Informationsblatt des Museumsdorfs Düppel (Berlin-Zehlendorf), 6 S., 6 farb. Abb., 2. aktualisierte Aufl., Berlin. (1. Aufl. 1987, A 37)  A 125
Brande, A., Klimaschewki, A. & Poppschötz, R. 2007: Spätpleistozän-holozäne Sedimentation und Vegetation im Oberspreewald (Brandenburg). Terra praehistorica. Neue Ausgrabungen und Funde in Thüringen (Festschrift K.-D. Jäger) - Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas 48, 52-68, Langenweißbach. A 124
Brande, A. 2007: The first pollen diagram from the Hoher Fläming, Brandenburg (Germany). Vegetation History and Archaeobotany 16, 171 - 181, Berlin.  A 121
Brande, A. 2007: Veränderung der Moore in der Grunewaldrinne. - In Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (Hrsg.) 2007: natürlich BERLIN! Naturschutz und NATURA 2000-Gebiete in Berlin, Abb. S. 210 [nach Geol. Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten, Bl. 3545 Teltow (Bearb. K. Keilhack 1910) und Bl. 3445 Spandow Charlottenburg (Bearb. K. Keilhack 1910)]. Rangsdorf.  B 50
Brande, A. 2007: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus in the Spree-Havel Region. Meeting on Dynamics and History of Cladium mariscus in the Pszczew Lake region (Poland) on a Central European scale. INTEREG Project, Pszczew, 26. - 27.10.2007.  C 56
Brande, A. 2007: Vegetationsgeschichte am slawischen Burgwall Spandau und in seiner Umgebung. Tagungsführer zum 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Göttingen, 19. - 22.10.2007, Abstracts 38 - 39, vervielfältigt, Göttingen.  C 55
Knape, H. & Brande, A. 2007: Exkursion in den mittleren Abschnitt des Wuhletals. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. am 13.10.2007.  C 54
Brande, A. 2007: Spätpleistozän-holozäne Moor- und Vegetationsgeschichte im nordwestlichen Fläming. Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. und Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin, 21.4.2007. – Fläming- Exkursionspunkt Verlorenwasser: Das Hangquellmoor Egelinde. - 1.-Mai-Exkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., 1.5.2007.  C 53
Brande, A. 2007: Zur Geschichte der Eibe in der Herzegowina. Der Eibenfreund 13/2007, 150. Ein weiterer urgeschichtlicher Eibenbogen aus dem Gletschereis der Alpen. Ebd., 265. Hundert Jahre staatlicher Naturschutz in Deutschland. Ebd. 280 - 281. Eine Eiben-Musik-CD. Ebd., 282, Göttingen. D 24

To top

2006
Sukopp, H., Sukopp, S. & Brande, A. 2006: Der Steglitzer Fichtenberg und seine  Umgebung. Botanisch-historische Exkursion am 5. Juni 2005. - Verhandlungen des  Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 139, 353– 380, Berlin.   A 123
Brande, A. 2006: Brandenburger Stadtseenbecken (See- und Vegetationsgeschichte  mit Pollendiagramm Breitling) - In Porada, H. Th. & Kinder, S. (Hrsg. & Ltg.)  2006: Brandenburg an der Havel und Umgebung. Landschaften in Deutschland - Werte  der deutschen Heimat, Band 69, 268 - 271, Köln, Weimar, Wien.  A 122
Brande, A.2006 (2007): The first pollen diagram from the Hoher Fläming,  Brandenburg (Germany). Vegetation History and Archaeobotany 16, 171 - 181,  Berlin. Online DOI 10.1007/s00334-006-0077 - 3 20.12.06.  A 121
Brande, A. 2006: Beiträge zur Kulturlandschaftsentwicklung des Berliner Raumes - Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - 10. Berliner Archäologentag, Berlin-Charlottenburg, 7.11.2006  C 52
Dinies, M. & Brande, A. 2006: Nochten - ein Pollendiagramm aus der nördlichen  Oberlausitz (Ostsachsen). - Tagungsführer zum 16. Jahrestreffen des  Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe  20. - 23.10.2006, Abstract, S. 8 - 9, vervielfältigt, Karlsruhe.  C 51
Brande, A. & Knipping, M. 2006: Pollenanalysen bei Kloster Jerichow/Elbe  (Sachsen-Anhalt). - Tagungsführer zum 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der  Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 20. - 23.10.2006, Abstract zum Poster,  S. 27, vervielfältigt, Karlsruhe.  C 50
Brande, A. 2006: Yew trees / Eibenbäume von William Wordsworth. Der Eibenfreund  12/2005, 189 - 191, Göttingen.  D 23
Brande, A. 2006: (Beiträge der Palynologie zur Archäologie, das Beispiel  Berlin-Biesdorf). In: Landesdenkmalamt Berlin (Hrsg.): Vom Rand und aus der  Mitte. Archäologie in Berlin seit dem Mauerfall. An-Sichten, Heft 3, S. 21 (Text  „Pflanzenpollen rekonstruieren die Landschaft“ und Pollenfoto aus einem Brunnen  der jüngeren Eisenzeit in Biesdorf; vom Verf. nicht korrigierte Fassung).  Broschüre zur Sonderausstellung im Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin,  Schloß Charlottenburg/Langhansbau, 27.9.06 - 7.1.07, 40 S., Berlin 2006.  F 8



To top

2005
Sukopp, H., Sukopp, S. & Brande, A. 2005: Exkursionsbericht „Zitadelle Spandau“ am 13.06.2004. (mit Pollendiagramm Krienicke) - Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 138, S.147-160, Berlin.  A 120
Brande, A. 2005: Nadelgehölze in der spätquartären Vegetationsgeschichte des Altmühl-Gebietes. - Der Eibenfreund 11, 51 - 56, Göttingen.  A 119
Brande, A. 2005: Exkursionsführer Teil 2 zur 11. Internationalen Eibentagung in Kelheim/Niederbayern: Materialien zur Archäologie, Paläontologie und Vegetationsgeschichte der letzten Eiszeit im Altmühl-Donaugebiet. - Der Eibenfreund 11, 40 - 50, Göttingen. (überarbeitete Fassung von A 112)  A 118
Brande, A. 2005: Daten zur Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Rückertteiches (Berliner Gewässernummer 590). - An das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin / Naturschutz und Grünflächenamt und die Bürgerinitiative Gustav-Mahler-Park, Typoskript, 5 S., 1 Abb., Berlin.  A 117
Brande, A. (Berlin) & Splechtna, K. (Zwettl/NÖ) 2005: Jungholozäne Vegetationsgeschichte am Dürrenstein (Niederösterreichische Kalkalpen). - 15. Jahrestagung des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Innsbruck 23.10.2005, Poster mit Abstract. - Palyno-Bulletin 1 (3/4), S. 25, Innsbruck.  C 49
Dinies, M. & Brande, A. 2005: Neue vegetationsgeschichtliche Untersuchungen an acht Mooren der Oberlausitz. - Tagung „Moore im sächsischen Tief- und Hügelland“, Sektionen I und V der DGMT, Dresden-Marsdorf, 3. - 5.6.2005, Poster.  C 48
Brande, A.2005: Hugo Conwentz 1855 - 1922. - Der Eibenfreund 11, 168 - 172, Göttingen.  D 22
Brande, A. 2005: Bibliographische Ergänzungen. - Der Eibenfreund 11, S. 93, 127, 173, 183, Göttingen.  D 21

To top

2004
Brande, A. 2004: Pollenanalytische Untersuchungen in den Mooren Rotmösel, Bärwies und Grubwiesalm. - In Ripl, W. unter Mitarbeit von Splechtna, K., Brande, A., Wolter, K. D., Janssen, T., Ripl, W. jr. & Ohmeyer, C. 2004: Funktionale Landschaftsanalyse im Albert Rothschild Wildnisgebiet Rothwald. Endbericht. - Aqua Terra, TU Berlin, 154 S., darin S. 41 - 43, Berlin.  A 116
Brande, A. 2004: Postglaziale Taxus-Nachweise und Waldtypen in den nördlichen Kalkalpen (Niederösterreich). - Der Eibenfreund 10, 52 - 62, Zvolen/Slovakia.  A 115
Brande, A. 2004: Vegetationsgeschichte. In Lütkepohl, M. & Flade, M. (Hrsg.): Das Naturschutzgebiet Stechlin, 32 - 37, Rangsdorf.  A 114
Brande, A. & Jahns, S. 2004: Exkursionsführer zum 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft in Berlin: Museumsdorf Düppel und Niederlausitz. 44 S., vervielfältigt, Berlin und Wünsdorf.  A 113
Wolf, Ch. & Brande, A. 2004:Tagungs- und Exkursionsführer zur 11. Internationalen Eibentagung in Kelheim/Niederbayern, 23. - 26. September 2004, 71 S., vervielfältigt, Neumarkt i. d. Opf. und Berlin.  A 112
Zerbe, S., Brande, A. & Kähler, B. 2004: Vegetationsökologische Untersuchungen als Grundlage für die zukünftige Entwicklung anthropogener Laubholzbestände. Das Beispiel des Colbitzer Lindenwaldes (Sachsen-Anhalt). - Naturschutz und Landschaftsplanung 36 (12), 357 - 362, Stuttgart.  A 111
Alaily, F. & Brande, A. 2004: Soil association in the surroundings of oligotrophic mires in the Berlin region. - International Peat Journal 12, 21 - 31, Jyväskkylä/Finland.  A 110
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin & Landesumweltamt Brandenburg (Hrsg.) 2004: Paläolimnologie: Die Archive der Gewässer werden geöffnet. Poster, bearb. von S. Hilt et al. (Beitrag Brande zur Pollenanalyse: Text p.p. und Foto 3). – Wanderausstellung, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, 9.2004. - In: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (Hrsg.) 2004: Zukunft Wasser – Neue Wege der Gewässerschutzpolitik in Europe, in Berlin. 22 S., darin S. 7 und passim.  B 49
Brande, A. 2004: Moore in der Grunewaldrinne zwischen Postfenn und Barssee. In: Meissner, A. 2004: Nicht immer grün. Die Landschaftsgeschichte des Berliner Grunewaldes. - Naturmagazin 18 (5), 48 - 51 (darin Abb. auf S. 49), Berlin.  B 48

Brande, A.: Aktuelle Schwerpunkte pollenanalytischer Arbeiten in Berlin und Brandenburg am Institut für Ökologie der TU Berlin. - 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, TU Berlin, 23.10.2004, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, 9, Berlin.  C 47
Weichhardt-Kulessa, K., Zerbe, S. & Brande, A. 2004: Ecological investigations of mires in the Spessart mountains (Germany) focussing on vegetation and land-use history. - Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 34, 399, Berlin. Kurzfassung Poster.  C 46
Hilt, S., Schönfelder, I., Mischke, U., Steinberg, Ch., Hoffmann, A., Rücker, J., Schindler, C. & Brande, A. 2004: Loss and recovery of submerged vegetation in shallow lakes: Natural or man-made oscillations? - 7th Intecol International Wetlands Conference, Volume of Lecture Abstracts (S. Hilt), Internet Edition, Utrecht. C 45
Brande, A. & Grabarse, I. 2004: Verzeichnis zum Literaturarchiv der Eibenfreunde f. V., 4. erweitere Auflage. - Der Eibenfreund 10, 131 - 187, Zvolen/Slovakia.  D 20 (vgl. D 13)
Brande, A. 2004: Moore im Grunewald. (Grunddaten zu den Tafeln 12.000 Jahre Geschichte im Postfenn und Moorentwicklung). In: Naturschutzzentrum Ökowerk (Bearb. A. Meissner u. a.): Dauerausstellung Wasserleben, Berlin.  F 7

To top

2003
Brande, A., Schindler, C. & Jahns, S. 2003: Die Pollendiagramme zur Datierung, Seenentwicklung, Vegetations- und Landnutzungsgeschichte. – In Nixdorf, B. & Mischke, U.: Untersuchungen zu Leitbild-Biozönosen in Gewässern des Landes Brandenburg, Teilprojekt 3: Paläolimnologische Untersuchungen in brandenburgischen Flachseen zur Ableitung eines Leitbildes, Endbericht, S. 51 - 56, 130 - 135 (und 15 - 16, 22 - 23, 30, 35 p.p.). Im Auftrag des MLUR Brandenburg, Koord.: J. Henker. BTU Cottbus, vervielfältigt.  A 109
Brande, A. & Lehrkamp, H. 2003: Entwicklung, Bodenaufbau und Nutzung des Roten Luchs und anderer Moore der Märkischen Schweiz. – In Schroeder, J. & Brose, F. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg Nr. 9: Oderbruch – Märkische Schweiz – Östlicher Barnim, S. 249 – 256, Berlin.  A 108 

Zerbe, S. & Brande, A. 2003: Woodland degradation and regeneration in Central Europe during the last 1000 years, a case study in NE Germany. – Phytocoenologia 33 (4), S. 683 – 700, Stuttgart.  A 107

Brande, A. 2003: Late Pleistocene and Holocene pollen stratigraphy of Lake Stechlin. – Archiv für Hydrobiologie, Spec. Issues: Adavances in Limnology 58, S. 281 – 311, Stuttgart.  A 106

Dinies, M. & Brande, A. 2003: Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetationsgeschichte der Oberlausitz während des Spätglazials und Holozäns. Erste Ergebnisse zehn neuer Pollenprofile Ostsachsens. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) zum 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 8, Wiesbaden.  C 44

Baum, I. & Brande, A. 2003: Ein Lindenwald der MWZ in Thüringen. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) zum 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 4, Wiesbaden.  C 43

Brande, A. 2003: Holozänstratigraphisch-pollenanalytische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte von Berliner Kleingewässern. – CD der Abstracts vom 1. Sölle-Workshop, Institut für Biodiversitätsforschung Univ. Rostock, 2 S., Rostock.  C 42

Brande, A. 2003: Kommentiertes Schriftenverzeichnis Elsbeth Lange. Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 136, S. 429 440, Berlin. D 19

To top

2002
Brande, A. 2002: Zur Geschichte der Eibenforschung im südbaltischen Raum. – Der Eibenfreund 9, S. 62 – 77, Markgröningen.  A 105

Brande, A. 2002: Eiben-Vorkommen im polnischen Tiefland, eine Übersicht zur Exkursion der 9. Internationalen Eibentagung 2002. – Der Eibenfreund 9, S. 1 – 36, Markgröningen.  A 104

Brande, A. 2002: Exkursionsführer zur 9. Internationalen Eibentagung, 17. - 25.8.2002 in Polen. 139 S., vervielfältigt, Berlin.  A 103

Hoffmann, A., Körner, S. & Brande, A. 2002: Ermittlung von Referenzzuständen für Flachseen des Tieflandes mit paläolimnologischen Methoden. – In Deneke, R. & Nixdorf, B. (Hrsg.): Implementierung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland: Ausgewählte Bewertungsmethoden und Defizite. BTU Cottbus Aktuelle Reihe 5/2002, S. 109 – 118.  A 102

Brande, A., Erd, K. & Erlenkeuser, H. 2002: On the History of Holocene Climax Vegetation in the Northern Alps (Lower Austria). – Razprave IV. Razreda SAZU 43 (2), S. 63 - 77, Ljubljana.  A 101

Böse, M., Müller, M., Brande, A. & Facklam, M. 2002: Jungdünenentwicklung und Siedlungsgeschichte auf der Glindower Platte (Brandenburg). – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 9 (1/2), S. 45 – 57, Kleinmachnow.  A 100

Böse, M. & Brande, A. 2002: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. – DEUQUA-Exkursionsführer B 2, erweiterte Fassung, 43 S., vervielfältigt, Berlin.  A 99

Böse, M. & Brande, A. 2002: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. Exkursion B 2. – In Reissmann, Ch. & Böse, M.: DEUQUA 2002, Mensch Klima Landschaft. Exkursionsführer, S. 156 - 170, vervielfältigt, Berlin, Potsdam.  A 98

Alaily, F. & Brande, A. 2002: Bodenentwicklung am Rande oligotropher Moore im Raum Berlin. – Journal of Plant Nurtrition and Soil Science 165, S. 305 – 312, Weinheim.  A 97

Brande, A. 2002: Zur Palynologie des Großen Stechlinsees (Brandenburg). – Greifswalder Geographische Arbeiten 26, S. 135 – 138, Greifswald.  A 96

Brande, A. 2002: Palynostratigraphie im Großen Stechlinsee (Brandenburg). – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) „Jungquartäre Fluß- und Seegenese in Nordostdeutschland“, S. 12, Greifswald.  C 41

Brande, A. 2002: Friedrich Riecke 1917 - 2002. – Der Eibenfreund 9, S. 190, Markgröningen  D 18

To top

2001
Brande, A. 2001: Die Eibe in Berlin einst und jetzt. – Der Eibenfreund 8, S. 24 – 43, Markgröningen.  A 95

Weisse, R., Brande, A. & Linder, W. 2001: Nuthe-Niederung. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 141 – 150, Berlin.  A 94

Müller, M., Böse, M. & Brande, A. 2001: Die Dünen bei Bliesendorf. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 178 – 181, Berlin.  A 93

Brande, A., Müller, M. & Wolters, S. 2001: Jungholozäne Vegetations- und Moorentwicklung. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 95 – 99, Berlin.  A 92

Brande, A. 2001: (Pollenanalysen zur Geschichte der Spree im Unterspreewald.) – In Juschus, O. 2001: Das Jungmoränengebiet südlich von Berlin, Untersuchungen zur jungquartären Landschaftsentwicklung zwischen Unterspreewald und Nuthe. Dissertation HU Berlin. Darin Abb. und Textkommentare Brande: S. 31, 38, 146, 149 - 153, 155 - 158, 162, 164 – 166.  -  Dass. in Blaszkiewicz, M. & Juschus, O. 2001: Late-glacial und Early-Holocene Development of the Spree River Valley at the Back of the Brandenburg Phase (Unterspreewald, Germany). Online-Publ. Geogr. Inst. HU Berlin, 8 pp., 5 figs., darin S. 2 – 4.  B 47

Brande, A. 2001: Calluna im Holozän Nordostdeutschlands. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge) zum 11. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 10 – 11, Wilhelmshaven.  C 40

Brande, A. 2001: Aus dem Literaturarchiv der Eibenfreunde. – Der Eibenfreund 8, S. 142 – 148, Markgröningen.  D 17

To top

2000
Böse, M. & Brande, A. 2000: Regional patterns of Holocene sand transport in the Berlin-Brandenburg area. – In Dulias, R. & Pelka-Goscniak, J. (eds.): Aeolian processes in different landscape zones. – Dissertations of Faculty of Earth Sciences 5, S. 51 – 58, Sosnowiec, Poland; University of Silesia & Association of Polish Geomorphologists.  A 91

Alaily, F., Brande, A., Facklam, M. & Renger M. 2000: Bodengesellschaften und Genese von Kalktuff im Naturschutzgebiet “Kalktuffgelände am Tegeler Flieߔ (Berlin-Blankenfelde). – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde Berlin (N. F.) 38, S. 111 – 125, Berlin.  A 90

Brande, A. 2000: Zur Landschafts-, Vegetations- und Nutzungsgeschichte im Gebiet des Krummen Fenns (Berlin-Zehlendorf). – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 27 – 44, Berlin.  A 89

Zerbe, S., Brande, A. & Gladitz, F. 2000: Kiefer, Eiche und Buche in der Menzer Heide (N-Brandenburg). Veränderungen der Waldvegetation unter dem Einfluß des Menschen. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 5 – 86, Berlin.  A 88

Brande A. 2000: (Pollenanalytische Untersuchungen zur Genese der Schwarzerden in Nordostdeutschland.) – In Fischer-Zujkov; U. 2000: Die Schwarzerden Nordostdeutschlands, ihre Stellung und Entwicklung im holozänen Landschaftswandel. Dissertation HU Berlin. Darin Textbeiträge, Tab. und Abb. auf S. 28, 53, 57 – 58, 63, 85 – 88, 90 – 91.  B 46

Lagies, M., Brande, A. & Zerbe, S. 2000: Human impact on forest and mire development in the Spessart and Odenwald Mts. – Final Colloquium of the DFG Priority Programme “Changes of the Geo-Biosphere during the last 15 000 Years. Continental Sediments as Evidence for Changing Environmental Conditions”. Poster Volume, S. 29, Bonn.  C 39

Alaily, F. & Brande, A. 2000: Holocene semiterrestric soil development of oligotrophic mires in the Berlin region. . – Final Colloquium of the DFG Priority Programme “Changes of the Geo-Biosphere during the last 15 000 Years. Continental Sediments as Evidence for Changing Environmental Conditions”. Poster Volume, S. 48, Bonn.  C 38

Kowarik, I., Starfinger, U. & Brande, A. 2000: Prof. em. Dr. Dr. h. c. Herbert Sukopp 70 Jahre. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 573 – 576, Berlin.  D 16

Brande, A. 2000: Aus dem Literaturarchiv der Eibenfreunde. – Der Eibenfreund 6, S. 136, Gotha.  D 15

To top

1999
Brande, A., Böse, M., Müller, M., Facklam, M. & Wolters, S. 1999: The Bliesendorf soil and aeolian sand transport in the Potsdam area. – Geo Archaeo Rhein 3, S. 147 – 161, Münster/Westf.  A 87

Brande, A. 1999: Botanische Untersuchungen auf dem Burgwall Spandau, eine Übersicht. – In A. von Müller & K. von Müller-Muci (Hrsg.): Neue Forschungsergebnisse vom Burgwall in Berlin-Spandau, Bd. 5. - Berliner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte Bd. 9, S. 130 – 140, Berlin.  A 86

Fischer-Zujkov, U., Schmidt, R. & Brande, A. 1999: Die Schwarzerden Nordostdeutschlands und ihre Stellung in der holozänen Landschaftsentwicklung. – Journal of Plant Nutrition and Soil Science 162, S. 443 – 449, Weinheim.  A 85

Alaily, F. & Brande, A. 1999: Genese und Altersstellung von Randböden eines oligotrophen Moores im Berliner Raum (Exkursionspunkt 7). – ZALF-Berichte 37, S. 118 – 130, Müncheberg.  A 84

Brande, A. 1999: Pollenanalyse. – Kap. 3.2 in Fischer-Zujkov, U.: Schwarzerdeähnliche Böden des Jungmoränengebietes. – ZALF-Berichte 37, S. 26 – 56, darin S. 29 – 30, Müncheberg.  A 83

Brande, A. 1999: (Pollenanalysen zur Entwicklungsgeschichte der Stintgrabenniederung nordwestlich von Märkisch Buchholz.) – In Böttner, L.: Die jungquartäre Landschaftsentwicklung im Bereich der Talsandfläche von Märkisch Buchholz. – Arbeitsberichte des Geographischen Instituts der HU Berlin 37, S. 14, 15, 61, 76, Berlin.  B 45  Brande, A. 1999: (Pollenanalytische Befunde.) – In Schmidt, R. & Bork, H.-R. 1999: Paläoböden – Einführung in das Exkursionsgebiet, Kap. 3.3: Das Mittelholozän mit ersten anthropogenen Veränderungen der Bodendecke. – ZALF-Berichte 37, S. 5 – 20, darin S. 11, 19, Müncheberg.  B 44

To top

1998
Brande, A. 1998: Schriftenverzeichnis Kurt Hueck. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 131, S. 193 – 214, Berlin.  A 82, D 14

Brande, A. 1998: Historische Stadtökologie. – In Sukopp, H. & Wittig, R. (Hrsg.): Stadtökologie, S. 365 – 368, Stuttgart: Fischer.  A 81

Böse, M., Brande, A., Facklam, M. & Müller, M. 1998: Bliesendorf, dune section on the Glindow moraine plain southwest of Bliesendorf. – In Jäger, K.-D., Kowalkowski, A., Nowaczyk, B. & Schirmer, W. (eds.): Dunes and Fossil Soils of Vistulian and Holocene Age between Elbe and Wisla. INQUA-Eurosiberian Subcommission, Guide-Book of Excursion, S. 22 – 26, Poznan.  A 80

Brande, A. 1998: Das Holozän im Miele-Gebiet. – In Stephan, H.-J. (Hrsg.): 65. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 2. - 5.6. 1998 in Schleswig; Tagungs- und Exkursionsführer, S. 136 – 139, Flintbek.  A 79

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen zur Moorentwicklung am Lübowsee.) – In Rowinsky, V. 1998: Zur Hydrologie und Stratigraphie degradierter Niedermoore in Mecklenburg (Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide). – Telma 28, S. 107 – 129, darin S. 115 – 117, Hannover.  B 43

Brande, A. 1998: (Zeitliche Gliederung der Sedimente, drei Pollendiagramme vom Großen Stechlinsee.) – In Pachur, H.-J., Schwarz, S., Casper, S. J. & Flössner, D. 1998: Spätpleistozäne und holozäne Sedimente des Stechlinsees, Rekonstruktion der Entwicklungsgeschichte des Gewässers. – DFG-Endbericht, 80, 63 und 22 S., passim; vervielfältigt, Berlin.  B 42

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen von den archäologischen Grabungen an der Goerzallee, Berlin-Lichterfelde.) – In Böse, M. & Müller, M.: Von Bäketal zum Teltowkanal. Geowissenschaftliche Begleituntersuchungen zu einer archäologischen Grabung in Berlin. – In Stephan, H.-J. (Hrsg.): 65. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 2. - 5.6.1998 in Schleswig; Tagungs- und Exkursionsführer, S. 33 – 34, Flinkbek.  B 40, vgl. C 33 unter 1997

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen in Niederlehme, Brandenburg.) – In Böse, M.: Zum Jungpleistozän an der Fundstelle des Rixdorfer Horizontes in Niederlehme (Brandenburg). – DEUQUA-Tagung 1998, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, S. 10, Hannover. - Dass. in Böse, M. 1997: Beobachtungen zu Eiskeilpseudomorphosen im Hangenden des Rixdorfer Horizontes in der Sandgrube Niederlehme. – Brandenburger Geowissenschaftliche Beiträge 4 (2), S. 45 – 51, Kleinmachnow.  B 41 a, b

Brande, A., von Lührte, A. & Kutschkau, H. 1998: Verzeichnis zum Literaturarchiv der Eibenfreunde f. V., 3. Auflage, 62 S., vervielfältigt, Berlin.  D 13

Brande, A. 1998: Landschafts- und vegetationsgeschichtliche Publikationen über das Gelände des Museumsdorfes Düppel. – Im Auftrage des Fördervereins Museumsdorf Düppel, 5 S., vervielfältigt, Berlin.  D 12

1997
Alaily, F., Brande, A. & Schindler, D. 1997: Bodenentwicklung am Rande eines oligotrophen Moores im Raum Berlin. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 85/III, S. 1087 – 1090, Oldenburg.  A 78

Scheeder, Th. & Brande, A. 1997: Die Bedeutung der Eibenforschung von Hugo Conwentz für die Geschichte des Naturschutzes. – Archiv für Naturschutz und Landschaftsforschung 36, S. 295 – 304, Amsterdam.  A 77
Schröder, J. & Brande, A. 1997: Erica spiculifolia Salis., nicht länger ein Synonym? – Der Heidegarten 20, Mitteilungsblatt 41, S. 14 – 16, Hamburg, Norderstedt.  A 76
Brande, A. 1997: (Stratigraphische Untersuchungen und pollenanalytische Datierungen der Muddebasis.) – In Linder, W. 1997: Kartierung der Bodenformen der südlichen Drewitzer Nuthewiesen incl. stratigraphischer Erkundungen und Ermittlung der Flurwasserabstände, S. 17 – 20. Im Auftr. der Euromedien Babelsberg, Potsdam, vervielfältigt, Bergholz-Rehbrücke.  B 39
Brande, A. & Wolters, S. 1997: Zur Vegetationsgeschichte des Potsdamer Raumes. – 7. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, 7. - 8. 11.1997 in Graz, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, S. 21, vervielfältigt, Graz.  C 34     [C 35 – 38: Berichte zu den Kolloquien des DFG-Schwerpunktprogramms „Wandel der Geo-Biosphäre in den letzten 15 000 Jahren“, Projekte Moorrandböden und Spessart/Odenwald  -  “Nur für den persönlichen Gebrauch“]

Bär, R., Böse, M., Brande, A. & Müller, M. 1997: Geowissenschaftliche Begleituntersuchungen zur archäologischen Grabung Goerzallee/Wismarer Straße (Areal 3.1 und 3.2). – Mappe zur Pressekonferenz in Berlin-Steglitz, OT Lichterfelde, 4.11.1997, Landesdenkmalamt Berlin, darin pollenanalytische Untersuchungen 2 S., vervielfältigt, FU und TU Berlin.  C 33
Brande, A. 1997: Spätpaläolithikum und Weichsel-spätglaziale Vegetation in Berlin. In memoriam W. Taute. – 39. Tagung der Hugo-Obermeier-Gesellschaft, Potsdam, Tagungsunterlagen, S. 9, vervielfältigt, Erlangen. - Dass. in Quartär 49/50, 1999, S. 126, Bonn.  C 32, 32a

To top

1996
Sukopp, H. & Brande, A. 1996: Historische Floren- und Faunenveränderungen im Tegeler See (Berlin) und deren Ursachen. – Umweltbundesamt Texte 74/96, S. 51 – 63, Berlin. - Dass. (Changes of historical flora and fauna in the Tegel lake (Berlin) and their causes), S. 163 – 175.  A 75

Zerbe, S. & Brande, A. 1996: Waldentwicklung gestern, heute, morgen. Beispiele aus dem Tiefland und den Mittelgebirgen. – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung 104, S. 49 – 72, Berlin.  A 74

Behre, K.-E., Brande, A., Küster, H., Rösch, M. 1996: Germany. – In Berglund, B.E., Birks, H.J.B., Ralska-Jasiewiczowa, M. & Wright, H.E. (eds.): Palaeoecological Events During the Last 15 000 Years: Regional Syntheses of Palaeoecological Studies of Lakes and Mires in Europe, S. 507 – 551. Darin Brande, A.: Type Region Ds, Berlin, S. 518 – 523. Chichester, New York etc. (A 73 a)  A 43

To top

1995
Brande, A. 1995: Moorgeschichtliche Untersuchungen im Spandauer Forst (Berlin). – Schriftenreihe für Vegetationskunde 27 (Festschrift Sukopp), S. 249 – 255, Bonn -Bad Godesberg.  A 73
Böse, M., Brande, A., Müller, M., Rowinsky, V., Wolters, S., Anstreicher, J. & Mischke, S. 1995: Excursion B 20: Landscape Development in the Terminal Area of the Brandenburg Stage South of Potsdam. – XIV INQUA Congress Berlin, One-Day Field Excursion, August 6, 1995, 30 pp., darin bes. S. 16 – 19, 22, vervielfältigt, Berlin.  A 72b

Böse, M., Brande, A., Müller, M. & Rowinsky, V. 1995: B 20: Landscape development in the terminal area of the Brandenburg stage (Weichselian) south of Potsdam. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 3: Field trips in Berlin and its environs, S. 1132 – 1134, München.  A 72a

Böse, M., Brande, A., Müller, M. & Rowinsky, V. 1995: B 20: Landschaftsentwicklung im Randbereich des Brandenburger Stadiums (Weichsel-Glazial) südlich von Potsdam. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1313 – 1314, München.  A 72
Renger, M., Alaily, F., Facklam, M. & Brande, A. 1995: Ergebnisse der Bodenuntersuchungen im Naturschutzgebiet Schildow. – Im Auftrag des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 54 S., darin bes. S. 44 – 45, 50, vervielfätigt, Berlin.  A 71
Brande, A. 1995:Pollenanalysen zur Bestandesgeschichte der Hochlagenwälder am Plöckenstein (Böhmerwald). – Centralblatt für das gesamte Forstwesen 112, S. 1 – 17, Wien.  A 70

Brande, A. 1995: (Pollenanalytische Untersuchungen.) In Pachur, H.-J. & Wünnemann, B. 1995: B 30: Berliner Seen. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1359 (Stop 6: Rehwiese). München. – Dass. (englisch) in Vol. 3, S. 1175.  B 38, 38a

Sukopp, H. 1995: B 28: Vegetation und Böden in Berlin – Veränderungen während der menschlichen Siedlungstätigkeit (Konzept und Text: A. Brande). – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1345 – 1347, München. – Dass. (englisch) in Vol. 3, S. 1163 – 1164.  B 37, 37a

Brande, A. 1995: (Pollenanalytische Untersuchungen.) – In Rowinsky, V. 1995: Hydrologische und stratigraphische Studien zur Entwicklungsgeschichte von Brandenburger Kesselmooren. – Berliner Geographische Abhandlungen 60, 154 S. (Dissertation FU Berlin), bes. S. 67 (Abb. 34), 75 – 78 (Abb. 27, 28), 96 (Tab. 24), Berlin.  B 36

Brande, A. 1995: Pollenanalytische Befunde zur natürlichen Vegetation Brandenburgs. – 5. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Eberswalde 1995, Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 1 S., vervielfältigt, Berlin.  C 31

Brande, A. 1995: Moorarchäologisch-pollenanalytische Untersuchung zur Landnutzung der frühen römischen Kaiserzeit in Berlin. – Archäologen-Kongreß Oldenburg 1995, Zusammenfassung der Vorträge, Sektionen I und II, S. 1, vervielfältigt, Oldenburg.  C 30

Brande, A. 1995: Younger Dryas Vegetation Gradient in Northeast-Germany. – XIV INQUA Congress Berlin. – Terra nostra (Schriften der Alfred Wegener-Stiftung) 2/95, S. 35, Bonn.  C 29

To top

1994
Brande, A. 1994: Eibe und Buche im Holozän Brandenburgs. – Dissertationes Botanicae 234 (Festschrift Lang), S. 225 – 239, Stuttgart.  A 69
Brande, A. & Elvers, H. 1989 (erschienen 1994): Botanisch-zoologische Beiträge zur historischen Stadtökologie - eine Übersicht. - Braun-Blanquetia 3 (2), 263 - 268, Camerino. A. 68. Vgl. C 18
Brande, A. 1994: Zur historischen Ökologie und Verwendung der Eibe (Baum des Jahres 1994). – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1994, Oldenburg, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 3 S., vervielfältigt, Berlin.  C 28

Brande, A. 1994: Glashütten im Böhmerwald – der palynologische Befund. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1994, Oldenburg, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 3 S., vervielfältigt, Berlin.  C 27

To top

1993
Böse, M., Brande, A. & Rowinsky, V. 1993: Zur Beckenentwicklung und Paläoökologie eines Kesselmoores am Rande des Beelitzer Sanders. – Berliner Geographische Arbeiten 78, S. 35 – 53, Berlin.  A 67
Brande, A. 1993: Taxus im Berliner Spätquartär. – In Daber, R. et al. (Red.): Pflanzen der geologischen Vergangenheit. Festschrift Krutzsch, Hrsg.: Museum für Naturkunde Berlin, S. 155 – 156, Berlin.  A 66

Sukopp, H., Brande, A. & Elvers, H. 1993: Ansätze einer historischen Stadtökologie Mitteleuropas. – Würzburger Geographische Arbeiten 87, S. 503 – 512, Würzburg.  A 65

Brande, A. 1993: Die Entwicklung der Dendroflora Brandenburgs seit der Eiszeit. – Beiträge zur Gehölzkunde 1993, S. 77 – 84, Rinteln.  A 64

Riecke, F. & Brande, A. 1993: Zur Wiedereinbürgerung der Rotbuche in die Colbitz-Letzlinger Heide. – Der Wald 43, S. 184 – 188, Berlin.  A 63

Brande, A. 1993: (Pollenanalytische Untersuchung des Bohrkerns Neuendorfer See/Unterspreewald.) – In Koch, S. 1993: Sedimentologische und geochemische Untersuchungen an einem Bohrkern aus dem Neuendorfer See/Niederlausitz. Diplomarbeit FU Berlin, 83 S., darin S. 22 – 26, Anhang I und passim, vervielfältigt, Berlin.  B 35a
Brande, A. 1993: Pollenanalysen in Seen und Mooren Berlins und Brandenburgs. Poster. – 3. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wilhelmshaven. Zusammenfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 1 S., vervielfältigt, Wilhelmshaven.  C 26

Brande, A. 1993: Taxus im Berliner Spätquartär. – 22. Jahrestagung des Arbeitskreises für Paläobotanik und Palynologie und Krutzsch-Ehrenkolloquium. Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität Berlin, Poster.  Zusammenfassung,  1 S.– Außerdem in APP-Rundbrief vom 1.3.1994, S. 4, Göttingen.  C 25
Brande, A. 1993: Besprechung von K. Faegri, & J. Iversen 1993: Bestimmungschlüssel für die nordwesteuropäische Pollenflora. – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 115, S. 421, Stuttgart.  D 11
Brande, A. 1993: Besprechung von I. Kowarik 1992: Einführung und Ausbreitung nichteinheimischer Gehölzarten in Berlin und Brandenburg und ihre Folgen für Flora und Vegetation. – Berliner Naturschutzblätter 37, S. 33 – 34, Berlin.  D 10
Tobolski, K. & Brande, A. (Red.) 1993: Wälder, ihre Geschichte und Folgegesellschaften in Nordwest-Polen. Exkursionsführer. 110 S., vervielfältigt, Poznan.  E 8

To top

1992
Böse, M. & Brande, A. 1992: Vom Geotop zum Biotop – die Sandgrube im Grunewald, Jagen 85/86. – Berliner Naturschutzblätter 36, S. 121 – 128, Berlin.  A 62

Böse, M. & Brande, A. 1992: Historische Landnutzung in Mittelalter und früher Neuzeit. – In Museumspädagogischer Dienst und Bezirksamt Zehlendorf (Hrsg.): 750 Jahre Zehlendorf 1242 – 1992. Ausstellungsmagazin, S. 10 – 15, Berlin.  A 59

Brande, A. 1992: Palynostratigraphie. – In Böse, M., Kasprzak, L. & Kozarski, S. (eds.): IGCP 253, Peribaltic Group, Internat. Symposium: Last Ice Sheet Dynamics and Deglaciation in the North European Plain, Excursion Guide, S. 73 – 78, Poznan, Berlin.  A 58
Brande, A. 1992: Der Lingenpfuhl – ein vegetationsgeschichtliches Archiv der Baumberge (Berlin-Heiligensee). – Berliner Naturschutzblätter 36, S. 17 – 23, Berlin.  A 57
Brande, A. 1992: Moorgeschichte. – In Böcker, R. et al.: Exkursion im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal, S. 370. – In Hofmeister, B. & Möbius, D. (Hrsg.): Exkursionen durch Berlin und sein Umland. – Berliner Geographische Studien 33, S. 365 – 371, Berlin.  A 29a

Brande, A. 1992: (Pollenanalysen zur spätpleistozänen und holozänen Landschaftsentwicklung in Berlin, besonders im Bezirk Zehlendorf.) – In Böse, M. Hoelzmann, Ph., Pachur, H.-J. & Schulz, G.: Zum Pleistozän und Holozän im Berliner Raum. – In Hofmeister, B. & Möbius, D. (Hrsg.): Exkursionen durch Berlin und sein Umland. – Berliner Geographische Studien 33, S. 121 – 149, Berlin.  B 19c

Böse, M., Brande, A. & Rowinsky, V. 1992: Hoch- und spätglaziale Landschaftsentwicklung im Rückland des Brandenburger Stadiums im Raum Potsdam-Berlin. – 18. Tagung des Arbeitskreises für Geomorphologie, 1 S., vervielfältigt, Berlin.  C 24

Brande, A. 1992: (Geologischer Schnitt Zehlendorf, Fotos Bohrtechnik, Karte Struktur Königsweg, Historische Kartenfolge Alter Hof.) – Ausstellung 750 Jahre Zehlendorf 1242 – 1992, Rathaus Zehlendorf.  F 6, vgl. A 59

To top

1991
Brande, A. 1991: Die Moore auf Scharfenberg. – In Grabowski, Ch. & Moeck, M.: Ökologisch-landschaftsplanerisches Gutachten über die Inseln Scharfenberg und Baumwerder, S. 77 – 85. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Reinickendorf, vervielfältigt, Berlin.  A 61

Brande, A. & Schumann, M. 1991: Pollen- und Holzkohlenanalysen zum Problem der mittelalterlichen Teerschwelen in Düppel (Berlin-Zehlendorf). – Acta praehistorica et archaeologica 23, S. 103 – 110, Berlin.  A 60

Brande, A. 1991: Erdgeschichte. Klima- und Vegetationsgeschichte. – In Nordwestdeutscher, West- und Süddeutscher Verband für Altertumsforschung und Kerndl, A. (Hrsg.): Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 23: Berlin und Umgebung, S. 9 – 18, Stuttgart.  A 56

Brande, A., Deutschbein, M. & Rowinsky, V. 1991: Paläoökologie und Wiedervernässung in Berliner Kesselmooren. – Telma 21, S. 35 – 55, Hannover.  A 55

Brande, A. 1991: (Pollenanalytische Untersuchung eines 36 m-Bohrkerns aus der Scharfen Lanke, Berlin-Spandau). – In Lammers, D. 1991: Die Marina Lanke Werft-Bohrung. Geoökologische Arbeitsmethoden am Beispiel von Seesedimenten unter besonderer Berücksichtigung des Interstitialwassers. Diplomarbeit FU Berlin, FB Geowissenschaften. (S. 23 – 26, Abb. 7, 12, 17 und Anhang), vervielfältigt, Berlin.  B 35
Brande,A. 1991: Moorerkundung. In Gunkel, G. & Lange, U.: Gestaltung des Kindelfließes und Renaturierung des Kindelsees. Gutachterliche Bewertung im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Reinickendorf, Abt. Bauwesen/NGA, S. 18, 21, A 7, 8, 21, 23, 24, und Anhang 13 S., vervielfältigt, Berlin.  B 34
Brande, A. 1991: Geschichte der Nutzungen p.p. – In Sukopp, H. : Röhrichte unter dem Einfluß von Großstädten. – Rundgespräche der Kommission für Ökologie 2: Ökologie der oberbayerischen Seen, S. 67, München.  B 33

Brande, A. 1991: Cross section through a flat peat bog in a dune area in the Berlin Urstromtal. – In Böse, M.: A palaeoclimatic interpretation of frost-wedge casts and aeolian sand deposits in the lowlands between Rhine and Vistula in the Upper Pleniglacial and Late Glacial. – Zeitschrift für Geomorphologie, N. F., Supplementband 90, S. 24, Berlin, Stuttgart  B 32

Brande, A. 1991: (Bestimmung des Geflechts eines bronzenen Prunkhelms der Hallstattzeit.) – In Born, H. & Nebelsick, L. D.: Ein bronzener Prunkhelm der Hallstattzeit. Sammlung Axel Guttmann, Band 1, S. 84 – 85, Berlin.  B 31

Brande, A. 1991: Pollenanalytische Befunde zum humosen Sediment an der Basis des Lösses. – In Brosche, K.-U. & Walther, M.: Untersuchungen zur Lößstratigraphie und jungpleistozänen Formung in Südniedersachsen und im östlichen Westfalen. – Geographica Oekologica 2, S. 10 – 11, Berlin.  B 30

Brande, A. 1991: Eem-Warmzeit. Oberes Weichsel und Holozän p.p. – In Limberg, A.: Geologische Karte von Berlin 1 : 10 000, Blatt 425 und 426, Erläuterungen, S. 21, 31 – 35, Berlin.  B 29

Brande, A. 1991: (Florengeschichtliche Statusangaben.) – In Kowarik, I.: Berücksichtigung anthropogener Standort- und Florenveränderungen bei der Aufstellung Roter Listen. Mit Anhang (Berliner Liste). – In Auhagen, A. et al. (Hrsg.): Rote Listen der gefährdeten Pflanzen und Tiere in Berlin. – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung S 6, S. 25 – 56, Berlin.  B 28

Brande, A. 1991: Mittelalterliche Siedlungsmuster in Berlin nach Pollenanalysen. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1991, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen, S. 140 – 142, Berlin.  C 23

Brande, A. 1991: Besprechung von K. Henle, & G. Kaule (Hrsg.) 1991: Arten- und Biotopschutzforschung für Deutschland. – Berliner Naturschutzblätter 35, S. 186 – 187, Berlin.  D 9

Brande, A. 1991: Besprechung von H. Küster 1988: Vom Werden einer Kulturlandschaft, Vegetationsgeschichtliche Studien am Auerberg (Südbayern). – Prähistorische Zeitschrift 66, S. 238 – 240, Berlin.  D 8

Brande, A. 1991: Besprechung von H. A. Jensen 1987: Macrofossils and their Contribution to the Spermatophyte Flora in Southern Scandinavia from 13 000 to 1536 AD. – Prähistorische Zeitschrift 66, S. 237 – 238, Berlin.  D 7

To top

1990
Brande, A. 1990: Klimageschichte seit der Eiszeit. Wald- und Moorgeschichte. Siedlungs- und Stadtgeschichte p.p. – In Sukopp, H. (Hrsg.): Stadtökologie – das Beispiel Berlin, S. 22 – 30, 33 – 39, Berlin.  A 54
Brande, A., Hoelzmann, Ph. & Klawitter, J. 1990: Genese und Paläoökologie eines brandenburgischen Kesselmoores. – Telma 20, S. 27 – 54, Hannover.  A 53

Brande, A. 1990: Eine Synthese zur säkularen Landschaftsentwicklung in Berlin (West). – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 8, S. 21 – 31, Berlin.  A 52

Brande, A., Böcker, R. & Graf, A. 1990: Changes of flora, vegetation and urban biotopes in Berlin (West). – In Sukopp, H., Hejny, S. & Kowarik, I.: Urban Ecology, S. 155 – 165, Den Haag.  A 50,  vgl. C 16

Tigges, W. & Brande, A. 1990: Forstgeschichte des Untersuchungsgebietes. – In Umweltbundesamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Ballungsraumnahe Waldökosysteme (BallWös), Abschlußbericht, S. 61 – 64, Berlin.  A 47a

Brande, A. 1990: Zehlendorfer Vergangenheit im Spiegel der Seen und Moore. [Besprechung durch A. Förster]. – Zehlendorfer Heimatbrief 33 (2), S. 27 – 28, Berlin.  C 22

Brande, A., Deutschbein, M. & Rowinsky, V. 1990: Paläoökologie und Wiedervernässung Berliner Kesselmoore. – Arbeitstagung und Exkursion der DGMT, Sektionen I und V, Meijel/NL. Kurzfassung, 2 S., vervielfältigt, Darmstadt.  C 21

Brande, A. 1990: Medieval Vegetation and Landscape Changes in Berlin. – Symposium INQUA Holocene Commission, Working Group: Impact of Prehistoric and Medieval Man on Vegetation. Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung, Abstract of Lectures and Posters, S. 5, vervielfältigt, Wilhelmshaven.  C 20

Brande, A. & Böse, M. 1990: Environmental history of aeolian sand transport in the Berlin area. – Quaternary Research Institute, Adam Mickiewicz University (ed.): International Symposium ”Late Vistulian and Holocene Aeolian phenomena in central and northern Europe”, S. 5, vervielfältigt, Poznan.  C 19

Brande, A. et al. 1990: Historische Stadtökologie [Beiträge zur Literaturdokumentation, ohne Angabe der Verff.]. – In Sukopp, H. et al.: Untersuchungen zu Naturschutz und Landschaftspflege im besiedelten Bereich. Literaturnachträge bis 1990. – Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (Hrsg.): Dokumentation Natur und Landschaft 30, N. F., Sonderheft 14, Bibliographie Nr. 59, S. 10 – 13, Bonn.  D 6

To top

1989
Brande, A. 1989: Patterns of holocene vegetation and landscape changes in South Dalmatia. – Ecologia Mediterranea 15, S. 45 – 53, Marseille.  A 51

Brande, A. 1989/90: Die Geschichte der Buche in Berlin. – Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins (Der Bär von Berlin) 38/39, S. 129 – 145, Berlin.  A 49

Brande, A. 1989: Walter Leistikow und der Grunewald. – Zehlendorfer Heimatbrief 32 (3), S. 24 – 28, Berlin.  A 48

Brande, A. 1989: Waldgeschichte. – In Umweltbundesamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Ballungsraumnahe Waldökosysteme (BallWös), 3. Jahresbericht, Teilprojekt 2.1, S. 78 – 82, 97, vervielfältigt, Berlin. - Dass. in Abschlussbericht 1989, Teilprojekt 2.1, S. 1 – 5, 94, vervielfältigt, Berlin.  A 47

Brande, A. 1989: Mit dem Bohrer in die Naturgeschichte. – Ökowerk Magazin 3 (1), S. 4 – 8, Berlin.  A 45

Brande, A. 1989: (Pollenanalysen im Mittelpleistozän Berlins.) – In Böse, M.: Methodisch-stratigraphische Studien und paläomorphologische Untersuchungen zum Pleistozän südlich der Ostsee. – Berliner Geographische Abhandlungen 51, S. 22, 38, 39, 98, Berlin.  B 26 a

Brande, A. 1989: (Klebstoffanalyse an einer Praenestiner Ciste.) – In Heilmeyer, W.-D.: Holz und Leder. Reste einer Praenestiner Ciste in Berlin. – Archäologischer Anzeiger 1989, S. 256 – 257, Berlin.  B 26

Brande, A. 1989: Mistel-Zeit. [Einsender: R. Böcker] – Ökowerk Magazin 3 (1), S. 34, Berlin.  E 7

To top

1988
Brande, A. 1988: Sedimentkundlich-pollenanalytische Untersuchungen. – In Launhardt, M. 1988: Ökologische Untersuchungen der Pfuhle in Berlin (West) – Zustand und Entwicklungsmöglichkeiten. Im Auftrag des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz, S. 6 – 15, vervielfältigt, Berlin.  A 46
Brande, A. 1988: Pollenanalysen zur Baugeschichte des Königsweges. – In Böse, M. & Zix, S.: Dokumentation zur Entwicklung des Königsweges zwischen Zehlendorf und Kohlhasenbrück, S. 21 – 25. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), vervielfältigt, Berlin.  A 44

Brande, A. 1988: Synthesis for type region Ds Berlin. – IGCP Project 158 b, regional reports, 10 S., 3 Abb., Typoskript.  A 43, vgl. (A 73 a) unter 1996

Brande, A. 1988: Zum Stand der palynologischen Forschung im Berliner Quartär. – Documenta naturae 44, S. 1 – 7, München.  A 42

Brande, A. & Hühn, B. 1988: Zur ehemaligen Moorvegetation auf dem Teltow in Berlin (West). – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 6, S. 13 – 39, Berlin.  A 40
Brande, A. 1988: Das Bollenfenn in Berlin-Tegel. – Telma 18, S. 95 – 135, Hannover.  A 39

Brande, A. 1988: Zur frühsubatlantischen Vegetations- und Landschaftsentwicklung Westeiderstedts. – Offa-Bücher 66, S. 139 – 147, Anlagen 11 und 12, Neumünster.  A 25

Brande, A. 1988: (Florengeschichtliche Mitteilungen.) – In Korneck, D. & Sukopp, H.: Rote Liste der in der Bundesrepublik ausgestorbenen, verschollenen und gefährdeten Farn- und Blütenpflanzen ... – Schriftenreihe für Vegetationskunde 19, passim (S. 172 – 175), Bonn.  B 27
Brande, A. 1988: (Zur Verlandungsgeschichte der Rehwiese in Berlin-Zehlendorf.) – In Pachur, H.-J.: Sedimentologisch-geomorphologisches Gutachten Rehwiese. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), S. 14, 17, vervielfältigt, Berlin. Typoskript, 2 S., 1 Abb.  B 24

Brande, A. & Elvers, H. 1988: Botanisch-zoologische Beiträge zur historischen Stadtökologie. – 31. Internationales Symposium der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde, Abstracts, S. 8, vervielfältigt, Rom.  C 18

Brande, A. et al. 1988: Historische Stadtökologie [Beiträge zur Literaturdokumentation, ohne Angabe der Verff.]. – In Sukopp, H. et al.: Untersuchungen zu Naturschutz und Landschaftspflege im besiedelten Bereich. Literaturnachträge bis 1987. – Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (Hrsg.): Dokumentation Natur und Landschaft 28, N. F., Sonderheft 10, Bibliographie Nr. 54, S. 5 – 6, Bonn.  D 5

Brande, A. 1988: Moorgeschichtliche Untersuchungen am Groß-Glienicker See. – An das Büro Grabowski und das Gartenbauamt Berlin-Spandau, 3 S., 1 Abb.  E 6

To top

1987
Pollenanalytische Untersuchungen im Mühlenfenn. – In Hühn, B. 1987: Ökologisches Gutachten für die Renaturierung des Mühlenfenns im Schönower Park (Berlin-Zehlendorf), S. 17 – 21. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), vervielfältigt, Berlin.  A 38

Brande, A. 1987: Die mittelalterliche Landschaft und Vegetation am Krummen Fenn. – Informationsblatt des Museumsdorfs Düppel (Berlin-Zehendorf), 6 S., Berlin.  A 37

Brande, A., Kalesse, A., von Lührte, A., Nath-Esser, M., Schumann, M., Tigges, W. & Weiler, S. 1987: Der Gutspark Tegel in historisch-ökologischer Sicht. – Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins (Der Bär von Berlin) 36, S. 197 – 225, Berlin.  A 36

Brande, A., von Lührte, A. & Schumann, M. 1987: Mittelalterliche Siedlungsgeschichte und Landnutzung im Lichte der Historischen Botanik. – In Museum für Vor- und Frühgeschichte SMPK (Hrsg.): Bürger Bauer Edelmann; Berlin im Mittelalter. Ausstellungskatalog, S. 56 – 62, Berlin.  A 35

Brande, A. 1987: Zur Landschaftsgeschichte des Siepegraben-Gebietes. – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 12 – 20, Berlin.  A 34

Brande, A. 1987: (Pollenanalysen an spät- und nacheiszeitlichen Berliner Seesedimenten.) – In Pachur, H.-J. & Röper, H.-P.: Zur Paläolimnologie Berliner Seen. – Berliner Geographische Abhandlungen 44, S. 4, 45 – 57, 67 – 99, Berlin.  B 25

Brande, A. 1987: (Florengeschichtliche Mitteilungen.) – In Sukopp, H. & Bornkamm, R.: Zum Verhalten von Mesobromion-Arten in Berlin (West). – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 108, S. 515 – 524, Stuttgart.  B 23

Brande, A. 1987: (Einzelbefunde aus A 22.) – In Boxberg, M.: Natuschutzgebiet Bäkewiese (NSG 11). – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 84 – 86, Berlin.  B 22

Brande, A., Plarre, W. & Trakat, J. 1987: Düppel museum village. – XIV International Botanical Congress, Berlin (West), Local tours 11, Excursion guide, S. 1 – 3, 7, vervielfältigt, Berlin.  C 17

Brande, A. & Böcker, R. 1987: Changes of flora and vegetation in Berlin (West). – XIV International Botanical Congress, Berlin (West), Abstracts, S. 423, Berlin.  C 16; vgl. A 50

Brande, A. 1987: In memoriam Adolf Straus. – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 60, Berlin.  D 4

Brande, A. 1987: (Teerofenmaterial und -literatur). – Ausstellung „750 Jahre Grunewald“ im Ökowerk Berlin, Ausstellungsbroschüre, 40 S., passim.  F 5

Brande, A., von Lührte, A. & Schumann, M. 1987: (Funde von Nahrungsmittelresten und Holz aus dem slawischen Burgwall Spandau.) – Ausstellung zu „750 Jahre Berlin“ im Schloß Charlottenburg. – In Museum für Vor- und Frühgeschichte SMPK (Hrsg.): Bürger Bauer Edelmann; Berlin im Mittelalter. Ausstellungskatalog, S. 201 und 202, Berlin.  F 4, vgl. A 35

Brande, A. 1987: (Bohrkern Hundekehlefenn aus Berlin- Wilmersdorf; verkohlte Diasporen (Getreidevorrat) vom Burgwall Spandau.) – In Berliner Festspiele GmbH (Hrsg.): Die Reise nach Berlin. Ausstellungskatalog, S. 6, 382 und Beiblatt, Berlin.  F 3

To top

1986
Brande, A. 1986: Stratigraphische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte des Hüllenpfuhls in der Gatower Feldflur. – In Ökologie und Planung: Ökologisches Gutachten zum Landschaftsplan Gatow (Teilbereich Gatower Feldflur), S. 138 – 139, 451 – 454, vervielfältigt, Berlin.  A 4
Böse, M. & Brande, A. 1986: Zur Entwicklungsgeschichte des Moores „Alter Hof“ am Havelufer (Berliner Forst Düppel). – In Ribbe, W. (Hrsg.): Berlin-Forschungen 1, S. 11 – 42, Berlin.  A 33

Böcker, R., Brande, A. & Sukopp, H. 1986: Das Postfenn im Berliner Grunewald. – Abhandlungen des Museums für Naturkunde Münster (Westf.) 48, S. 417 – 432, Münster.  A 32

Brande, A. & Launhardt, M. 1986: Zur Entwicklungsgeschichte des Hufeisenteiches in Britz, Berlin-Neukölln. – Ausgrabungen in Berlin 7, S. 157 – 164, Berlin.  A 26

Brande, A. 1986: Mittelalterliche Siedlungsvorgänge in Berliner Pollendiagrammen. – Courier Forschungsinstitut Senckenberg 86, S. 409 – 414, Frankfurt/M.  A 23

Brande, A. 1986: Waters and organic soils. Settlement density and city development. – In Alaily, F. et al.: Soilscapes of Berlin (West). Excursion Tour G. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 50, S. 14 – 15, 20, Göttingen.  B 21

Brande, A. 1986: Palynology of the Neretva trade town area (Dalmatian coast) since Roman times. – Cities on the Sea, Past and Present. 1. International Symposium on Harbours, Port Cities and Coastal Topography, Summaries, S. 37 – 38, Haifa.  C 15

Brande, A. 1986: Stratigraphie und Genese Berliner Kesselmoore. – Arbeitstagung und Exkursion der DGMT, Sektionen I und V, Schneverdingen/Hof Möhr, Kurzfassungen, 2 S., vervielfältigt und Telma 16, S. 319 – 321, Hannover.  C 14

Brande, A. 1986: Medieval land use in Berlin. – The cultural landscape; past, present and future. Abstacts of lectures and posters in Rapport 41, Botanisk Instituttt Universiteit i Bergen, S. 19, Bergen. - Dass. in Birks, H. H. et al. 1988: The cultural landscape; past, present and future, S. 471 – 472, Cambridge.  C 13

Brande, A. 1986: Beprechung von B. Huntley & H. J. B. Birks 1983: An atlas of past and present pollen maps for Europe: 0 – 13 000 years ago. – Prähistorische Zeitschrift 61, S. 117 – 119, Berlin.  D 3

Brande, A. 1986: Stellungnahme zur Biotopverbesserung im Erlenbruch Heckeshorn. An das Gartenbauamt Berlin-Zehlendorf, 2 S., 1. Abb.  E 5

Brande, A. 1986: Naturraum p.p., Historische Botanik. (Dazu Pollen- und Bohrkernfotos, Vegetationsentwicklungsschema am Siepegrabenmoor). – In Bezirksamt Berlin-Zehlendorf: Landschaftsplan X – L 3 Schönow-Buschgraben, Ausstellungsbroschüre, S. 7 – 9, vervielfältigt, Berlin.  F 2

To top

1985
Brande, A. 1985: Moorgeschichtliche Untersuchungen. – In Sukopp, H. & Böcker, R.: Das Naturschutzgebiet Ziegeleigraben/Albtalweg in Reinickendorf, S. 10 – 50, 7 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 31

Brande, A. 1985: Zeitlicher Verlauf der Sedimentation; Pollen, Sporen und Grünalgen p.p.; Wälder und Landnutzung. – In Böcker, R. et al.: Ökologische Karten Berlins – Beispiel Tegel und Tegeler See.– In Hofmeister, B. et al. (Hrsg.) 1985: Berlin, Beiträge zur Geographie eines Großstadtraumes. Festschrift zum 45. Deutschen Geographentag Berlin, S. 29 – 72, darin Abb. 1, S. 34 – 36, 39, Berlin.  A 30

Brande, A. 1985: Moorgeschichte. – In Böcker, R. et al.: Exkursion im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal.. – In Hofmeister, B. & Voss, F. (Hrsg.): Exkursionsführer zum 45. Deutschen Geographentag Berlin 1985. Berliner Geographische Studien 17, S. 229 – 235, darin S. 234, Berlin.  A 29

Brande, A. 1985: Die Pollenführung. – In Gregor, H.-J.: Paläoethnobotanische Untersuchung eines mittelalterlichen Brunneninhaltes in Kelheim. – Documenta naturae 23, S. 9, München.  A 28

Brande, A. 1985: Mittelalterlich-neuzeitliche Vegetationsentwicklung am Krummen Fenn in Berlin-Zehlendorf. – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 4, S. 3 – 65, Berlin.  A 27
Sukopp, H. & Brande, A. 1984/85: Beiträge zur Landschaftsgeschichte des Gebietes um den Tegeler See. – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 24/25, S. 198 – 214 + 7 S. Literaturverzeichnis (Separatdruck), Berlin.  A 24

Brande, A. 1985: (Pollenanalysen zur spätquartären Landschaftsentwicklung in Südwest-Berlin.) – In Pachur, H.-J. & Schulz, G. 1983: Erläuterungen zur Geomorphologischen Karte 1 : 25 000 (GMK 25), Blatt 13, Nr. 3545, Berlin-Zehlendorf, 88 S., Berlin (erschienen 1985).  B 20

Brande, A. 1985: (Pollenanalysen zur spätpleistozänen und holozänen Landschaftsentwicklung im Bezirk Zehlendorf.) – In Böse, M. & Pachur, H.-J.: Zum Pleistozän und Holozän im Berliner Raum. – In Hofmeister, B. & Voss, F. (Hrsg.): Exkursionsführer zum 45. Deutschen Geographentag Berlin 1985. – Berliner Geographische Studien 17, S. 83 – 85, Berlin. Dass. 43 S., vervielfältigt, Berlin.  B 19a, b; vgl. B 19c unter 1992.

Brande, A. 1985: Mire developmental types in the Berlin (West) area. – INQUA/IGCP 158 Symposium abstracts, S. 6 – 7, Bern.  C 12

Brande, A. 1985: Zum Prinzip pollenanalytischer Datierungen. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1985, Tübingen, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen, S. 42 – 44, vervielfältigt, Tübingen.  C 11
Brande, A. 1985: (Fossiles Pflanzenmaterial aus dem Schloßpark Charlottenburg und dem slawischen Burgwall Spandau.) – In M. von Plessen und Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Berlin durch die Blume oder Kraut und Rüben; Gartenkunst in Berlin-Brandenburg. Ausstellungskatalog, S. 6, 78, 231, 250, Berlin.  F 1

To top

1984
Brande, A. 1985: (Fossiles Pflanzenmaterial aus dem Schloßpark Charlottenburg und dem slawischen Burgwall Spandau.) – In M. von Plessen und Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Berlin durch die Blume oder Kraut und Rüben; Gartenkunst in Berlin-Brandenburg. Ausstellungskatalog, S. 6, 78, 231, 250, Berlin.  F 1

Brande, A. 1984: (Pollenanalysen zur Seengeschichte in Berlin.) – In Pachur, H.-J. & Röper, H.-P.: Geolimnologische Befunde des Berliner Raumes. – Berliner Geographische Abhandlungen 36, S. 37 – 49, Berlin.  B 18
Brande, A. 1984: (Moorentwicklung.) – In Sukopp, H. & Böcker, R.: Das Naturschutzgebiet Langes Luch im Grunewald. Überarbeitete Fassung von 1974, 110 S., vervielfätigt, Berlin.  B 17

Brande, A. 1984: (Holzartenbestimmung an (Wurf-)Axt (Fichte/Lärche oder Tanne) und Randlappendolch (Eibe) der Bronzezeit.) – In Born, H.: Meisterwerke kaukasischer Bronzeschmiede. Bilderhefte SMPK, 43 S., darin S. 25, 31, 40 – 41, Berlin.  B 16

To top

1983
Brande, A. 1983: Pollenanalytische Datierungen von Sedimentfolgen des Bäketals im LSG 27 (Lichterfelde Süd). Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Steglitz (Gartenbauamt), 3 S., 1 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 21
Brande, A., Jacob, M., Launhardt, M., Trakat, J. & Tigges, W. 1983: Plan der Gehölzflächen auf dem Gelände des Museumsdorfs Düppel. Im Auftrag des Förderkreises des Museumsdorfs Düppel, Berlin-Zehlendorf. 5 S., 1 Karte, vervielfältigt, Berlin.  A 20
Stahr, K., Böse, M., Brande, A., Gudmundsson, Th. & Launhardt, M. 1983: Die Entstehung und Entwicklung des Lolopfuhls in Berlin-Rudow. – Sitzungsberichte des Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 23, S. 95 – 150, Berlin.  A 19

Brande, A. 1983: (Moorentwicklung.) – In Gutsche, C. & Hentschel, Th.: Landschaftsplanerische Voruntersuchung zur Anlage des Grünzuges zwischen Bullengraben und Hahneberg. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Spandau, Abt. Bauwesen/Gartenbauamt, 95 S., darin Abb. 5 und S. 76, 80, vervielfältigt, Berlin.  B 15

Brande, A. 1983: (Jahrringanalyse von Moorkiefer und Moorbirke (mit A. von Lührte) und Paläolimnologie am Beispiel des Trummen nach G. Digerfeldt.) – Institut für Ökologie TU, FG Limnologie: Exkursionsbericht Schweden, 83 S., darin S. 47 – 48, 56 – 59, vervielfältigt, Berlin.  B 14

Brande, A. 1983: Moorentwicklung. – In Böse, M. & Launhardt, M.: Geomorphologisch-vegetationskundliches Gutachten zum Pfuhl in den Havelmathen. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Spandau, Abt. Bauwesen/Gartenbauamt, 32 S., darin Abb. 3 und S. 5 – 7, vervielfältigt, Berlin.  B 13

Brande, A. & Goldmann, K. 1983: Der Wasserhaushalt im Spree-Havel-Gebiet und seine Beeinflussung durch den vorgeschichtlichen Menschen. – In Weißmüller, W.: Die 24. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Stuttgart-Hohenheim mit Exkursionen nach Oberschwaben und in den Stuttgarter Raum. – Quartär 33/34, S. 205 – 218, darin S. 208 – 209, Bonn.  C 10

Brande, A. 1983: Rekonstruktion der Entwicklung der Tränkepfuhlsenke. – An das Gartenbauamt Berlin-Zehlendorf, 2 S., 1 Abb.  E 4

To top

1982
Brande, A. 1982: (Vegetationsgeschichte.) – In Berliner Forsten, Landesforstamt: Forstliche Rahmenplanung (Materialien), 81 S., darin S. 27 – 28, Berlin.  B 12

Brande, A. & Böse, M. 1982: Pollen- und lithostratigraphische Beiträge zum Mittel- und Jungpleistozän von Berlin (West). – Report 7 (Session Kiel 18. – 23.9.1980), IGCP Project 73/1/24: Quarernary Glaciations in the Northern Hemisphere, 256 S., darin S. 30 – 32, Prag.  C 9

Brande, A. 1982: Alter und Entwicklung des Sedimente von Unterhavel und Tegeler See in Berlin (West). – Zum UBA-Bericht von H.-J. Pachur. 2 S.  E 3  

To top

1981
Brande, A. 1980/81: Late paleolithic and mesolithic vegetation and landscape of Berlin (West). – Early Man News 5/6, S. 5 – 8, Tübingen.  A 18
Brande, A. 1980/81: Vegetation and landscape changes at the paleolithic site of Mauern (Bavaria). – Early Man News 5/6, S. 3 – 5, Tübingen,  A 17

Alaily, F., Brande, A. & Neumann, F. 1981: (Bodencatena und Moorentwicklung im Teufelsbruch-Nebenmoor, Spandauer Forst.) – In Alaily, F. et al.: Exkursion B: Waldböden des Urstromtals und der Flußufer. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 31, S. 159 – 238, darin S. 170, Göttingen.  B 11

Brande, A. 1981: (Pollendiagramm Kleiner Rohrpfuhl, Gewässer und Moore p.p.) – In Blume, H.-P. et al.: Berlin (West) als Natur- und Verdichtungsraum. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 31, S. 3 – 41, darin Abb. 1.4.2 und S. 13 – 14, 17 – 20, Göttingen.  B 10

Pachur, H.-J. & Brande, A. 1981: Eutrophication history of Berlin (West) lakes. – 3. International Symposium of Palaeolimnology, Abstracts, S. 50, Joensuu/Finnland.  C 8

To top

1980
Brande, A. 1980: Genese der Hohlformen im Stadtpark Steglitz. 4 S., 1 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 16

Brande, A. 1980: Die palynologische Erforschung des Quartärs in Berlin (West). – Acta Botanica Academiae Scientiarum Hungaricae 26 (Zólyomi-Festschrift), S. 55 – 60, Budapest.  A 15

Brande, A. 1980: Pollenanalytische Untersuchungen im Spätglazial und frühen Postglazial Berlins. – Verhandlungen des Botanischen Vereins der Provinz Brandenburg 115, S. 21 – 72, Berlin.  A 14

Brande, A. 1980: (Landbiozönosen p.p., Moorentwicklung p.p., Heiligensee-Entwicklung.) – In Sukopp, H. et al. (Hrsg.): Beiträge zur Stadtökologie von Berlin (West). – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung 3, 225 S., darin Abb. 1.6.2 – 1.6.4, 2.3.2, S. 37, 78 – 80, Berlin.  B 9

Sukopp, H., Brande, A. & Elvers, H. 1980: Wirkungen des Stadtklimas auf Tiere und Pflanzen in Berlin. – Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V. Jg. 1980, Heft 2, S. 6 – 7, Berlin.  C 7

Brande, A. 1980: On the appearance of isosporous ferns in Quaternary vegetational successions of Europe. – 5. International Palynological Conference, Abstracts volume, S. 59, Cambridge.  C 6

Brande, A. 1980: Pollenanalyse eines weichsel-interstadialen humosen Lehms in der Ziegeleigrube Einbeck (Niedersachsen). 2 S.  E 2, vgl. B 30 unter 1991.

To top

1979
Brande, A. 1979: Moorstratigraphie. – In Sukopp, H. & Auhagen, A.: Die Naturschutzgebiete Großer Rohrpfuhl und Kleiner Rohrpfuhl im Stadtforst Berlin-Spandau, Teil 1. – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 19, S. 120 – 125, Berlin.  A 13
Lührte, A. von & Brande, A. 1979: Jahrringanalytische Untersuchungen an Stieleichen. – In Sukopp, H. et al.: Ökologisches Gutachten über die Auswirkungen von Bau und Betrieb der BAB Berlin (West) auf den Großen Tiergarten, Bd. 1, S. 44 – 45. Hrsg.: Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 105 S., Berlin.  A 12

Böse, M. & Brande, A. 1979: Zum Pleistozän der Platten des brandenburgischen Jungmoränengebietes. – Catena 6, S. 183 – 202, Braunschweig.  A 11

Brande, A. 1978/79: Die Pollenanalyse im Dienste der landschaftsgeschichtlichen Erforschung Berlins. – Berliner Naturschutzblätter 22/23 (Nr. 65/66), S. 435 – 443, 469 – 475, Berlin.  A 10

Brande, A. 1979: (Pollenanalytische Untersuchungen in Westeiderstedt [Leikenhusen] und Dithmarschen [Meldorfermoor].) – In Behre, K.-E., Menke, B. & Streif, H.: The Quaternary geological development of the German part of the North Sea. – Acta Universitatis Upsaliensis, Symposia Universitatis Upsaliensis Annum Quingentesimum Celebrantis 2, S. 85 – 113, Uppsala.  B 8
Brande, A. 1979: Palynologie des Pleistozäns und Holozäns in Berlin (West). – Courier Forschungsinstitut Senckenberg 37, S. 31 – 33, Frankfurt/M.  C 5

Brande, A. 1979: Anmerkungen zu H. M. Müller 1965: Das Naturschutzgebiet Teufelsbruch in Berlin-Spandau. IV. Pollenanalytische Untersuchungen. Sitzungsberichte des Gesellschaft Naturforschender Freunde (N. F.) 5, S. 113 – 123, Berlin. 4 S., Berlin.  E 1

To top

1978
Lührte, A. von & Brande, A. 1978: Jahrringuntersuchungen. – In Blume, H.-P. et al.: Ökologisches Gutachten über Auswirkungen von Grundwasserabsenkungen des U-Bahnbaus auf die Lebensfähigkeit von Bäumen am Beispiel von Straßenbäumen der Sömmeringstraße in Berlin-Charlottenburg, S. 17 – 25, vervielfältigt, Berlin.  A 9

Brande, A. 1978: (Pollenanalysen von 14 verschiedenfarbigen Pollenhöschen westmediterraner Bienen.) Im Auftrag der FU Berlin, Institut für Tierphysiologie (Prof. Dr. R. Menzel).  B 7a

Brande, A. 1978: (Holzartenbestimmung: Zeder, Kiefer, Pappel, Ahorn an der Berliner Alhambra-Kuppel.) – In Brisch, K.: Eine Kuppel aus der Alhambra in Granada. Berliner Museen 14, S. 6 – 11, darin S. 7, 11, Berlin.  B 7
Brande, A. 1978: (Pollenanalytische Datierung von Auenlehm und Altwassersediment der Donau bei Ulm.) – In Becker, B.: Zeitstellung und Entstehung postglazialer Baumstammlagen in Fluß-Schottern im Bereich des Iller-Schwemmkegels und des Donautals östlich von Ulm. – In Frenzel, B. (Hrsg.): Exkursionsführer zur Tagung IGCP Project 73/1/24 „Quaternary Glaciations in the Northern Hemisphere“, Südvogesen, nördliches Alpenvorland, Tirol, S. 115 – 123, darin S. 119, Bonn-Bad Godesberg. – Dass. auch in Becker, B. 1982: Dendrochronologie und Paläoökologie subfossiler Baumstämme aus Flussablagerungen. Ein Beitrag zur nacheiszeitlichen Auenentwicklung im südlichen Mitteleuropa. – Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 5, 120 S., sowie in Liedtke, H. & Marcinek, J. 1982: Physische Geographie Deutschlands, S. 461, Abb. 134, Gotha.  B 6b, vgl. B 6a unter 1975.
Brande, A. 1978: (Moorentwicklung im Tegeler Fließtal: ehemaliger Großer Hermsdorfer See.) – In Böcker, R.: Vegetations- und Grundwasserverhältnisse im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal (Berlin West). – Verhandlungen des Botanischen Vereins der Provinz Brandenburg 114, S. 1 – 164, darin Abb. 8, Berlin.  B 5

Brande, A. 1978: (Einwanderungszeit einheimischer Gehölze Berlins.) – In Sukopp, H.: Gehölzarten und -vegetation Berlins. – Mitteilungen der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft 70, S. 7 – 21, darin Tab. 1 p.p., Stuttgart.  B 4

To top

1977
Pollenanalytische Untersuchungen. – In Pachur, H.-J. & Haberland, W.: Untersuchungen zur morphologischen Entwicklung des Tegeler Sees (Berlin). – Die Erde 108, S. 336 – 337, 339, Berlin.  A 8

Brande, A. & Launhardt, M. 1977: Das Naturschutzgebiet Krummes Fenn in Berlin-Zehlendorf, Entwicklung und heutiger Zustand. – Hrsg.: Fördererkreis Museumsdorf Düppel e.V. und Volksbund Naturschutz e.V., 4 S., Berlin. 2. Auflage (mit J. Trakat) 1980.  A 7

Brande, A. 1977: Pollenanalytische Daten zur Geschichte des Roete-Pfuhls in Britz. – In Schneider, Ch. et al.: Erhaltung und Wiederherstellung von Pfuhlen im Bereich der Bundesgartenschau 1985, 94 S., darin S. 43 – 44, vervielfältigt, Berlin.  A 6

Brande, A. 1977: Mauern. – In Grootes, P. M.: Thermal Diffusion Isotopic Enrichment and Radiocarbon Dating beyond 50 000 Years BP, S. 154 – 156, Groningen.  A 5

Brande, A. 1977: (Moorstratigraphie und Pollendiagramm Pechsee, Vegetationsgeschichte am Groß-Glienicker See:.) – In Sukopp, H. (Red.): Interdisziplinäre Arbeitsgruppe (Projektgruppe) Ökologie und Umweltforschung 1972 – 1976. – Zeitschrift TU Berlin 9, S. 278 – 322, darin Abb. 4, 9, S. 307 – 308, 310, Berlin.  B 3

Brande, A. 1977: (Pechsee, Pollenanalysen und Moorstratigraphie: S. 20 – 22; Langes Luch, Deutung der Pollenanalysen von Hein (1931): S. 6.) – In Sukopp, H. et al.: Berliner Naturschutzgebiete. Hrsg.: Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 36 S., Berlin. 2. Aufl., Hrsg.: Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 1982. 3. Aufl. 1984.  B 2

Brande, A. 1977: Zur Landschaftsgeschichte des Wellheimer Tals im Paläolithikum. – In Züchner, Ch.: Die 18. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Bad Homburg v. d. H. mit Exkursionen nach Nord- und Osthessen. – Quartär 27/28, S. 173 – 189, darin S. 181 – 182, Bonn.  C 4

Brande, A. 1977: Late- and postglacial changes in the Berlin flora. – X. INQUA Congress, Abstracts, S. 52, Birmingham.  C 3

To top

1976
Brande, A. 1976: Zur Anwendung der Schweretrennung in der Pollenanalyse. – Flora 165, S. 95 – 101, Jena.  A 4

Brande, A. 1976: Zur Ausbreitung von Xanthium im südöstlichen Europa. – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 95, S. 406 – 410, Stuttgart.  A 3

Brande, A. 1976: (Pollenanalytische Untersuchungen in Dithmarschen [Meldorfermoor]. und Westeiderstedt [Leikenhusen].) – In Menke, B.: Befunde und Überlegungen zum nacheiszeitlichen Meeresspiegelanstieg (Dithmarschen und Eiderstedt, Schlewig-Holstein). – Probleme der Küstenforschung 11, S. 145 – 161, Hildesheim.   B 1

Brande, A. 1976: Weichsel-spätglaziale Vegetationsentwicklung im Berliner Raum. – Eiszeitalter und Gegenwart 27, S. 206, Öhringen.  C 2

To top

1975
Brande, A. 1975: Vegetationsgeschichtliche und pollenstratigraphische Untersuchungen zum Paläolithikum von Mauern und Meilenhofen (Fränkische Alb). Mit einem Beitrag von K. E. Bleich. – Quartär 26, S. 73 – 106, Bonn.  A 2

Brande, A. 1975: (Pollenanalytische Datierung von Auenlehm und Altwassersediment der Donau bei Ulm.) – In Becker, B.: Dendrochronological observations on the postglacial river aggradation in the Southern part of Central Europe. – Bulletin of Geology 19, S. 127 – 136, darin S. 135, Warszawa,  B 6a

Brande, A.1975: Besprechung von H. Straka 1975: Pollen- und Sporenkunde. – Phytopathologische Zeitschrift 84, S. 190 – 191, Berlin, Hamburg.  D 2

Brande, A. 1975: Besprechung von R. G. Stanley & H. F. Linskens 1974: Pollen; Biology, Chemistry, Management. – Phytopathologische Zeitschrift 82, S. 364, Berlin, Hamburg.  D 1

To top

1973
Brande, A. 1973: Paläobotanische Beiträge zur Ökologie des paläolithischen Menschen bei Mauern und Meilenhofen (Fränkische Alb). – Rundgespräch „Fossil-Vergesellschaftungen“ im SFB 53 „Palökologie“, Tübingen 1. – 2.11.1973, 2 S., vervielfältigt, Tübingen.  C 1

Brande, A. 1973: Untersuchungen zur postglazialen Vegetationsgeschichte im Gebiet der Neretva-Niederungen (Dalmatien, Herzegowina). – Flora 162, S. 1 – 44, Jena. Dissertation 1971 Göttingen.  A 1

To top

1972
Brande, A. 1972: Pollenanalytische Untersuchungen am Profil Mauern I. - Führer zu den Exkursionen der 16. wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Quartärvereinigung vom 23. - 30. September 1972, S. 50, vervielfältigt, Stuttgart-Hohenheim.  C 1a

To top

Lectures

To top

2008
Brande, A.: Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. Werner-Plarre-Gedenkwanderung, Führung 25.-27.4.2008.  Vgl. A 131, 132

Brande, A. & Grosser, K. H.: Landschaftsgeschichte und Vegetation im Hohen Fläming. Chronistenvereinigung Potsdam-Mittelmark, Rädigke b. Belzig, 7.6.2008.  Vgl. A 121

Brande, A., Förster, A. & Wöhler, A.: Urwald, Moor und Streusandbüchse. Führung durch das Museumsdorf Düppel und am Krummen Fenn. - Langer Tag der Stadtnatur, 5. und 6.7.2008.  Vgl. A 131, 132

2007
Brande, A.: Spätpleistozän-holozäne Moor- und Vegetationsgeschichte im nordwestlichen Fläming. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. und Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin, ppt-Vortrag 21.4.2007.

Brande, A.: Fläming-Exkursionspunkt Verlorenwasser: Das Hangquellmoor Egelinde. 1.-Mai-Exkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., Führung 1.5.2007.  Vgl. A 121

Sukopp, H., Seiler, M. & Brande, A.: Historisch-botanisch-geologische Exkursion über die Pfaueninsel (Berlin-Wannsee). - Botanischer Verein Berlin Brandenburg, Führung 3.6.2007.  Vgl. A 134

Seitz, B., Sukopp, H. & Brande, A.: Lehr- und Forschungsgarten des Instituts für Ökologie der TU Berlin. - Langer Tag der Stadtnatur Berlin, Führung 1.7.2007.  Vgl. A 123

Knape, H. & Brande, A.: Exkursion in den mittleren Abschnitt des Wuhletals. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., Führung 13.10.2007.  C 54, vgl. A 135

Brande, A.: Vegetationsgeschichte am slawischen Burgwall Spandau und in seiner Umgebung. - 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Göttingen, Poster, 19. - 22.10.2007.  C 55

Brande, A.: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus in the Spree-Havel Region. - Meeting on Dynamics and History of Cladium mariscus in the Pszczew Lake region (Poland) on a Central European scale. INTEREG Project,. Pszczew, 26.- 27.10.2007 (wg. Verhinderung d. Autors vorgetragen von K. Tobolski)

To top

2006
Brande, A.: Beiträge zur Kulturlandschaftsentwicklung des Berliner Raumes - Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - 10. Berliner Archäologentag, Berlin-Charlottenburg, 7.11.2006
Brande, A. & Knipping, M.: Pollenanalysen bei Kloster Jerichow/Elbe (Sachsen-Anhalt). - 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 23.10.2006, Poster
Dinies, M. & Brande, A.: Nochten - ein Pollendiagramm aus der nördlichen Oberlausitz (Ostsachsen). - 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 23.10.2006

To top

2005
Brande, A. & Splechtna, K.: Jungholozäne Vegetationsgeschichte am Dürrenstein (Niederösterreichische Kalkalpen). - 15. Jahrestagung des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Innsbruck, 23.10.2005, Poster.
Brande, A.: Ein Pollendiagramm zur Geschichte des Egelinder Hangmoores (Hoher Fläming) und der umgebenden Vegetation. - 36. Brandenburgische Botanikertagung, Hohenspringe/Fläming, 25.6.2005.
Dinies, M. & Brande, A.: Neue vegetationsgeschichtliche Untersuchungen an acht Mooren der Oberlausitz. - Tagung „Moore im sächsischen Tief- und Hügelland“, Sektionen I und V der DGMT, Dresden-Marsdorf, 3. - 5.6.2005, Poster.
Meissner, A. & Brande, A.: Grunewald: Morphologie, Ökowerk, Moore. - Sommerexkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e. V., 27.8.2005.
Brande, A.: Die Geschichte des Rückertteiches. Bezirksamt Berlin-Steglitz-Zehlendorf und Bürgerinitiative Gustav-Mahler-Park, 20.10.2005.
Brande, A.: Die Eibenforschung von Hugo Conwentz. - Jubiläumstagung „Hugo Conwentz 1855 - 1922, Wegbereiter der Naturschutzes“. Arbeitskreis Naturschutzgeschichte, Haus der Natur Potsdam, 20.1.2005.

To top

2004
Brande, A.: Aktuelle Schwerpunkte pollenanalytischer Arbeiten in Berlin und Brandenburg am Institut für Ökologie der TU Berlin. - 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, TU Berlin, 23.10.2004.
Brande, A.: Nadelgehölze in der spätquartären Vegetationsgeschichte des Altmühlgebietes. - 11. Internationale Eibentagung, Kelheim/Niederbayern, 24.9.2004.
Weichhardt-Kulessa, K., Zerbe, S. & Brande, A.: Ecological investigations of mires in the Spessart mountains (Germany) focussing on vegetation and land-use history. - 34. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.9.2004, Poster.
Brande, A.: Moorgeschichte und Bodenentwicklung. - Festkolloquium für Fayez Alaily, Institut für Ökologie TU Berlin, 27.2.2004.

To top

2003
Dinies, M. & Brande, A.: Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetationsgeschichte der Oberlausitz während des Spätglazials und Holozäns. Erste Ergebnisse zehn neuer Pollenprofile Ostsachsens. - 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wiesbaden, 8.11.2003, Poster.

Baum, I. & Brande, A.: Ein Lindenwald der MWZ in Thüringen. - 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wiesbaden, 8.11.2003, Poster.

Brande, A.: Postglaziale Taxus-Nachweise und Waldtypen in den Nördlichen Kalkalpen (Niederösterreich). - 10. Internat. Eibentagung, Wien, 28.8.2003.
Brande, A.: Holozänstratigraphisch-pollenanalytische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte von Berliner Kleingewässern. - 1. Sölle-Workshop, Institut für Biodiversitätsforschung Univ. Rostock, 25.4.2003.

To top

2002
Brande, A.: Palynostratigraphie im Großen Stechlinsee (Brandenburg). - Tagung „Jungquartäre Fluss- und Seegenese in Norddeutschland“, Hohenzieritz/Meckl.-Vorp., 26.2.2002.

Brande, A. & Escher, F.: Mittelalterliche Landschaft und Landnutzung am Krummen Fenn in Berlin-Zehlendorf im Rahmen der deutschen Ostsiedlung zwischen Elbe und Oder. - Museumsdorf Düppel, Berlin, 23.3.2002.

Brande, A.: Zur Geschichte der Eibenforschung im südbaltischen Raum. - 9. Internationale Eibentagung, Puszczykowo/PL, 19.8.2002.

Böse, M. & Brande, A.: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. - DEUQUA-Exkursion B 2, Bliesendorf, Ferch/Brandenburg 30.8.2002.

To top

2001
Brande, A.: Calluna im Holozän Nordostdeutschlands. - 11. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wilhelmshaven, 27.10.2001.

Tobolski, K. & Brande, A.: Vergleichende Auswertung der palynologischen Befunde zur mittelalterlichen Landschaftsentwicklung im Raum Lednica/Posen (Polen) und im Raum Spandau/Berlin (Deutschland). - 28. Tagung des Arbeitskreises für genetische Siedlungsforschung in Mitteleuropa, Poznan, 19.9.2001.

Brande, A.: Die Eibe in Berlin einst und jetzt. - 8. Internat. Eibentagung, Stuttgart, 11.5.2001.

Lectures 2000 1973  see Publications C 39 – 1.   

To top

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions