direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Arthur Brande

Bild
Grabung Burgwall Spandau, Hausfundament, slawisch, 11. Jh.
Lupe

Tel. + 49-30-314-71191 Fax. + 46-30-314-71355

Email: arthur.brande[at]alumni.tu-berlin.de

Curriculum vitae

  • 1974-2008 Institut für Ökologie der TU Berlin: Leiter der Arbeitsgruppe für Historische Ökologie und des pollenanalytischen Labors
  • 1973-1974 Geologisches Landesamt Schleswig-Holstein in Kiel: wiss. Mitarb. im DFG-Projekt „Stratigraphie und fazielle Gliederung des Holozäns im Bereich der südwestlichen Nordseeküste (Typuslokalitäten, Meeresspiegeländerungen)“
  • 1971-1973 Universität Tübingen: wiss. Angest. im SFB 53 „Palökologie“ und Universität Hohenheim: DFG-Stipendiat. „Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetationsgechichte der letzten Kaltzeit an mittel- und spätpaläolithischen Lagerplatzen der Fränkischen Alb“
  • 1971 Universität Göttingen: Promotion. Dissertation „Untersuchungen zur postglazialen Vegetationsgeschichte im Gebiet der Neretva-Niederungen (Dalmatien, Herzegowina)“ im DFG-Projekt „Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen in Jugoslawien“ bei Prof. Beug
  • 1963-1971 Universitäten Göttingen, Hamburg, Hohenheim: Studium der Biologie, Chemie, Bodenkunde.

Nach oben

Forschungsschwerpunkte 2005-2008

  • Spät- und nacheiszeitliche Geschichte der Wuchslandschaften, Seen, Moore und Böden in Berlin und Brandenburg unter natürlichen und anthropogenen Bedingungen. - Brande, Klimaschewski. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen in Berlin und Brandenburg. 2006/07: Projekte Spreewald und Fläming.

  • Pollenanalysen zur Landschaftsgeschichte von Berliner Siedlungsräumen im archäologischen Fundzusammenhang. Brande in Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt Berlin/Museum für Vor- und Frühgeschichte und weiteren Institutionen in Berlin. 2006/07: Projekte Biesdorf, Buch, Burgwall Spandau.

  • Einzelvorhaben in den Alpen (EU-Life-Folgeprojekt), im Spessart/Odenwald (Betreuung), in Sachsen (Betreuung) und Sachsen-Anhalt (Elbaue Jerichow). Brande, Weichhardt-Kulessa, Dinies, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen

Geländearbeiten

Nach oben

Herausgebertätigkeit

Redaktionsbeirat der „Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg“.

Nach oben

Lehre

Grundstudium BSc Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur: Pflanzen- und Vegetationskunde (Übungen, Exkursionen)

Hauptstudium Landschaftsplanung: Vegetation Mitteleuropas und Regionale Vegetation (Beteiligung), Vegetationsgeschichte (Exkursion, Pollenanalyse), Auswertung ökologischer Karten (Beteiligung)

Studienprojekte, Diplomarbeiten und Dissertationen: Betreuung von Themen zur Vegetationsgeschichte und Historischen Ökologie

Nach oben

Veröffentlichungen

A  Publikationen (incl. Koautor)
B  Beiträge zu Publikationen anderer Autoren
C  Kurzfassungen und Kommentare von Vorträgen (incl. Poster)
D  Rezensionen, Bibliographien, Biographisches
E  Typoskripte
F  Beteiligung an Ausstellungen

2014
Giesecke, Th., Ammann, B. & Brande, A. 2014: Palynological richness and evenness, insights from the taxa accumulation curve. – Vegetation History and Archaeobotany 23: 217 - 228. Special issue, dedicated to Hilary H. Birks (Bergen/Norway).  A 148
Fischer, H. & Brande, A. 2014: Die alte Eibe bei Bingen (Landkreis Sigmaringen) und ihre Nachkommen. – Der Eibenfreund 20: 50 - 53, Dresden, Possendorf.  A 149
2013
Brande, A. 2013: In memoriam Klaus Erd (1933 - 2012) und Dieter Hans Mai (1934 - 2013). – Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 146:215 - 220.  D 33
Brande, A. 2013: Pollenanalytische Erkundungen im Hohen Fläming (Brandenburg). - 23. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der RTG, 13.-16.9.2013 in Brandenburg/Havel. Tagungsband (Abstracts), S. 2, vervielfältigt, Wünsdorf.  C 59
2012
Giesecke, Th., Wolters, S., Jahns, S. & Brande, A. 2012: Exploring Holocene changes in palynological richness in northern Europe – did postglacial immigration matter? – Plos One 7(12): 1-11 + 4 pp. supporting informations; e51624. doi:10.1371/journal.pone.0051624  A 147
Sukopp, H. & Brande, A. 2012: Der älteste botanische Exkursionsbericht aus dem Berliner Raum. – Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 145: 5 - 17.  A 146
Brande, A. 2012: Pollenanalysen zur archäologischen Grabung Alt-Hermsdorf am Tegeler Fließtal in Berlin. – Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 145:19 - 52.  A 145
Neugebauer, I., Brauer, A., Dräger, N., Dulski, P., Wulf, S., Plessen, B., Mingram, J., Herzschuh, U. & Brande, A. 2012: A Younger Dryas varve chronology from the Rehwiese paleolake record in NE-Germany. -Quatemary Science Reviews 36: 91-102, Elsevier. A 144
2011
Brande, A., Weichhardt-Kulessa, K. & Zerbe, S. 2011: Moorvegetation und -entwicklung der Drei Seen im mittleren Odenwald (Bayern). – Telma 41, 29-66, Hannover. A 143
Giesecke, Th. & Brande, A. 2011: Late- and postglacial changes in palynological richness and evenness of previously glaciated areas – comparing Northeast Germany and Central Sweden. Vergleichende Betrachtung von Indikatoren der Artenvielfalt anhand von pollenanalytischen Untersuchungen aus Berlin/Brandenburg und Mittelschweden. – 21. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der RTG 23 - 26.9.2011 in Augsburg (Bayern), Tagungsband (Abstracts der Vorträge und Poster), S. 11, vervielfältigt, Augsburg. C 58
Brande, A. 2011: Literaturverzeichnis der Eibenfreunde, 5. Aufl. - Der Eibenfreund 17: 161 - 248. A 142
Brande, A. 2011: Über die Eiben in Eichholz bei Finsterwalde (Brandenburg). - Der Eibenfreund 17: 152 - 160. A 141
Brande, A. 2011: Gedenken an Wolfram Schultze-Motel (1934 - 2011). - Der Eibenfreund 17: 318 - 319. D 32
2010
Brande, A. 2010: Prof. em. Dr. Dr. h. c. Herbert Sukopp - 80 Jahre. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143: 335 - 340. D 31
Brande, A. 2010: Beiträge zur Moor- und Torfkunde von Elsbeth Lange (1928-2009). - Telma 40: 255 - 263. D 30
Mädlow, W. & Brande, A. 2010: Zum Gedenken an Hinrich Elvers [Bio-Bibliographie]. Berliner Ornithologischer Bericht 20, S. 62 - 73. (mit Schriftenverzeichnis, zusammengestellt von A. Brande unter Mitwirkung von H. Elvers und H. Sukopp). D 29
Neugebauer, I., Dräger, N., Plessen, B., Dulski, P., Mingram, J., Brande, A. & Bauer, A. 2010: High-resolution reconstruction of the Younger Dryas in NE-Germany based on varved lake sediments. - 35. DEUQUA-Tagung / 12. Ann. Conf. INQUA Peribaltic WG, 13.-17.9.2010 Greifswald. In: Lorenz, S. & Lampe, R. (eds.): Ice, Water, Humans - Quaternary Landscape Evolution in the Periblatic Region, Conference Proceedings: 57, Greifswald. C 57
Brande, A. 2010: Zur Landschafts-, Vegetations- und Seegeschichte. Mit einem Pollendiagramm. S. 315 - 322 in Sukopp, H., Sukopp, S., Mollenhauer, D., Krauss, M., Brande A. 2010: Botanisch-historische Exkursion Tegeler See am 13.9.2009. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143, S 143 - 325. A 140
Böse, M. & Brande, A. 2010: Landscape History and Man-Induced Landscape Changes in the Young Morainic Area of the North European Plain - a Case Study from the Bäke Valley, Berlin. - Geomorphology 122 (3-4; Special Issue: Reconstruction of Landscape Change in Quaternary Environments): 274-282, Elsevier B.V. A 139
Brande, A. 2010: Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - Miscellanea Archaeologica 4 (Festschrift W. Menghin), 180-195, Petersberg. A 130
2009
Brande, A. 2009: Berliner Stadteiben im Klimastress. - Der Eibenfreund 15, 211-212, 2 Abb., Markgröningen. A 138
Brande, A. 2009: Die Eibe in Eichholz bei Finsterwalde (Brandenburg). - Der Eibenfreund 15, 152-153, 1 Abb., Markgröningen. A 137
Sukopp, H., Blume, H.-P, Brande, A., Horbert, M., Horn, R., Trepl, L., Weigmann, G.: Ökologische Karten des Großen Tiergartens in Berlin, 1979. Ausstellung „Boden des Jahres 2010: Stadtböden", Humboldt-Univ. Berlin, Landwirtsch.-Gärtn. Fakultät, 3. - 17.12.2009, Poster. B 53
Brande, A. 2009: Mitwirkung in Modul 2: Die Geschichte des Berliner Waldes. In: Franke, N. M.: Die Berliner und ihr Wald. 100 Jahre Forstverwaltung in Berlin. Hrsg.: Berliner Forsten/Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, DVD-ROM, www.ene-mene-media.de, Leipzig. B 52
Brande, A. 2009: Zur Geschichte der Eibe auf den Aran-Inseln. - Der Eibenfreund 15, 207-209, Markgröningen. D 28
Brande, A. 2009: Die ältesten Speere - nicht aus Eibenholz. - Der Eibenfreund 15, 205-206, Markgröningen. D 27
Brande, A. 2009: Luxus hat Zukunft und Wunder der Eibe - zwei Hinweise. - Der Eibenfreund 15, 204, Markgröningen. D 26
2008
Brande, A. 2008: Moorentwicklung in Lehmgruben der Elbaue bei Jerichow (Sachsen-Anhalt). Telma 38, 27-54, 3 Abb., 1 Tab. Hannover.  A 136
Knape, H. & Brande, A. 2008. Zur Geologie im Bereich der archäologischen Grabungen in Berlin, Biesdorf-Süd. Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 15 (1/2), 99-108, 9 Abb., Kleinmachnow, Cottbus.  A 135
Brande, A. 2008: Pollenanalysen zur Geschichte der Pfaueninsel. Mit 2 Abb. und 9 Pollendiagrammen. S. 233-247 in Sukopp, H., Sukopp, S., Seiler, M. & Brande, A. 2008: Die Pfaueninsel. Botanisch-historische Exkursion am 3. Juni 2007. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 141, 223-250, Berlin.  A 134
Brande, A. 2008: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus (L.) Pohl in the Spree-Havel region of Berlin and Brandenburg (Germany). - Studia limnologica et telmatologica 3, 43-46, Poznan. A 133
Brande, A. (Red.). 2008: Der Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. 30 S., 9 Abb., zahlr. Fotos. Als Typoskript vervielfältigt, Berlin. 30 S., auch unter www.dueppel.de > Bibliothek > Ausarbeitungen.  A 132
Rubin, M., Wanja, G., Brande, A. & Plarre, R. 2008: Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. Werner-Plarre-Gedenkwanderung 25.-27. April 2008. 6 S., 5 Abb., Faltblatt, Selbstverlag Museumsdorf Düppel, Berlin.  A 131
Rubin, M., Brande, A. & Zerbe, S. 2008: Ursprüngliche, anthropogene und potentielle Vegetetation bei Ferch (Gde. Schwielowsee, Lkr. Potsdam-Mittelmark). - Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 17/1, 14 - 22, Potsdam, Velten.  A 129
Brande, A. 2008: (Neun im IfÖ-TUB pollenanalytisch nachgewiesene Berliner Eem-Vorkommen). In Hermsdorf, N. & Strahl, J. 2008: Karte der Eem-Vorkommen des Landes Brandenburg. Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 15 (1/2), 23-55, darin Karte 1 : 300 000. Kleinmachnow, Cottbus.  B 51
2007
Wanja, G., Brande, A. & Zerbe, S. 2007: Erfassung und Bewertung historischer Kulturlandschaften. Das Beispiel Ferch am Schwielowsee, Brandenburg. - Naturschutz und Landschaftsplanung 39, 337 - 345, Stuttgart.  A 129
Weichhardt-Kulessa, K., Brande, A., Zerbe, S. 2007: Zwei kleine Waldmoore im Hochspessart als Archive der Landschaftsgeschichte und Objekte des Naturschutzes. - Telma 37, 57 - 76, Hannover.  A 127
Brande, A. 2007: Urtica kioviensis Rogow. auch im Mittelalter an der Berliner Havel. - Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 140, x - y, Berlin.  A 126
Brande, A. 2007: Die mittelalterliche Landschaft und Vegetation am Krummen Fenn. - Informationsblatt des Museumsdorfs Düppel (Berlin-Zehlendorf), 6 S., 6 farb. Abb., 2. aktualisierte Aufl., Berlin. (1. Aufl. 1987, A 37)  A 125
Brande, A., Klimaschewki, A. & Poppschötz, R. 2007: Spätpleistozän-holozäne Sedimentation und Vegetation im Oberspreewald (Brandenburg). Terra praehistorica. Neue Ausgrabungen und Funde in Thüringen (Festschrift K.-D. Jäger) - Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas 48, 52-68, Langenweißbach. A 124
Brande, A. 2007: The first pollen diagram from the Hoher Fläming, Brandenburg (Germany). Vegetation History and Archaeobotany 16, 171 - 181, Berlin.  A 121
Brande, A. 2007: Veränderung der Moore in der Grunewaldrinne. - In Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (Hrsg.) 2007: natürlich BERLIN! Naturschutz und NATURA 2000-Gebiete in Berlin, Abb. S. 210 [nach Geol. Karte von Preußen und benachbarten Bundesstaaten, Bl. 3545 Teltow (Bearb. K. Keilhack 1910) und Bl. 3445 Spandow Charlottenburg (Bearb. K. Keilhack 1910)]. Rangsdorf.  B 50
Brande, A. 2007: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus in the Spree-Havel Region. Meeting on Dynamics and History of Cladium mariscus in the Pszczew Lake region (Poland) on a Central European scale. INTEREG Project, Pszczew, 26. - 27.10.2007.  C 56
Brande, A. 2007: Vegetationsgeschichte am slawischen Burgwall Spandau und in seiner Umgebung. Tagungsführer zum 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Göttingen, 19. - 22.10.2007, Abstracts 38 - 39, vervielfältigt, Göttingen.  C 55
Knape, H. & Brande, A. 2007: Exkursion in den mittleren Abschnitt des Wuhletals. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. am 13.10.2007.  C 54
Brande, A. 2007: Spätpleistozän-holozäne Moor- und Vegetationsgeschichte im nordwestlichen Fläming. Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. und Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin, 21.4.2007. – Fläming- Exkursionspunkt Verlorenwasser: Das Hangquellmoor Egelinde. - 1.-Mai-Exkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., 1.5.2007.  C 53
Brande, A. 2007: Zur Geschichte der Eibe in der Herzegowina. Der Eibenfreund 13/2007, 150. Ein weiterer urgeschichtlicher Eibenbogen aus dem Gletschereis der Alpen. Ebd., 265. Hundert Jahre staatlicher Naturschutz in Deutschland. Ebd. 280 - 281. Eine Eiben-Musik-CD. Ebd., 282, Göttingen. D 24

Nach oben

2006
Sukopp, H., Sukopp, S. & Brande, A. 2006: Der Steglitzer Fichtenberg und seine  Umgebung. Botanisch-historische Exkursion am 5. Juni 2005. - Verhandlungen des  Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 139, 353– 380, Berlin.   A 123
Brande, A. 2006: Brandenburger Stadtseenbecken (See- und Vegetationsgeschichte  mit Pollendiagramm Breitling) - In Porada, H. Th. & Kinder, S. (Hrsg. & Ltg.)  2006: Brandenburg an der Havel und Umgebung. Landschaften in Deutschland - Werte  der deutschen Heimat, Band 69, 268 - 271, Köln, Weimar, Wien.  A 122
Brande, A.2006 (2007): The first pollen diagram from the Hoher Fläming,  Brandenburg (Germany). Vegetation History and Archaeobotany 16, 171 - 181,  Berlin. Online DOI 10.1007/s00334-006-0077 - 3 20.12.06.  A 121
Brande, A. 2006: Beiträge zur Kulturlandschaftsentwicklung des Berliner Raumes - Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - 10. Berliner Archäologentag, Berlin-Charlottenburg, 7.11.2006  C 52
Dinies, M. & Brande, A. 2006: Nochten - ein Pollendiagramm aus der nördlichen  Oberlausitz (Ostsachsen). - Tagungsführer zum 16. Jahrestreffen des  Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe  20. - 23.10.2006, Abstract, S. 8 - 9, vervielfältigt, Karlsruhe.  C 51
Brande, A. & Knipping, M. 2006: Pollenanalysen bei Kloster Jerichow/Elbe  (Sachsen-Anhalt). - Tagungsführer zum 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der  Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 20. - 23.10.2006, Abstract zum Poster,  S. 27, vervielfältigt, Karlsruhe.  C 50
Brande, A. 2006: Yew trees / Eibenbäume von William Wordsworth. Der Eibenfreund  12/2005, 189 - 191, Göttingen.  D 23
Brande, A. 2006: (Beiträge der Palynologie zur Archäologie, das Beispiel  Berlin-Biesdorf). In: Landesdenkmalamt Berlin (Hrsg.): Vom Rand und aus der  Mitte. Archäologie in Berlin seit dem Mauerfall. An-Sichten, Heft 3, S. 21 (Text  „Pflanzenpollen rekonstruieren die Landschaft“ und Pollenfoto aus einem Brunnen  der jüngeren Eisenzeit in Biesdorf; vom Verf. nicht korrigierte Fassung).  Broschüre zur Sonderausstellung im Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin,  Schloß Charlottenburg/Langhansbau, 27.9.06 - 7.1.07, 40 S., Berlin 2006.  F 8



Nach oben

2005
Sukopp, H., Sukopp, S. & Brande, A. 2005: Exkursionsbericht „Zitadelle Spandau“ am 13.06.2004. (mit Pollendiagramm Krienicke) - Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 138, S.147-160, Berlin.  A 120
Brande, A. 2005: Nadelgehölze in der spätquartären Vegetationsgeschichte des Altmühl-Gebietes. - Der Eibenfreund 11, 51 - 56, Göttingen.  A 119
Brande, A. 2005: Exkursionsführer Teil 2 zur 11. Internationalen Eibentagung in Kelheim/Niederbayern: Materialien zur Archäologie, Paläontologie und Vegetationsgeschichte der letzten Eiszeit im Altmühl-Donaugebiet. - Der Eibenfreund 11, 40 - 50, Göttingen. (überarbeitete Fassung von A 112)  A 118
Brande, A. 2005: Daten zur Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Rückertteiches (Berliner Gewässernummer 590). - An das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin / Naturschutz und Grünflächenamt und die Bürgerinitiative Gustav-Mahler-Park, Typoskript, 5 S., 1 Abb., Berlin.  A 117
Brande, A. (Berlin) & Splechtna, K. (Zwettl/NÖ) 2005: Jungholozäne Vegetationsgeschichte am Dürrenstein (Niederösterreichische Kalkalpen). - 15. Jahrestagung des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Innsbruck 23.10.2005, Poster mit Abstract. - Palyno-Bulletin 1 (3/4), S. 25, Innsbruck.  C 49
Dinies, M. & Brande, A. 2005: Neue vegetationsgeschichtliche Untersuchungen an acht Mooren der Oberlausitz. - Tagung „Moore im sächsischen Tief- und Hügelland“, Sektionen I und V der DGMT, Dresden-Marsdorf, 3. - 5.6.2005, Poster.  C 48
Brande, A.2005: Hugo Conwentz 1855 - 1922. - Der Eibenfreund 11, 168 - 172, Göttingen.  D 22
Brande, A. 2005: Bibliographische Ergänzungen. - Der Eibenfreund 11, S. 93, 127, 173, 183, Göttingen.  D 21

Nach oben

2004
Brande, A. 2004: Pollenanalytische Untersuchungen in den Mooren Rotmösel, Bärwies und Grubwiesalm. - In Ripl, W. unter Mitarbeit von Splechtna, K., Brande, A., Wolter, K. D., Janssen, T., Ripl, W. jr. & Ohmeyer, C. 2004: Funktionale Landschaftsanalyse im Albert Rothschild Wildnisgebiet Rothwald. Endbericht. - Aqua Terra, TU Berlin, 154 S., darin S. 41 - 43, Berlin.  A 116
Brande, A. 2004: Postglaziale Taxus-Nachweise und Waldtypen in den nördlichen Kalkalpen (Niederösterreich). - Der Eibenfreund 10, 52 - 62, Zvolen/Slovakia.  A 115
Brande, A. 2004: Vegetationsgeschichte. In Lütkepohl, M. & Flade, M. (Hrsg.): Das Naturschutzgebiet Stechlin, 32 - 37, Rangsdorf.  A 114
Brande, A. & Jahns, S. 2004: Exkursionsführer zum 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft in Berlin: Museumsdorf Düppel und Niederlausitz. 44 S., vervielfältigt, Berlin und Wünsdorf.  A 113
Wolf, Ch. & Brande, A. 2004:Tagungs- und Exkursionsführer zur 11. Internationalen Eibentagung in Kelheim/Niederbayern, 23. - 26. September 2004, 71 S., vervielfältigt, Neumarkt i. d. Opf. und Berlin.  A 112
Zerbe, S., Brande, A. & Kähler, B. 2004: Vegetationsökologische Untersuchungen als Grundlage für die zukünftige Entwicklung anthropogener Laubholzbestände. Das Beispiel des Colbitzer Lindenwaldes (Sachsen-Anhalt). - Naturschutz und Landschaftsplanung 36 (12), 357 - 362, Stuttgart.  A 111
Alaily, F. & Brande, A. 2004: Soil association in the surroundings of oligotrophic mires in the Berlin region. - International Peat Journal 12, 21 - 31, Jyväskkylä/Finland.  A 110
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin & Landesumweltamt Brandenburg (Hrsg.) 2004: Paläolimnologie: Die Archive der Gewässer werden geöffnet. Poster, bearb. von S. Hilt et al. (Beitrag Brande zur Pollenanalyse: Text p.p. und Foto 3). – Wanderausstellung, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, 9.2004. - In: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (Hrsg.) 2004: Zukunft Wasser – Neue Wege der Gewässerschutzpolitik in Europe, in Berlin. 22 S., darin S. 7 und passim.  B 49
Brande, A. 2004: Moore in der Grunewaldrinne zwischen Postfenn und Barssee. In: Meissner, A. 2004: Nicht immer grün. Die Landschaftsgeschichte des Berliner Grunewaldes. - Naturmagazin 18 (5), 48 - 51 (darin Abb. auf S. 49), Berlin.  B 48

Brande, A.: Aktuelle Schwerpunkte pollenanalytischer Arbeiten in Berlin und Brandenburg am Institut für Ökologie der TU Berlin. - 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, TU Berlin, 23.10.2004, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, 9, Berlin.  C 47
Weichhardt-Kulessa, K., Zerbe, S. & Brande, A. 2004: Ecological investigations of mires in the Spessart mountains (Germany) focussing on vegetation and land-use history. - Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie 34, 399, Berlin. Kurzfassung Poster.  C 46
Hilt, S., Schönfelder, I., Mischke, U., Steinberg, Ch., Hoffmann, A., Rücker, J., Schindler, C. & Brande, A. 2004: Loss and recovery of submerged vegetation in shallow lakes: Natural or man-made oscillations? - 7th Intecol International Wetlands Conference, Volume of Lecture Abstracts (S. Hilt), Internet Edition, Utrecht. C 45
Brande, A. & Grabarse, I. 2004: Verzeichnis zum Literaturarchiv der Eibenfreunde f. V., 4. erweitere Auflage. - Der Eibenfreund 10, 131 - 187, Zvolen/Slovakia.  D 20 (vgl. D 13)
Brande, A. 2004: Moore im Grunewald. (Grunddaten zu den Tafeln 12.000 Jahre Geschichte im Postfenn und Moorentwicklung). In: Naturschutzzentrum Ökowerk (Bearb. A. Meissner u. a.): Dauerausstellung Wasserleben, Berlin.  F 7

Nach oben

2003
Brande, A., Schindler, C. & Jahns, S. 2003: Die Pollendiagramme zur Datierung, Seenentwicklung, Vegetations- und Landnutzungsgeschichte. – In Nixdorf, B. & Mischke, U.: Untersuchungen zu Leitbild-Biozönosen in Gewässern des Landes Brandenburg, Teilprojekt 3: Paläolimnologische Untersuchungen in brandenburgischen Flachseen zur Ableitung eines Leitbildes, Endbericht, S. 51 - 56, 130 - 135 (und 15 - 16, 22 - 23, 30, 35 p.p.). Im Auftrag des MLUR Brandenburg, Koord.: J. Henker. BTU Cottbus, vervielfältigt.  A 109
Brande, A. & Lehrkamp, H. 2003: Entwicklung, Bodenaufbau und Nutzung des Roten Luchs und anderer Moore der Märkischen Schweiz. – In Schroeder, J. & Brose, F. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg Nr. 9: Oderbruch – Märkische Schweiz – Östlicher Barnim, S. 249 – 256, Berlin.  A 108 
Zerbe, S. & Brande, A. 2003: Woodland degradation and regeneration in Central Europe during the last 1000 years, a case study in NE Germany. – Phytocoenologia 33 (4), S. 683 – 700, Stuttgart.  A 107
Brande, A. 2003: Late Pleistocene and Holocene pollen stratigraphy of Lake Stechlin. – Archiv für Hydrobiologie, Spec. Issues: Adavances in Limnology 58, S. 281 – 311, Stuttgart.  A 106
Dinies, M. & Brande, A. 2003: Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetationsgeschichte der Oberlausitz während des Spätglazials und Holozäns. Erste Ergebnisse zehn neuer Pollenprofile Ostsachsens. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) zum 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 8, Wiesbaden.  C 44
Baum, I. & Brande, A. 2003: Ein Lindenwald der MWZ in Thüringen. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) zum 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 4, Wiesbaden.  C 43
Brande, A. 2003: Holozänstratigraphisch-pollenanalytische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte von Berliner Kleingewässern. – CD der Abstracts vom 1. Sölle-Workshop, Institut für Biodiversitätsforschung Univ. Rostock, 2 S., Rostock.  C 42
Brande, A. 2003: Kommentiertes Schriftenverzeichnis Elsbeth Lange. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 136, S. 429 – 440, Berlin. D 19

Nach oben

2002
Brande, A. 2002: Zur Geschichte der Eibenforschung im südbaltischen Raum. – Der Eibenfreund 9, S. 62 – 77, Markgröningen.  A 105
Brande, A. 2002: Eiben-Vorkommen im polnischen Tiefland, eine Übersicht zur Exkursion der 9. Internationalen Eibentagung 2002. – Der Eibenfreund 9, S. 1 – 36, Markgröningen.  A 104
Brande, A. 2002: Exkursionsführer zur 9. Internationalen Eibentagung, 17. - 25.8.2002 in Polen. 139 S., vervielfältigt, Berlin.  A 103
Hoffmann, A., Körner, S. & Brande, A. 2002: Ermittlung von Referenzzuständen für Flachseen des Tieflandes mit paläolimnologischen Methoden. – In Deneke, R. & Nixdorf, B. (Hrsg.): Implementierung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland: Ausgewählte Bewertungsmethoden und Defizite. BTU Cottbus Aktuelle Reihe 5/2002, S. 109 – 118.  A 102
Brande, A., Erd, K. & Erlenkeuser, H. 2002: On the History of Holocene Climax Vegetation in the Northern Alps (Lower Austria). – Razprave IV. Razreda SAZU 43 (2), S. 63 - 77, Ljubljana.  A 101
Böse, M., Müller, M., Brande, A. & Facklam, M. 2002: Jungdünenentwicklung und Siedlungsgeschichte auf der Glindower Platte (Brandenburg). – Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 9 (1/2), S. 45 – 57, Kleinmachnow.  A 100
Böse, M. & Brande, A. 2002: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. – DEUQUA-Exkursionsführer B 2, erweiterte Fassung, 43 S., vervielfältigt, Berlin.  A 99
Böse, M. & Brande, A. 2002: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. Exkursion B 2. – In Reissmann, Ch. & Böse, M.: DEUQUA 2002, Mensch Klima Landschaft. Exkursionsführer, S. 156 - 170, vervielfältigt, Berlin, Potsdam.  A 98
Alaily, F. & Brande, A. 2002: Bodenentwicklung am Rande oligotropher Moore im Raum Berlin. – Journal of Plant Nurtrition and Soil Science 165, S. 305 – 312, Weinheim.  A 97
Brande, A. 2002: Zur Palynologie des Großen Stechlinsees (Brandenburg). – Greifswalder Geographische Arbeiten 26, S. 135 – 138, Greifswald.  A 96
Brande, A. 2002: Palynostratigraphie im Großen Stechlinsee (Brandenburg). – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge und Poster) „Jungquartäre Fluß- und Seegenese in Nordostdeutschland“, S. 12, Greifswald.  C 41
Brande, A. 2002: Friedrich Riecke 1917 - 2002. – Der Eibenfreund 9, S. 190, Markgröningen  D 18

Nach oben

2001
Brande, A. 2001: Die Eibe in Berlin einst und jetzt. – Der Eibenfreund 8, S. 24 – 43, Markgröningen.  A 95
Weisse, R., Brande, A. & Linder, W. 2001: Nuthe-Niederung. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 141 – 150, Berlin.  A 94
Müller, M., Böse, M. & Brande, A. 2001: Die Dünen bei Bliesendorf. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 178 – 181, Berlin.  A 93
Brande, A., Müller, M. & Wolters, S. 2001: Jungholozäne Vegetations- und Moorentwicklung. – In Schroeder, J. H. (Hrsg.): Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg, Nr. 4: Potsdam und Umgebung. 2. erweitere Auflage, S. 95 – 99, Berlin.  A 92
Brande, A. 2001: (Pollenanalysen zur Geschichte der Spree im Unterspreewald.) – In Juschus, O. 2001: Das Jungmoränengebiet südlich von Berlin, Untersuchungen zur jungquartären Landschaftsentwicklung zwischen Unterspreewald und Nuthe. Dissertation HU Berlin. Darin Abb. und Textkommentare Brande: S. 31, 38, 146, 149 - 153, 155 - 158, 162, 164 – 166.  -  Dass. in Blaszkiewicz, M. & Juschus, O. 2001: Late-glacial und Early-Holocene Development of the Spree River Valley at the Back of the Brandenburg Phase (Unterspreewald, Germany). Online-Publ. Geogr. Inst. HU Berlin, 8 pp., 5 figs., darin S. 2 – 4.  B 47
Brande, A. 2001: Calluna im Holozän Nordostdeutschlands. – Tagungsheft (Kurzfassungen der Vorträge) zum 11. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, S. 10 – 11, Wilhelmshaven.  C 40
Brande, A. 2001: Aus dem Literaturarchiv der Eibenfreunde. – Der Eibenfreund 8, S. 142 – 148, Markgröningen.  D 17

Nach oben

2000
Böse, M. & Brande, A. 2000: Regional patterns of Holocene sand transport in the Berlin-Brandenburg area. – In Dulias, R. & Pelka-Goscniak, J. (eds.): Aeolian processes in different landscape zones. – Dissertations of Faculty of Earth Sciences 5, S. 51 – 58, Sosnowiec, Poland; University of Silesia & Association of Polish Geomorphologists.  A 91

Alaily, F., Brande, A., Facklam, M. & Renger M. 2000: Bodengesellschaften und Genese von Kalktuff im Naturschutzgebiet “Kalktuffgelände am Tegeler Flieߔ (Berlin-Blankenfelde). – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde Berlin (N. F.) 38, S. 111 – 125, Berlin.  A 90

Brande, A. 2000: Zur Landschafts-, Vegetations- und Nutzungsgeschichte im Gebiet des Krummen Fenns (Berlin-Zehlendorf). – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 27 – 44, Berlin.  A 89

Zerbe, S., Brande, A. & Gladitz, F. 2000: Kiefer, Eiche und Buche in der Menzer Heide (N-Brandenburg). Veränderungen der Waldvegetation unter dem Einfluß des Menschen. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 5 – 86, Berlin.  A 88

Brande A. 2000: (Pollenanalytische Untersuchungen zur Genese der Schwarzerden in Nordostdeutschland.) – In Fischer-Zujkov; U. 2000: Die Schwarzerden Nordostdeutschlands, ihre Stellung und Entwicklung im holozänen Landschaftswandel. Dissertation HU Berlin. Darin Textbeiträge, Tab. und Abb. auf S. 28, 53, 57 – 58, 63, 85 – 88, 90 – 91.  B 46

Lagies, M., Brande, A. & Zerbe, S. 2000: Human impact on forest and mire development in the Spessart and Odenwald Mts. – Final Colloquium of the DFG Priority Programme “Changes of the Geo-Biosphere during the last 15 000 Years. Continental Sediments as Evidence for Changing Environmental Conditions”. Poster Volume, S. 29, Bonn.  C 39

Alaily, F. & Brande, A. 2000: Holocene semiterrestric soil development of oligotrophic mires in the Berlin region. . – Final Colloquium of the DFG Priority Programme “Changes of the Geo-Biosphere during the last 15 000 Years. Continental Sediments as Evidence for Changing Environmental Conditions”. Poster Volume, S. 48, Bonn.  C 38

Kowarik, I., Starfinger, U. & Brande, A. 2000: Prof. em. Dr. Dr. h. c. Herbert Sukopp 70 Jahre. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 133, S. 573 – 576, Berlin.  D 16

Brande, A. 2000: Aus dem Literaturarchiv der Eibenfreunde. – Der Eibenfreund 6, S. 136, Gotha.  D 15

Nach oben

1999
Brande, A., Böse, M., Müller, M., Facklam, M. & Wolters, S. 1999: The Bliesendorf soil and aeolian sand transport in the Potsdam area. – Geo Archaeo Rhein 3, S. 147 – 161, Münster/Westf.  A 87

Brande, A. 1999: Botanische Untersuchungen auf dem Burgwall Spandau, eine Übersicht. – In A. von Müller & K. von Müller-Muci (Hrsg.): Neue Forschungsergebnisse vom Burgwall in Berlin-Spandau, Bd. 5. - Berliner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte Bd. 9, S. 130 – 140, Berlin.  A 86

Fischer-Zujkov, U., Schmidt, R. & Brande, A. 1999: Die Schwarzerden Nordostdeutschlands und ihre Stellung in der holozänen Landschaftsentwicklung. – Journal of Plant Nutrition and Soil Science 162, S. 443 – 449, Weinheim.  A 85

Alaily, F. & Brande, A. 1999: Genese und Altersstellung von Randböden eines oligotrophen Moores im Berliner Raum (Exkursionspunkt 7). – ZALF-Berichte 37, S. 118 – 130, Müncheberg.  A 84

Brande, A. 1999: Pollenanalyse. – Kap. 3.2 in Fischer-Zujkov, U.: Schwarzerdeähnliche Böden des Jungmoränengebietes. – ZALF-Berichte 37, S. 26 – 56, darin S. 29 – 30, Müncheberg.  A 83

Brande, A. 1999: (Pollenanalysen zur Entwicklungsgeschichte der Stintgrabenniederung nordwestlich von Märkisch Buchholz.) – In Böttner, L.: Die jungquartäre Landschaftsentwicklung im Bereich der Talsandfläche von Märkisch Buchholz. – Arbeitsberichte des Geographischen Instituts der HU Berlin 37, S. 14, 15, 61, 76, Berlin.  B 45  Brande, A. 1999: (Pollenanalytische Befunde.) – In Schmidt, R. & Bork, H.-R. 1999: Paläoböden – Einführung in das Exkursionsgebiet, Kap. 3.3: Das Mittelholozän mit ersten anthropogenen Veränderungen der Bodendecke. – ZALF-Berichte 37, S. 5 – 20, darin S. 11, 19, Müncheberg.  B 44

Nach oben

1998
Brande, A. 1998: Schriftenverzeichnis Kurt Hueck. – Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg 131, S. 193 – 214, Berlin.  A 82, D 14

Brande, A. 1998: Historische Stadtökologie. – In Sukopp, H. & Wittig, R. (Hrsg.): Stadtökologie, S. 365 – 368, Stuttgart: Fischer.  A 81

Böse, M., Brande, A., Facklam, M. & Müller, M. 1998: Bliesendorf, dune section on the Glindow moraine plain southwest of Bliesendorf. – In Jäger, K.-D., Kowalkowski, A., Nowaczyk, B. & Schirmer, W. (eds.): Dunes and Fossil Soils of Vistulian and Holocene Age between Elbe and Wisla. INQUA-Eurosiberian Subcommission, Guide-Book of Excursion, S. 22 – 26, Poznan.  A 80

Brande, A. 1998: Das Holozän im Miele-Gebiet. – In Stephan, H.-J. (Hrsg.): 65. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 2. - 5.6. 1998 in Schleswig; Tagungs- und Exkursionsführer, S. 136 – 139, Flintbek.  A 79

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen zur Moorentwicklung am Lübowsee.) – In Rowinsky, V. 1998: Zur Hydrologie und Stratigraphie degradierter Niedermoore in Mecklenburg (Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide). – Telma 28, S. 107 – 129, darin S. 115 – 117, Hannover.  B 43

Brande, A. 1998: (Zeitliche Gliederung der Sedimente, drei Pollendiagramme vom Großen Stechlinsee.) – In Pachur, H.-J., Schwarz, S., Casper, S. J. & Flössner, D. 1998: Spätpleistozäne und holozäne Sedimente des Stechlinsees, Rekonstruktion der Entwicklungsgeschichte des Gewässers. – DFG-Endbericht, 80, 63 und 22 S., passim; vervielfältigt, Berlin.  B 42

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen von den archäologischen Grabungen an der Goerzallee, Berlin-Lichterfelde.) – In Böse, M. & Müller, M.: Von Bäketal zum Teltowkanal. Geowissenschaftliche Begleituntersuchungen zu einer archäologischen Grabung in Berlin. – In Stephan, H.-J. (Hrsg.): 65. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 2. - 5.6.1998 in Schleswig; Tagungs- und Exkursionsführer, S. 33 – 34, Flinkbek.  B 40, vgl. C 33 unter 1997

Brande, A. 1998: (Pollenanalysen in Niederlehme, Brandenburg.) – In Böse, M.: Zum Jungpleistozän an der Fundstelle des Rixdorfer Horizontes in Niederlehme (Brandenburg). – DEUQUA-Tagung 1998, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, S. 10, Hannover. - Dass. in Böse, M. 1997: Beobachtungen zu Eiskeilpseudomorphosen im Hangenden des Rixdorfer Horizontes in der Sandgrube Niederlehme. – Brandenburger Geowissenschaftliche Beiträge 4 (2), S. 45 – 51, Kleinmachnow.  B 41 a, b

Brande, A., von Lührte, A. & Kutschkau, H. 1998: Verzeichnis zum Literaturarchiv der Eibenfreunde f. V., 3. Auflage, 62 S., vervielfältigt, Berlin.  D 13

Brande, A. 1998: Landschafts- und vegetationsgeschichtliche Publikationen über das Gelände des Museumsdorfes Düppel. – Im Auftrage des Fördervereins Museumsdorf Düppel, 5 S., vervielfältigt, Berlin.  D 12

1997
Alaily, F., Brande, A. & Schindler, D. 1997: Bodenentwicklung am Rande eines oligotrophen Moores im Raum Berlin. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 85/III, S. 1087 – 1090, Oldenburg.  A 78

Scheeder, Th. & Brande, A. 1997: Die Bedeutung der Eibenforschung von Hugo Conwentz für die Geschichte des Naturschutzes. – Archiv für Naturschutz und Landschaftsforschung 36, S. 295 – 304, Amsterdam.  A 77
Schröder, J. & Brande, A. 1997: Erica spiculifolia Salis., nicht länger ein Synonym? – Der Heidegarten 20, Mitteilungsblatt 41, S. 14 – 16, Hamburg, Norderstedt.  A 76
Brande, A. 1997: (Stratigraphische Untersuchungen und pollenanalytische Datierungen der Muddebasis.) – In Linder, W. 1997: Kartierung der Bodenformen der südlichen Drewitzer Nuthewiesen incl. stratigraphischer Erkundungen und Ermittlung der Flurwasserabstände, S. 17 – 20. Im Auftr. der Euromedien Babelsberg, Potsdam, vervielfältigt, Bergholz-Rehbrücke.  B 39
Brande, A. & Wolters, S. 1997: Zur Vegetationsgeschichte des Potsdamer Raumes. – 7. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, 7. - 8. 11.1997 in Graz, Kurzfassungen der Vorträge und Poster, S. 21, vervielfältigt, Graz.  C 34     [C 35 – 38: Berichte zu den Kolloquien des DFG-Schwerpunktprogramms „Wandel der Geo-Biosphäre in den letzten 15 000 Jahren“, Projekte Moorrandböden und Spessart/Odenwald -  “Nur für den persönlichen Gebrauch“]

Bär, R., Böse, M., Brande, A. & Müller, M. 1997: Geowissenschaftliche Begleituntersuchungen zur archäologischen Grabung Goerzallee/Wismarer Straße (Areal 3.1 und 3.2). – Mappe zur Pressekonferenz in Berlin-Steglitz, OT Lichterfelde, 4.11.1997, Landesdenkmalamt Berlin, darin pollenanalytische Untersuchungen 2 S., vervielfältigt, FU und TU Berlin.  C 33
Brande, A. 1997: Spätpaläolithikum und Weichsel-spätglaziale Vegetation in Berlin. In memoriam W. Taute. – 39. Tagung der Hugo-Obermeier-Gesellschaft, Potsdam, Tagungsunterlagen, S. 9, vervielfältigt, Erlangen. - Dass. in Quartär 49/50, 1999, S. 126, Bonn.  C 32, 32a

Nach oben

1996
Sukopp, H. & Brande, A. 1996: Historische Floren- und Faunenveränderungen im Tegeler See (Berlin) und deren Ursachen. – Umweltbundesamt Texte 74/96, S. 51 – 63, Berlin. - Dass. (Changes of historical flora and fauna in the Tegel lake (Berlin) and their causes), S. 163 – 175.  A 75

Zerbe, S. & Brande, A. 1996: Waldentwicklung gestern, heute, morgen. Beispiele aus dem Tiefland und den Mittelgebirgen. – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung 104, S. 49 – 72, Berlin.  A 74

Behre, K.-E., Brande, A., Küster, H., Rösch, M. 1996: Germany. – In Berglund, B.E., Birks, H.J.B., Ralska-Jasiewiczowa, M. & Wright, H.E. (eds.): Palaeoecological Events During the Last 15 000 Years: Regional Syntheses of Palaeoecological Studies of Lakes and Mires in Europe, S. 507 – 551. Darin Brande, A.: Type Region Ds, Berlin, S. 518 – 523. Chichester, New York etc. (A 73 a)  A 43

Nach oben

1995
Brande, A. 1995: Moorgeschichtliche Untersuchungen im Spandauer Forst (Berlin). – Schriftenreihe für Vegetationskunde 27 (Festschrift Sukopp), S. 249 – 255, Bonn -Bad Godesberg.  A 73
Böse, M., Brande, A., Müller, M., Rowinsky, V., Wolters, S., Anstreicher, J. & Mischke, S. 1995: Excursion B 20: Landscape Development in the Terminal Area of the Brandenburg Stage South of Potsdam. – XIV INQUA Congress Berlin, One-Day Field Excursion, August 6, 1995, 30 pp., darin bes. S. 16 – 19, 22, vervielfältigt, Berlin.  A 72b

Böse, M., Brande, A., Müller, M. & Rowinsky, V. 1995: B 20: Landscape development in the terminal area of the Brandenburg stage (Weichselian) south of Potsdam. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 3: Field trips in Berlin and its environs, S. 1132 – 1134, München.  A 72a

Böse, M., Brande, A., Müller, M. & Rowinsky, V. 1995: B 20: Landschaftsentwicklung im Randbereich des Brandenburger Stadiums (Weichsel-Glazial) südlich von Potsdam. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1313 – 1314, München.  A 72
Renger, M., Alaily, F., Facklam, M. & Brande, A. 1995: Ergebnisse der Bodenuntersuchungen im Naturschutzgebiet Schildow. – Im Auftrag des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 54 S., darin bes. S. 44 – 45, 50, vervielfätigt, Berlin.  A 71
Brande, A. 1995:Pollenanalysen zur Bestandesgeschichte der Hochlagenwälder am Plöckenstein (Böhmerwald). – Centralblatt für das gesamte Forstwesen 112, S. 1 – 17, Wien.  A 70

Brande, A. 1995: (Pollenanalytische Untersuchungen.) In Pachur, H.-J. & Wünnemann, B. 1995: B 30: Berliner Seen. – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1359 (Stop 6: Rehwiese). München. – Dass. (englisch) in Vol. 3, S. 1175.  B 38, 38a

Sukopp, H. 1995: B 28: Vegetation und Böden in Berlin – Veränderungen während der menschlichen Siedlungstätigkeit (Konzept und Text: A. Brande). – In Schirmer, W. (ed.): Quaternary field trips in Central Europe (XIV INQUA Congress Berlin), Vol. 4: Exkursionen in Berlin und Umland, S. 1345 – 1347, München. – Dass. (englisch) in Vol. 3, S. 1163 – 1164.  B 37, 37a

Brande, A. 1995: (Pollenanalytische Untersuchungen.) – In Rowinsky, V. 1995: Hydrologische und stratigraphische Studien zur Entwicklungsgeschichte von Brandenburger Kesselmooren. – Berliner Geographische Abhandlungen 60, 154 S. (Dissertation FU Berlin), bes. S. 67 (Abb. 34), 75 – 78 (Abb. 27, 28), 96 (Tab. 24), Berlin.  B 36

Brande, A. 1995: Pollenanalytische Befunde zur natürlichen Vegetation Brandenburgs. – 5. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Eberswalde 1995, Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 1 S., vervielfältigt, Berlin.  C 31

Brande, A. 1995: Moorarchäologisch-pollenanalytische Untersuchung zur Landnutzung der frühen römischen Kaiserzeit in Berlin. – Archäologen-Kongreß Oldenburg 1995, Zusammenfassung der Vorträge, Sektionen I und II, S. 1, vervielfältigt, Oldenburg.  C 30

Brande, A. 1995: Younger Dryas Vegetation Gradient in Northeast-Germany. – XIV INQUA Congress Berlin. – Terra nostra (Schriften der Alfred Wegener-Stiftung) 2/95, S. 35, Bonn.  C 29

Nach oben

1994
Brande, A. 1994: Eibe und Buche im Holozän Brandenburgs. – Dissertationes Botanicae 234 (Festschrift Lang), S. 225 – 239, Stuttgart.  A 69
Brande, A. & Elvers, H. 1989 (erschienen 1994): Botanisch-zoologische Beiträge zur historischen Stadtökologie - eine Übersicht. - Braun-Blanquetia 3 (2), 263 - 268, Camerino. A. 68. Vgl. C 18
Brande, A. 1994: Zur historischen Ökologie und Verwendung der Eibe (Baum des Jahres 1994). – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1994, Oldenburg, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 3 S., vervielfältigt, Berlin.  C 28

Brande, A. 1994: Glashütten im Böhmerwald – der palynologische Befund. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1994, Oldenburg, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 3 S., vervielfältigt, Berlin.  C 27

Nach oben

1993
Böse, M., Brande, A. & Rowinsky, V. 1993: Zur Beckenentwicklung und Paläoökologie eines Kesselmoores am Rande des Beelitzer Sanders. – Berliner Geographische Arbeiten 78, S. 35 – 53, Berlin.  A 67
Brande, A. 1993: Taxus im Berliner Spätquartär. – In Daber, R. et al. (Red.): Pflanzen der geologischen Vergangenheit. Festschrift Krutzsch, Hrsg.: Museum für Naturkunde Berlin, S. 155 – 156, Berlin.  A 66

Sukopp, H., Brande, A. & Elvers, H. 1993: Ansätze einer historischen Stadtökologie Mitteleuropas. – Würzburger Geographische Arbeiten 87, S. 503 – 512, Würzburg.  A 65

Brande, A. 1993: Die Entwicklung der Dendroflora Brandenburgs seit der Eiszeit. – Beiträge zur Gehölzkunde 1993, S. 77 – 84, Rinteln.  A 64

Riecke, F. & Brande, A. 1993: Zur Wiedereinbürgerung der Rotbuche in die Colbitz-Letzlinger Heide. – Der Wald 43, S. 184 – 188, Berlin.  A 63

Brande, A. 1993: (Pollenanalytische Untersuchung des Bohrkerns Neuendorfer See/Unterspreewald.) – In Koch, S. 1993: Sedimentologische und geochemische Untersuchungen an einem Bohrkern aus dem Neuendorfer See/Niederlausitz. Diplomarbeit FU Berlin, 83 S., darin S. 22 – 26, Anhang I und passim, vervielfältigt, Berlin.  B 35a
Brande, A. 1993: Pollenanalysen in Seen und Mooren Berlins und Brandenburgs. Poster. – 3. Jahrestreffen des Arbeitskreises für Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wilhelmshaven. Zusammenfassungen der Vorträge und Poster (unpag.), 1 S., vervielfältigt, Wilhelmshaven.  C 26

Brande, A. 1993: Taxus im Berliner Spätquartär. – 22. Jahrestagung des Arbeitskreises für Paläobotanik und Palynologie und Krutzsch-Ehrenkolloquium. Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität Berlin, Poster.  Zusammenfassung,  1 S.– Außerdem in APP-Rundbrief vom 1.3.1994, S. 4, Göttingen.  C 25
Brande, A. 1993: Besprechung von K. Faegri, & J. Iversen 1993: Bestimmungschlüssel für die nordwesteuropäische Pollenflora. – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 115, S. 421, Stuttgart.  D 11
Brande, A. 1993: Besprechung von I. Kowarik 1992: Einführung und Ausbreitung nichteinheimischer Gehölzarten in Berlin und Brandenburg und ihre Folgen für Flora und Vegetation. – Berliner Naturschutzblätter 37, S. 33 – 34, Berlin.  D 10
Tobolski, K. & Brande, A. (Red.) 1993: Wälder, ihre Geschichte und Folgegesellschaften in Nordwest-Polen. Exkursionsführer. 110 S., vervielfältigt, Poznan.  E 8

Nach oben

1992
Böse, M. & Brande, A. 1992: Vom Geotop zum Biotop – die Sandgrube im Grunewald, Jagen 85/86. – Berliner Naturschutzblätter 36, S. 121 – 128, Berlin.  A 62

Böse, M. & Brande, A. 1992: Historische Landnutzung in Mittelalter und früher Neuzeit. – In Museumspädagogischer Dienst und Bezirksamt Zehlendorf (Hrsg.): 750 Jahre Zehlendorf 1242 – 1992. Ausstellungsmagazin, S. 10 – 15, Berlin.  A 59

Brande, A. 1992: Palynostratigraphie. – In Böse, M., Kasprzak, L. & Kozarski, S. (eds.): IGCP 253, Peribaltic Group, Internat. Symposium: Last Ice Sheet Dynamics and Deglaciation in the North European Plain, Excursion Guide, S. 73 – 78, Poznan, Berlin.  A 58
Brande, A. 1992: Der Lingenpfuhl – ein vegetationsgeschichtliches Archiv der Baumberge (Berlin-Heiligensee). – Berliner Naturschutzblätter 36, S. 17 – 23, Berlin.  A 57
Brande, A. 1992: Moorgeschichte. – In Böcker, R. et al.: Exkursion im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal, S. 370. – In Hofmeister, B. & Möbius, D. (Hrsg.): Exkursionen durch Berlin und sein Umland. – Berliner Geographische Studien 33, S. 365 – 371, Berlin.  A 29a

Brande, A. 1992: (Pollenanalysen zur spätpleistozänen und holozänen Landschaftsentwicklung in Berlin, besonders im Bezirk Zehlendorf.) – In Böse, M. Hoelzmann, Ph., Pachur, H.-J. & Schulz, G.: Zum Pleistozän und Holozän im Berliner Raum. – In Hofmeister, B. & Möbius, D. (Hrsg.): Exkursionen durch Berlin und sein Umland. – Berliner Geographische Studien 33, S. 121 – 149, Berlin.  B 19c

Böse, M., Brande, A. & Rowinsky, V. 1992: Hoch- und spätglaziale Landschaftsentwicklung im Rückland des Brandenburger Stadiums im Raum Potsdam-Berlin. – 18. Tagung des Arbeitskreises für Geomorphologie, 1 S., vervielfältigt, Berlin.  C 24

Brande, A. 1992: (Geologischer Schnitt Zehlendorf, Fotos Bohrtechnik, Karte Struktur Königsweg, Historische Kartenfolge Alter Hof.) – Ausstellung 750 Jahre Zehlendorf 1242 – 1992, Rathaus Zehlendorf.  F 6, vgl. A 59

Nach oben

1991
Brande, A. 1991: Die Moore auf Scharfenberg. – In Grabowski, Ch. & Moeck, M.: Ökologisch-landschaftsplanerisches Gutachten über die Inseln Scharfenberg und Baumwerder, S. 77 – 85. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Reinickendorf, vervielfältigt, Berlin.  A 61

Brande, A. & Schumann, M. 1991: Pollen- und Holzkohlenanalysen zum Problem der mittelalterlichen Teerschwelen in Düppel (Berlin-Zehlendorf). – Acta praehistorica et archaeologica 23, S. 103 – 110, Berlin.  A 60

Brande, A. 1991: Erdgeschichte. Klima- und Vegetationsgeschichte. – In Nordwestdeutscher, West- und Süddeutscher Verband für Altertumsforschung und Kerndl, A. (Hrsg.): Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 23: Berlin und Umgebung, S. 9 – 18, Stuttgart.  A 56

Brande, A., Deutschbein, M. & Rowinsky, V. 1991: Paläoökologie und Wiedervernässung in Berliner Kesselmooren. – Telma 21, S. 35 – 55, Hannover.  A 55

Brande, A. 1991: (Pollenanalytische Untersuchung eines 36 m-Bohrkerns aus der Scharfen Lanke, Berlin-Spandau). – In Lammers, D. 1991: Die Marina Lanke Werft-Bohrung. Geoökologische Arbeitsmethoden am Beispiel von Seesedimenten unter besonderer Berücksichtigung des Interstitialwassers. Diplomarbeit FU Berlin, FB Geowissenschaften. (S. 23 – 26, Abb. 7, 12, 17 und Anhang), vervielfältigt, Berlin.  B 35
Brande,A. 1991: Moorerkundung. In Gunkel, G. & Lange, U.: Gestaltung des Kindelfließes und Renaturierung des Kindelsees. Gutachterliche Bewertung im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Reinickendorf, Abt. Bauwesen/NGA, S. 18, 21, A 7, 8, 21, 23, 24, und Anhang 13 S., vervielfältigt, Berlin.  B 34
Brande, A. 1991: Geschichte der Nutzungen p.p. – In Sukopp, H. : Röhrichte unter dem Einfluß von Großstädten. – Rundgespräche der Kommission für Ökologie 2: Ökologie der oberbayerischen Seen, S. 67, München.  B 33

Brande, A. 1991: Cross section through a flat peat bog in a dune area in the Berlin Urstromtal. – In Böse, M.: A palaeoclimatic interpretation of frost-wedge casts and aeolian sand deposits in the lowlands between Rhine and Vistula in the Upper Pleniglacial and Late Glacial. – Zeitschrift für Geomorphologie, N. F., Supplementband 90, S. 24, Berlin, Stuttgart  B 32

Brande, A. 1991: (Bestimmung des Geflechts eines bronzenen Prunkhelms der Hallstattzeit.) – In Born, H. & Nebelsick, L. D.: Ein bronzener Prunkhelm der Hallstattzeit. Sammlung Axel Guttmann, Band 1, S. 84 – 85, Berlin.  B 31

Brande, A. 1991: Pollenanalytische Befunde zum humosen Sediment an der Basis des Lösses. – In Brosche, K.-U. & Walther, M.: Untersuchungen zur Lößstratigraphie und jungpleistozänen Formung in Südniedersachsen und im östlichen Westfalen. – Geographica Oekologica 2, S. 10 – 11, Berlin.  B 30

Brande, A. 1991: Eem-Warmzeit. Oberes Weichsel und Holozän p.p. – In Limberg, A.: Geologische Karte von Berlin 1 : 10 000, Blatt 425 und 426, Erläuterungen, S. 21, 31 – 35, Berlin.  B 29

Brande, A. 1991: (Florengeschichtliche Statusangaben.) – In Kowarik, I.: Berücksichtigung anthropogener Standort- und Florenveränderungen bei der Aufstellung Roter Listen. Mit Anhang (Berliner Liste). – In Auhagen, A. et al. (Hrsg.): Rote Listen der gefährdeten Pflanzen und Tiere in Berlin. – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung S 6, S. 25 – 56, Berlin.  B 28

Brande, A. 1991: Mittelalterliche Siedlungsmuster in Berlin nach Pollenanalysen. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1991, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen, S. 140 – 142, Berlin.  C 23

Brande, A. 1991: Besprechung von K. Henle, & G. Kaule (Hrsg.) 1991: Arten- und Biotopschutzforschung für Deutschland. – Berliner Naturschutzblätter 35, S. 186 – 187, Berlin.  D 9

Brande, A. 1991: Besprechung von H. Küster 1988: Vom Werden einer Kulturlandschaft, Vegetationsgeschichtliche Studien am Auerberg (Südbayern). – Prähistorische Zeitschrift 66, S. 238 – 240, Berlin.  D 8

Brande, A. 1991: Besprechung von H. A. Jensen 1987: Macrofossils and their Contribution to the Spermatophyte Flora in Southern Scandinavia from 13 000 to 1536 AD. – Prähistorische Zeitschrift 66, S. 237 – 238, Berlin.  D 7

Nach oben

1990
Brande, A. 1990: Klimageschichte seit der Eiszeit. Wald- und Moorgeschichte. Siedlungs- und Stadtgeschichte p.p. – In Sukopp, H. (Hrsg.): Stadtökologie – das Beispiel Berlin, S. 22 – 30, 33 – 39, Berlin.  A 54
Brande, A., Hoelzmann, Ph. & Klawitter, J. 1990: Genese und Paläoökologie eines brandenburgischen Kesselmoores. – Telma 20, S. 27 – 54, Hannover.  A 53

Brande, A. 1990: Eine Synthese zur säkularen Landschaftsentwicklung in Berlin (West). – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 8, S. 21 – 31, Berlin.  A 52

Brande, A., Böcker, R. & Graf, A. 1990: Changes of flora, vegetation and urban biotopes in Berlin (West). – In Sukopp, H., Hejny, S. & Kowarik, I.: Urban Ecology, S. 155 – 165, Den Haag.  A 50,  vgl. C 16

Tigges, W. & Brande, A. 1990: Forstgeschichte des Untersuchungsgebietes. – In Umweltbundesamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Ballungsraumnahe Waldökosysteme (BallWös), Abschlußbericht, S. 61 – 64, Berlin.  A 47a

Brande, A. 1990: Zehlendorfer Vergangenheit im Spiegel der Seen und Moore. [Besprechung durch A. Förster]. – Zehlendorfer Heimatbrief 33 (2), S. 27 – 28, Berlin.  C 22

Brande, A., Deutschbein, M. & Rowinsky, V. 1990: Paläoökologie und Wiedervernässung Berliner Kesselmoore. – Arbeitstagung und Exkursion der DGMT, Sektionen I und V, Meijel/NL. Kurzfassung, 2 S., vervielfältigt, Darmstadt.  C 21

Brande, A. 1990: Medieval Vegetation and Landscape Changes in Berlin. – Symposium INQUA Holocene Commission, Working Group: Impact of Prehistoric and Medieval Man on Vegetation. Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung, Abstract of Lectures and Posters, S. 5, vervielfältigt, Wilhelmshaven.  C 20

Brande, A. & Böse, M. 1990: Environmental history of aeolian sand transport in the Berlin area. – Quaternary Research Institute, Adam Mickiewicz University (ed.): International Symposium ”Late Vistulian and Holocene Aeolian phenomena in central and northern Europe”, S. 5, vervielfältigt, Poznan.  C 19

Brande, A. et al. 1990: Historische Stadtökologie [Beiträge zur Literaturdokumentation, ohne Angabe der Verff.]. – In Sukopp, H. et al.: Untersuchungen zu Naturschutz und Landschaftspflege im besiedelten Bereich. Literaturnachträge bis 1990. – Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (Hrsg.): Dokumentation Natur und Landschaft 30, N. F., Sonderheft 14, Bibliographie Nr. 59, S. 10 – 13, Bonn.  D 6

Nach oben

1989
Brande, A. 1989: Patterns of holocene vegetation and landscape changes in South Dalmatia. – Ecologia Mediterranea 15, S. 45 – 53, Marseille.  A 51

Brande, A. 1989/90: Die Geschichte der Buche in Berlin. – Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins (Der Bär von Berlin) 38/39, S. 129 – 145, Berlin.  A 49

Brande, A. 1989: Walter Leistikow und der Grunewald. – Zehlendorfer Heimatbrief 32 (3), S. 24 – 28, Berlin.  A 48

Brande, A. 1989: Waldgeschichte. – In Umweltbundesamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Ballungsraumnahe Waldökosysteme (BallWös), 3. Jahresbericht, Teilprojekt 2.1, S. 78 – 82, 97, vervielfältigt, Berlin. - Dass. in Abschlussbericht 1989, Teilprojekt 2.1, S. 1 – 5, 94, vervielfältigt, Berlin.  A 47

Brande, A. 1989: Mit dem Bohrer in die Naturgeschichte. – Ökowerk Magazin 3 (1), S. 4 – 8, Berlin.  A 45

Brande, A. 1989: (Pollenanalysen im Mittelpleistozän Berlins.) – In Böse, M.: Methodisch-stratigraphische Studien und paläomorphologische Untersuchungen zum Pleistozän südlich der Ostsee. – Berliner Geographische Abhandlungen 51, S. 22, 38, 39, 98, Berlin.  B 26 a

Brande, A. 1989: (Klebstoffanalyse an einer Praenestiner Ciste.) – In Heilmeyer, W.-D.: Holz und Leder. Reste einer Praenestiner Ciste in Berlin. – Archäologischer Anzeiger 1989, S. 256 – 257, Berlin.  B 26

Brande, A. 1989: Mistel-Zeit. [Einsender: R. Böcker] – Ökowerk Magazin 3 (1), S. 34, Berlin.  E 7

Nach oben

1988
Brande, A. 1988: Sedimentkundlich-pollenanalytische Untersuchungen. – In Launhardt, M. 1988: Ökologische Untersuchungen der Pfuhle in Berlin (West) – Zustand und Entwicklungsmöglichkeiten. Im Auftrag des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz, S. 6 – 15, vervielfältigt, Berlin.  A 46
Brande, A. 1988: Pollenanalysen zur Baugeschichte des Königsweges. – In Böse, M. & Zix, S.: Dokumentation zur Entwicklung des Königsweges zwischen Zehlendorf und Kohlhasenbrück, S. 21 – 25. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), vervielfältigt, Berlin.  A 44

Brande, A. 1988: Synthesis for type region Ds Berlin. – IGCP Project 158 b, regional reports, 10 S., 3 Abb., Typoskript.  A 43, vgl. (A 73 a) unter 1996

Brande, A. 1988: Zum Stand der palynologischen Forschung im Berliner Quartär. – Documenta naturae 44, S. 1 – 7, München.  A 42

Brande, A. & Hühn, B. 1988: Zur ehemaligen Moorvegetation auf dem Teltow in Berlin (West). – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 6, S. 13 – 39, Berlin.  A 40
Brande, A. 1988: Das Bollenfenn in Berlin-Tegel. – Telma 18, S. 95 – 135, Hannover.  A 39

Brande, A. 1988: Zur frühsubatlantischen Vegetations- und Landschaftsentwicklung Westeiderstedts. – Offa-Bücher 66, S. 139 – 147, Anlagen 11 und 12, Neumünster.  A 25

Brande, A. 1988: (Florengeschichtliche Mitteilungen.) – In Korneck, D. & Sukopp, H.: Rote Liste der in der Bundesrepublik ausgestorbenen, verschollenen und gefährdeten Farn- und Blütenpflanzen ... – Schriftenreihe für Vegetationskunde 19, passim (S. 172 – 175), Bonn.  B 27
Brande, A. 1988: (Zur Verlandungsgeschichte der Rehwiese in Berlin-Zehlendorf.) – In Pachur, H.-J.: Sedimentologisch-geomorphologisches Gutachten Rehwiese. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), S. 14, 17, vervielfältigt, Berlin. Typoskript, 2 S., 1 Abb.  B 24

Brande, A. & Elvers, H. 1988: Botanisch-zoologische Beiträge zur historischen Stadtökologie. – 31. Internationales Symposium der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde, Abstracts, S. 8, vervielfältigt, Rom.  C 18

Brande, A. et al. 1988: Historische Stadtökologie [Beiträge zur Literaturdokumentation, ohne Angabe der Verff.]. – In Sukopp, H. et al.: Untersuchungen zu Naturschutz und Landschaftspflege im besiedelten Bereich. Literaturnachträge bis 1987. – Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (Hrsg.): Dokumentation Natur und Landschaft 28, N. F., Sonderheft 10, Bibliographie Nr. 54, S. 5 – 6, Bonn.  D 5

Brande, A. 1988: Moorgeschichtliche Untersuchungen am Groß-Glienicker See. – An das Büro Grabowski und das Gartenbauamt Berlin-Spandau, 3 S., 1 Abb.  E 6

Nach oben

1987
Pollenanalytische Untersuchungen im Mühlenfenn. – In Hühn, B. 1987: Ökologisches Gutachten für die Renaturierung des Mühlenfenns im Schönower Park (Berlin-Zehlendorf), S. 17 – 21. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Zehlendorf (Gartenbauamt), vervielfältigt, Berlin.  A 38

Brande, A. 1987: Die mittelalterliche Landschaft und Vegetation am Krummen Fenn. – Informationsblatt des Museumsdorfs Düppel (Berlin-Zehendorf), 6 S., Berlin.  A 37

Brande, A., Kalesse, A., von Lührte, A., Nath-Esser, M., Schumann, M., Tigges, W. & Weiler, S. 1987: Der Gutspark Tegel in historisch-ökologischer Sicht. – Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins (Der Bär von Berlin) 36, S. 197 – 225, Berlin.  A 36

Brande, A., von Lührte, A. & Schumann, M. 1987: Mittelalterliche Siedlungsgeschichte und Landnutzung im Lichte der Historischen Botanik. – In Museum für Vor- und Frühgeschichte SMPK (Hrsg.): Bürger Bauer Edelmann; Berlin im Mittelalter. Ausstellungskatalog, S. 56 – 62, Berlin.  A 35

Brande, A. 1987: Zur Landschaftsgeschichte des Siepegraben-Gebietes. – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 12 – 20, Berlin.  A 34

Brande, A. 1987: (Pollenanalysen an spät- und nacheiszeitlichen Berliner Seesedimenten.) – In Pachur, H.-J. & Röper, H.-P.: Zur Paläolimnologie Berliner Seen. – Berliner Geographische Abhandlungen 44, S. 4, 45 – 57, 67 – 99, Berlin.  B 25

Brande, A. 1987: (Florengeschichtliche Mitteilungen.) – In Sukopp, H. & Bornkamm, R.: Zum Verhalten von Mesobromion-Arten in Berlin (West). – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 108, S. 515 – 524, Stuttgart.  B 23

Brande, A. 1987: (Einzelbefunde aus A 22.) – In Boxberg, M.: Natuschutzgebiet Bäkewiese (NSG 11). – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 84 – 86, Berlin.  B 22

Brande, A., Plarre, W. & Trakat, J. 1987: Düppel museum village. – XIV International Botanical Congress, Berlin (West), Local tours 11, Excursion guide, S. 1 – 3, 7, vervielfältigt, Berlin.  C 17

Brande, A. & Böcker, R. 1987: Changes of flora and vegetation in Berlin (West). – XIV International Botanical Congress, Berlin (West), Abstracts, S. 423, Berlin.  C 16; vgl. A 50

Brande, A. 1987: In memoriam Adolf Straus. – Berliner Naturschutzblätter 31, S. 60, Berlin.  D 4

Brande, A. 1987: (Teerofenmaterial und -literatur). – Ausstellung „750 Jahre Grunewald“ im Ökowerk Berlin, Ausstellungsbroschüre, 40 S., passim.  F 5

Brande, A., von Lührte, A. & Schumann, M. 1987: (Funde von Nahrungsmittelresten und Holz aus dem slawischen Burgwall Spandau.) – Ausstellung zu „750 Jahre Berlin“ im Schloß Charlottenburg. – In Museum für Vor- und Frühgeschichte SMPK (Hrsg.): Bürger Bauer Edelmann; Berlin im Mittelalter. Ausstellungskatalog, S. 201 und 202, Berlin.  F 4, vgl. A 35

Brande, A. 1987: (Bohrkern Hundekehlefenn aus Berlin- Wilmersdorf; verkohlte Diasporen (Getreidevorrat) vom Burgwall Spandau.) – In Berliner Festspiele GmbH (Hrsg.): Die Reise nach Berlin. Ausstellungskatalog, S. 6, 382 und Beiblatt, Berlin.  F 3

Nach oben

1986
Brande, A. 1986: Stratigraphische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte des Hüllenpfuhls in der Gatower Feldflur. – In Ökologie und Planung: Ökologisches Gutachten zum Landschaftsplan Gatow (Teilbereich Gatower Feldflur), S. 138 – 139, 451 – 454, vervielfältigt, Berlin.  A 4
Böse, M. & Brande, A. 1986: Zur Entwicklungsgeschichte des Moores „Alter Hof“ am Havelufer (Berliner Forst Düppel). – In Ribbe, W. (Hrsg.): Berlin-Forschungen 1, S. 11 – 42, Berlin.  A 33

Böcker, R., Brande, A. & Sukopp, H. 1986: Das Postfenn im Berliner Grunewald. – Abhandlungen des Museums für Naturkunde Münster (Westf.) 48, S. 417 – 432, Münster.  A 32

Brande, A. & Launhardt, M. 1986: Zur Entwicklungsgeschichte des Hufeisenteiches in Britz, Berlin-Neukölln. – Ausgrabungen in Berlin 7, S. 157 – 164, Berlin.  A 26

Brande, A. 1986: Mittelalterliche Siedlungsvorgänge in Berliner Pollendiagrammen. – Courier Forschungsinstitut Senckenberg 86, S. 409 – 414, Frankfurt/M.  A 23

Brande, A. 1986: Waters and organic soils. Settlement density and city development. – In Alaily, F. et al.: Soilscapes of Berlin (West). Excursion Tour G. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 50, S. 14 – 15, 20, Göttingen.  B 21

Brande, A. 1986: Palynology of the Neretva trade town area (Dalmatian coast) since Roman times. – Cities on the Sea, Past and Present. 1. International Symposium on Harbours, Port Cities and Coastal Topography, Summaries, S. 37 – 38, Haifa.  C 15

Brande, A. 1986: Stratigraphie und Genese Berliner Kesselmoore. – Arbeitstagung und Exkursion der DGMT, Sektionen I und V, Schneverdingen/Hof Möhr, Kurzfassungen, 2 S., vervielfältigt und Telma 16, S. 319 – 321, Hannover.  C 14

Brande, A. 1986: Medieval land use in Berlin. – The cultural landscape; past, present and future. Abstacts of lectures and posters in Rapport 41, Botanisk Instituttt Universiteit i Bergen, S. 19, Bergen. - Dass. in Birks, H. H. et al. 1988: The cultural landscape; past, present and future, S. 471 – 472, Cambridge.  C 13

Brande, A. 1986: Beprechung von B. Huntley & H. J. B. Birks 1983: An atlas of past and present pollen maps for Europe: 0 – 13 000 years ago. – Prähistorische Zeitschrift 61, S. 117 – 119, Berlin.  D 3

Brande, A. 1986: Stellungnahme zur Biotopverbesserung im Erlenbruch Heckeshorn. An das Gartenbauamt Berlin-Zehlendorf, 2 S., 1. Abb.  E 5

Brande, A. 1986: Naturraum p.p., Historische Botanik. (Dazu Pollen- und Bohrkernfotos, Vegetationsentwicklungsschema am Siepegrabenmoor). – In Bezirksamt Berlin-Zehlendorf: Landschaftsplan X – L 3 Schönow-Buschgraben, Ausstellungsbroschüre, S. 7 – 9, vervielfältigt, Berlin.  F 2

Nach oben

1985
Brande, A. 1985: Moorgeschichtliche Untersuchungen. – In Sukopp, H. & Böcker, R.: Das Naturschutzgebiet Ziegeleigraben/Albtalweg in Reinickendorf, S. 10 – 50, 7 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 31

Brande, A. 1985: Zeitlicher Verlauf der Sedimentation; Pollen, Sporen und Grünalgen p.p.; Wälder und Landnutzung. – In Böcker, R. et al.: Ökologische Karten Berlins – Beispiel Tegel und Tegeler See.– In Hofmeister, B. et al. (Hrsg.) 1985: Berlin, Beiträge zur Geographie eines Großstadtraumes. Festschrift zum 45. Deutschen Geographentag Berlin, S. 29 – 72, darin Abb. 1, S. 34 – 36, 39, Berlin.  A 30

Brande, A. 1985: Moorgeschichte. – In Böcker, R. et al.: Exkursion im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal.. – In Hofmeister, B. & Voss, F. (Hrsg.): Exkursionsführer zum 45. Deutschen Geographentag Berlin 1985. Berliner Geographische Studien 17, S. 229 – 235, darin S. 234, Berlin.  A 29

Brande, A. 1985: Die Pollenführung. – In Gregor, H.-J.: Paläoethnobotanische Untersuchung eines mittelalterlichen Brunneninhaltes in Kelheim. – Documenta naturae 23, S. 9, München.  A 28

Brande, A. 1985: Mittelalterlich-neuzeitliche Vegetationsentwicklung am Krummen Fenn in Berlin-Zehlendorf. – Verhandlungen des Berliner Botanischen Vereins 4, S. 3 – 65, Berlin.  A 27
Sukopp, H. & Brande, A. 1984/85: Beiträge zur Landschaftsgeschichte des Gebietes um den Tegeler See. – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 24/25, S. 198 – 214 + 7 S. Literaturverzeichnis (Separatdruck), Berlin.  A 24

Brande, A. 1985: (Pollenanalysen zur spätquartären Landschaftsentwicklung in Südwest-Berlin.) – In Pachur, H.-J. & Schulz, G. 1983: Erläuterungen zur Geomorphologischen Karte 1 : 25 000 (GMK 25), Blatt 13, Nr. 3545, Berlin-Zehlendorf, 88 S., Berlin (erschienen 1985).  B 20

Brande, A. 1985: (Pollenanalysen zur spätpleistozänen und holozänen Landschaftsentwicklung im Bezirk Zehlendorf.) – In Böse, M. & Pachur, H.-J.: Zum Pleistozän und Holozän im Berliner Raum. – In Hofmeister, B. & Voss, F. (Hrsg.): Exkursionsführer zum 45. Deutschen Geographentag Berlin 1985. – Berliner Geographische Studien 17, S. 83 – 85, Berlin. Dass. 43 S., vervielfältigt, Berlin.  B 19a, b; vgl. B 19c unter 1992.

Brande, A. 1985: Mire developmental types in the Berlin (West) area. – INQUA/IGCP 158 Symposium abstracts, S. 6 – 7, Bern.  C 12

Brande, A. 1985: Zum Prinzip pollenanalytischer Datierungen. – Jahrestagung der Arbeitskreise Archäometrie, März 1985, Tübingen, Tagungsband der erweiterten Kurzfassungen, S. 42 – 44, vervielfältigt, Tübingen.  C 11
Brande, A. 1985: (Fossiles Pflanzenmaterial aus dem Schloßpark Charlottenburg und dem slawischen Burgwall Spandau.) – In M. von Plessen und Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Berlin durch die Blume oder Kraut und Rüben; Gartenkunst in Berlin-Brandenburg. Ausstellungskatalog, S. 6, 78, 231, 250, Berlin.  F 1

Nach oben

1984
Brande, A. 1985: (Fossiles Pflanzenmaterial aus dem Schloßpark Charlottenburg und dem slawischen Burgwall Spandau.) – In M. von Plessen und Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.): Berlin durch die Blume oder Kraut und Rüben; Gartenkunst in Berlin-Brandenburg. Ausstellungskatalog, S. 6, 78, 231, 250, Berlin.  F 1

Brande, A. 1984: (Pollenanalysen zur Seengeschichte in Berlin.) – In Pachur, H.-J. & Röper, H.-P.: Geolimnologische Befunde des Berliner Raumes. – Berliner Geographische Abhandlungen 36, S. 37 – 49, Berlin.  B 18
Brande, A. 1984: (Moorentwicklung.) – In Sukopp, H. & Böcker, R.: Das Naturschutzgebiet Langes Luch im Grunewald. Überarbeitete Fassung von 1974, 110 S., vervielfätigt, Berlin.  B 17

Brande, A. 1984: (Holzartenbestimmung an (Wurf-)Axt (Fichte/Lärche oder Tanne) und Randlappendolch (Eibe) der Bronzezeit.) – In Born, H.: Meisterwerke kaukasischer Bronzeschmiede. Bilderhefte SMPK, 43 S., darin S. 25, 31, 40 – 41, Berlin.  B 16

Nach oben

1983
Brande, A. 1983: Pollenanalytische Datierungen von Sedimentfolgen des Bäketals im LSG 27 (Lichterfelde Süd). Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Steglitz (Gartenbauamt), 3 S., 1 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 21
Brande, A., Jacob, M., Launhardt, M., Trakat, J. & Tigges, W. 1983: Plan der Gehölzflächen auf dem Gelände des Museumsdorfs Düppel. Im Auftrag des Förderkreises des Museumsdorfs Düppel, Berlin-Zehlendorf. 5 S., 1 Karte, vervielfältigt, Berlin.  A 20
Stahr, K., Böse, M., Brande, A., Gudmundsson, Th. & Launhardt, M. 1983: Die Entstehung und Entwicklung des Lolopfuhls in Berlin-Rudow. – Sitzungsberichte des Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 23, S. 95 – 150, Berlin.  A 19

Brande, A. 1983: (Moorentwicklung.) – In Gutsche, C. & Hentschel, Th.: Landschaftsplanerische Voruntersuchung zur Anlage des Grünzuges zwischen Bullengraben und Hahneberg. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Spandau, Abt. Bauwesen/Gartenbauamt, 95 S., darin Abb. 5 und S. 76, 80, vervielfältigt, Berlin.  B 15

Brande, A. 1983: (Jahrringanalyse von Moorkiefer und Moorbirke (mit A. von Lührte) und Paläolimnologie am Beispiel des Trummen nach G. Digerfeldt.) – Institut für Ökologie TU, FG Limnologie: Exkursionsbericht Schweden, 83 S., darin S. 47 – 48, 56 – 59, vervielfältigt, Berlin.  B 14

Brande, A. 1983: Moorentwicklung. – In Böse, M. & Launhardt, M.: Geomorphologisch-vegetationskundliches Gutachten zum Pfuhl in den Havelmathen. Im Auftrag des Bezirksamts Berlin-Spandau, Abt. Bauwesen/Gartenbauamt, 32 S., darin Abb. 3 und S. 5 – 7, vervielfältigt, Berlin.  B 13

Brande, A. & Goldmann, K. 1983: Der Wasserhaushalt im Spree-Havel-Gebiet und seine Beeinflussung durch den vorgeschichtlichen Menschen. – In Weißmüller, W.: Die 24. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Stuttgart-Hohenheim mit Exkursionen nach Oberschwaben und in den Stuttgarter Raum. – Quartär 33/34, S. 205 – 218, darin S. 208 – 209, Bonn.  C 10

Brande, A. 1983: Rekonstruktion der Entwicklung der Tränkepfuhlsenke. – An das Gartenbauamt Berlin-Zehlendorf, 2 S., 1 Abb.  E 4

Nach oben

1982
Brande, A. 1982: (Vegetationsgeschichte.) – In Berliner Forsten, Landesforstamt: Forstliche Rahmenplanung (Materialien), 81 S., darin S. 27 – 28, Berlin.  B 12

Brande, A. & Böse, M. 1982: Pollen- und lithostratigraphische Beiträge zum Mittel- und Jungpleistozän von Berlin (West). – Report 7 (Session Kiel 18. – 23.9.1980), IGCP Project 73/1/24: Quarernary Glaciations in the Northern Hemisphere, 256 S., darin S. 30 – 32, Prag.  C 9

Brande, A. 1982: Alter und Entwicklung des Sedimente von Unterhavel und Tegeler See in Berlin (West). – Zum UBA-Bericht von H.-J. Pachur. 2 S.  E 3  

Nach oben

1981
Brande, A. 1980/81: Late paleolithic and mesolithic vegetation and landscape of Berlin (West). – Early Man News 5/6, S. 5 – 8, Tübingen.  A 18
Brande, A. 1980/81: Vegetation and landscape changes at the paleolithic site of Mauern (Bavaria). – Early Man News 5/6, S. 3 – 5, Tübingen,  A 17

Alaily, F., Brande, A. & Neumann, F. 1981: (Bodencatena und Moorentwicklung im Teufelsbruch-Nebenmoor, Spandauer Forst.) – In Alaily, F. et al.: Exkursion B: Waldböden des Urstromtals und der Flußufer. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 31, S. 159 – 238, darin S. 170, Göttingen.  B 11

Brande, A. 1981: (Pollendiagramm Kleiner Rohrpfuhl, Gewässer und Moore p.p.) – In Blume, H.-P. et al.: Berlin (West) als Natur- und Verdichtungsraum. – Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 31, S. 3 – 41, darin Abb. 1.4.2 und S. 13 – 14, 17 – 20, Göttingen.  B 10

Pachur, H.-J. & Brande, A. 1981: Eutrophication history of Berlin (West) lakes. – 3. International Symposium of Palaeolimnology, Abstracts, S. 50, Joensuu/Finnland.  C 8

Nach oben

1980
Brande, A. 1980: Genese der Hohlformen im Stadtpark Steglitz. 4 S., 1 Abb., vervielfältigt, Berlin.  A 16

Brande, A. 1980: Die palynologische Erforschung des Quartärs in Berlin (West). – Acta Botanica Academiae Scientiarum Hungaricae 26 (Zólyomi-Festschrift), S. 55 – 60, Budapest.  A 15

Brande, A. 1980: Pollenanalytische Untersuchungen im Spätglazial und frühen Postglazial Berlins. – Verhandlungen des Botanischen Vereins der Provinz Brandenburg 115, S. 21 – 72, Berlin.  A 14

Brande, A. 1980: (Landbiozönosen p.p., Moorentwicklung p.p., Heiligensee-Entwicklung.) – In Sukopp, H. et al. (Hrsg.): Beiträge zur Stadtökologie von Berlin (West). – Landschaftsentwicklung und Umweltforschung 3, 225 S., darin Abb. 1.6.2 – 1.6.4, 2.3.2, S. 37, 78 – 80, Berlin.  B 9

Sukopp, H., Brande, A. & Elvers, H. 1980: Wirkungen des Stadtklimas auf Tiere und Pflanzen in Berlin. – Mitteilungen der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V. Jg. 1980, Heft 2, S. 6 – 7, Berlin.  C 7

Brande, A. 1980: On the appearance of isosporous ferns in Quaternary vegetational successions of Europe. – 5. International Palynological Conference, Abstracts volume, S. 59, Cambridge.  C 6

Brande, A. 1980: Pollenanalyse eines weichsel-interstadialen humosen Lehms in der Ziegeleigrube Einbeck (Niedersachsen). 2 S.  E 2, vgl. B 30 unter 1991.

Nach oben

1979
Brande, A. 1979: Moorstratigraphie. – In Sukopp, H. & Auhagen, A.: Die Naturschutzgebiete Großer Rohrpfuhl und Kleiner Rohrpfuhl im Stadtforst Berlin-Spandau, Teil 1. – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin (N. F.) 19, S. 120 – 125, Berlin.  A 13
Lührte, A. von & Brande, A. 1979: Jahrringanalytische Untersuchungen an Stieleichen. – In Sukopp, H. et al.: Ökologisches Gutachten über die Auswirkungen von Bau und Betrieb der BAB Berlin (West) auf den Großen Tiergarten, Bd. 1, S. 44 – 45. Hrsg.: Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 105 S., Berlin.  A 12

Böse, M. & Brande, A. 1979: Zum Pleistozän der Platten des brandenburgischen Jungmoränengebietes. – Catena 6, S. 183 – 202, Braunschweig.  A 11

Brande, A. 1978/79: Die Pollenanalyse im Dienste der landschaftsgeschichtlichen Erforschung Berlins. – Berliner Naturschutzblätter 22/23 (Nr. 65/66), S. 435 – 443, 469 – 475, Berlin.  A 10

Brande, A. 1979: (Pollenanalytische Untersuchungen in Westeiderstedt [Leikenhusen] und Dithmarschen [Meldorfermoor].) – In Behre, K.-E., Menke, B. & Streif, H.: The Quaternary geological development of the German part of the North Sea. – Acta Universitatis Upsaliensis, Symposia Universitatis Upsaliensis Annum Quingentesimum Celebrantis 2, S. 85 – 113, Uppsala.  B 8
Brande, A. 1979: Palynologie des Pleistozäns und Holozäns in Berlin (West). – Courier Forschungsinstitut Senckenberg 37, S. 31 – 33, Frankfurt/M.  C 5

Brande, A. 1979: Anmerkungen zu H. M. Müller 1965: Das Naturschutzgebiet Teufelsbruch in Berlin-Spandau. IV. Pollenanalytische Untersuchungen. Sitzungsberichte des Gesellschaft Naturforschender Freunde (N. F.) 5, S. 113 – 123, Berlin. 4 S., Berlin.  E 1

Nach oben

1978
Lührte, A. von & Brande, A. 1978: Jahrringuntersuchungen. – In Blume, H.-P. et al.: Ökologisches Gutachten über Auswirkungen von Grundwasserabsenkungen des U-Bahnbaus auf die Lebensfähigkeit von Bäumen am Beispiel von Straßenbäumen der Sömmeringstraße in Berlin-Charlottenburg, S. 17 – 25, vervielfältigt, Berlin.  A 9

Brande, A. 1978: (Pollenanalysen von 14 verschiedenfarbigen Pollenhöschen westmediterraner Bienen.) Im Auftrag der FU Berlin, Institut für Tierphysiologie (Prof. Dr. R. Menzel).  B 7a

Brande, A. 1978: (Holzartenbestimmung: Zeder, Kiefer, Pappel, Ahorn an der Berliner Alhambra-Kuppel.) – In Brisch, K.: Eine Kuppel aus der Alhambra in Granada. Berliner Museen 14, S. 6 – 11, darin S. 7, 11, Berlin.  B 7
Brande, A. 1978: (Pollenanalytische Datierung von Auenlehm und Altwassersediment der Donau bei Ulm.) – In Becker, B.: Zeitstellung und Entstehung postglazialer Baumstammlagen in Fluß-Schottern im Bereich des Iller-Schwemmkegels und des Donautals östlich von Ulm. – In Frenzel, B. (Hrsg.): Exkursionsführer zur Tagung IGCP Project 73/1/24 „Quaternary Glaciations in the Northern Hemisphere“, Südvogesen, nördliches Alpenvorland, Tirol, S. 115 – 123, darin S. 119, Bonn-Bad Godesberg. – Dass. auch in Becker, B. 1982: Dendrochronologie und Paläoökologie subfossiler Baumstämme aus Flussablagerungen. Ein Beitrag zur nacheiszeitlichen Auenentwicklung im südlichen Mitteleuropa. – Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 5, 120 S., sowie in Liedtke, H. & Marcinek, J. 1982: Physische Geographie Deutschlands, S. 461, Abb. 134, Gotha.  B 6b, vgl. B 6a unter 1975.
Brande, A. 1978: (Moorentwicklung im Tegeler Fließtal: ehemaliger Großer Hermsdorfer See.) – In Böcker, R.: Vegetations- und Grundwasserverhältnisse im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließtal (Berlin West). – Verhandlungen des Botanischen Vereins der Provinz Brandenburg 114, S. 1 – 164, darin Abb. 8, Berlin.  B 5

Brande, A. 1978: (Einwanderungszeit einheimischer Gehölze Berlins.) – In Sukopp, H.: Gehölzarten und -vegetation Berlins. – Mitteilungen der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft 70, S. 7 – 21, darin Tab. 1 p.p., Stuttgart.  B 4

Nach oben

1977
Pollenanalytische Untersuchungen. – In Pachur, H.-J. & Haberland, W.: Untersuchungen zur morphologischen Entwicklung des Tegeler Sees (Berlin). – Die Erde 108, S. 336 – 337, 339, Berlin.  A 8

Brande, A. & Launhardt, M. 1977: Das Naturschutzgebiet Krummes Fenn in Berlin-Zehlendorf, Entwicklung und heutiger Zustand. – Hrsg.: Fördererkreis Museumsdorf Düppel e.V. und Volksbund Naturschutz e.V., 4 S., Berlin. 2. Auflage (mit J. Trakat) 1980.  A 7

Brande, A. 1977: Pollenanalytische Daten zur Geschichte des Roete-Pfuhls in Britz. – In Schneider, Ch. et al.: Erhaltung und Wiederherstellung von Pfuhlen im Bereich der Bundesgartenschau 1985, 94 S., darin S. 43 – 44, vervielfältigt, Berlin.  A 6

Brande, A. 1977: Mauern. – In Grootes, P. M.: Thermal Diffusion Isotopic Enrichment and Radiocarbon Dating beyond 50 000 Years BP, S. 154 – 156, Groningen.  A 5

Brande, A. 1977: (Moorstratigraphie und Pollendiagramm Pechsee, Vegetationsgeschichte am Groß-Glienicker See:.) – In Sukopp, H. (Red.): Interdisziplinäre Arbeitsgruppe (Projektgruppe) Ökologie und Umweltforschung 1972 – 1976. – Zeitschrift TU Berlin 9, S. 278 – 322, darin Abb. 4, 9, S. 307 – 308, 310, Berlin.  B 3

Brande, A. 1977: (Pechsee, Pollenanalysen und Moorstratigraphie: S. 20 – 22; Langes Luch, Deutung der Pollenanalysen von Hein (1931): S. 6.) – In Sukopp, H. et al.: Berliner Naturschutzgebiete. Hrsg.: Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin, 36 S., Berlin. 2. Aufl., Hrsg.: Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, 1982. 3. Aufl. 1984.  B 2

Brande, A. 1977: Zur Landschaftsgeschichte des Wellheimer Tals im Paläolithikum. – In Züchner, Ch.: Die 18. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Bad Homburg v. d. H. mit Exkursionen nach Nord- und Osthessen. – Quartär 27/28, S. 173 – 189, darin S. 181 – 182, Bonn.  C 4

Brande, A. 1977: Late- and postglacial changes in the Berlin flora. – X. INQUA Congress, Abstracts, S. 52, Birmingham.  C 3

Nach oben

1976
Brande, A. 1976: Zur Anwendung der Schweretrennung in der Pollenanalyse. – Flora 165, S. 95 – 101, Jena.  A 4

Brande, A. 1976: Zur Ausbreitung von Xanthium im südöstlichen Europa. – Botanische Jahrbücher für Systematik, Pflanzengeschichte und Pflanzengeographie 95, S. 406 – 410, Stuttgart.  A 3

Brande, A. 1976: (Pollenanalytische Untersuchungen in Dithmarschen [Meldorfermoor]. und Westeiderstedt [Leikenhusen].) – In Menke, B.: Befunde und Überlegungen zum nacheiszeitlichen Meeresspiegelanstieg (Dithmarschen und Eiderstedt, Schlewig-Holstein). – Probleme der Küstenforschung 11, S. 145 – 161, Hildesheim.   B 1

Brande, A. 1976: Weichsel-spätglaziale Vegetationsentwicklung im Berliner Raum. – Eiszeitalter und Gegenwart 27, S. 206, Öhringen.  C 2

Nach oben

1975
Brande, A. 1975: Vegetationsgeschichtliche und pollenstratigraphische Untersuchungen zum Paläolithikum von Mauern und Meilenhofen (Fränkische Alb). Mit einem Beitrag von K. E. Bleich. – Quartär 26, S. 73 – 106, Bonn.  A 2

Brande, A. 1975: (Pollenanalytische Datierung von Auenlehm und Altwassersediment der Donau bei Ulm.) – In Becker, B.: Dendrochronological observations on the postglacial river aggradation in the Southern part of Central Europe. – Bulletin of Geology 19, S. 127 – 136, darin S. 135, Warszawa,  B 6a

Brande, A.1975: Besprechung von H. Straka 1975: Pollen- und Sporenkunde. – Phytopathologische Zeitschrift 84, S. 190 – 191, Berlin, Hamburg.  D 2

Brande, A. 1975: Besprechung von R. G. Stanley & H. F. Linskens 1974: Pollen; Biology, Chemistry, Management. – Phytopathologische Zeitschrift 82, S. 364, Berlin, Hamburg.  D 1

Nach oben

1973
Brande, A. 1973: Paläobotanische Beiträge zur Ökologie des paläolithischen Menschen bei Mauern und Meilenhofen (Fränkische Alb). – Rundgespräch „Fossil-Vergesellschaftungen“ im SFB 53 „Palökologie“, Tübingen 1. – 2.11.1973, 2 S., vervielfältigt, Tübingen.  C 1

Brande, A. 1973: Untersuchungen zur postglazialen Vegetationsgeschichte im Gebiet der Neretva-Niederungen (Dalmatien, Herzegowina). – Flora 162, S. 1 – 44, Jena. Dissertation 1971 Göttingen.  A 1

Nach oben

1972
Brande, A. 1972: Pollenanalytische Untersuchungen am Profil Mauern I. - Führer zu den Exkursionen der 16. wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Quartärvereinigung vom 23. - 30. September 1972, S. 50, vervielfältigt, Stuttgart-Hohenheim.  C 1a

Nach oben

Vorträge, Führungen

Nach oben

2013
Brande, A.: Pollenanalytische Erkundungen im Hohen Fläming (Brandenburg). – 23. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der RTG, Brandenburg/Havel. 15.9.2013; s. C 59
Brande, A.: In memoriam Klaus Erd und Dieter Mai. - 23. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der RTG, Brandenburg/Havel. 14.9.2013; s. D 33
2012
Brande, A: Konzept zur Rekonstruktion von Umwelt und Landwirtschaft im Museumsdorf Düppel. - Jahreshauptversammlung des Fördererkreises des Museumsdorfs Düppel, Berlin-Dahlem, 16.11.2012.
2009
Sukopp, H., Brande A., Krauss, M., Machatzi, B., Mollenhauer, D.: Botanisch-historische Exkursion in der Umgebung des Tegeler Sees und der Jungfernheide mit einem Rundgang auf dem Wasserwerksgelände Tegel. - Botanischer Verein von Berlin und Brandenburg, Führung 13.9.2009; s. A 140
Brande, A.: Neueste Ergebnisse aus Pollenanalysen vom Burgwall in Berlin-Spandau. - Fachtagung Landesdenkmalamt und Humboldt-Universität Berlin: Spandau zur Slawenzeit. Burgwall und Burgstadt im Lichte neuer archäologischer Forschungen. Residenz Havelgarten, Spandauer Burgwall 29, Berlin, 11.7.2009.  s. A 130
2008
Brande, A.: Zisterzienserweg Lehnin - Düppel. Werner-Plarre-Gedenkwanderung, Führung 25.-27.4.2008.  Vgl. A 131, 132

Brande, A. & Grosser, K. H.: Landschaftsgeschichte und Vegetation im Hohen Fläming. Chronistenvereinigung Potsdam-Mittelmark, Rädigke b. Belzig, 7.6.2008.  Vgl. A 121

Brande, A., Förster, A. & Wöhler, A.: Urwald, Moor und Streusandbüchse. Führung durch das Museumsdorf Düppel und am Krummen Fenn. - Langer Tag der Stadtnatur, 5. und 6.7.2008.  Vgl. A 131, 132

2007
Brande, A.: Spätpleistozän-holozäne Moor- und Vegetationsgeschichte im nordwestlichen Fläming. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V. und Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin, ppt-Vortrag 21.4.2007.

Brande, A.: Fläming-Exkursionspunkt Verlorenwasser: Das Hangquellmoor Egelinde. 1.-Mai-Exkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., Führung 1.5.2007.  Vgl. A 121

Sukopp, H., Seiler, M. & Brande, A.: Historisch-botanisch-geologische Exkursion über die Pfaueninsel (Berlin-Wannsee). - Botanischer Verein Berlin Brandenburg, Führung 3.6.2007.  Vgl. A 134

Seitz, B., Sukopp, H. & Brande, A.: Lehr- und Forschungsgarten des Instituts für Ökologie der TU Berlin. - Langer Tag der Stadtnatur Berlin, Führung 1.7.2007.  Vgl. A 123

Knape, H. & Brande, A.: Exkursion in den mittleren Abschnitt des Wuhletals. - Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V., Führung 13.10.2007.  C 54, vgl. A 135

Brande, A.: Vegetationsgeschichte am slawischen Burgwall Spandau und in seiner Umgebung. - 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Göttingen, Poster, 19. - 22.10.2007.  C 55

Brande, A.: Holocene Palaeoecology of Cladium mariscus in the Spree-Havel Region. - Meeting on Dynamics and History of Cladium mariscus in the Pszczew Lake region (Poland) on a Central European scale. INTEREG Project,. Pszczew, 26.- 27.10.2007 (wg. Verhinderung d. Autors vorgetragen von K. Tobolski)

Nach oben

2006
Brande, A.: Beiträge zur Kulturlandschaftsentwicklung des Berliner Raumes - Palynologische Untersuchungen auf den Grabungen Biesdorf, Buch und Burgwall Spandau. - 10. Berliner Archäologentag, Berlin-Charlottenburg, 7.11.2006
Brande, A. & Knipping, M.: Pollenanalysen bei Kloster Jerichow/Elbe (Sachsen-Anhalt). - 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 23.10.2006, Poster
Dinies, M. & Brande, A.: Nochten - ein Pollendiagramm aus der nördlichen Oberlausitz (Ostsachsen). - 16. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Karlsruhe, 23.10.2006

Nach oben

2005
Brande, A. & Splechtna, K.: Jungholozäne Vegetationsgeschichte am Dürrenstein (Niederösterreichische Kalkalpen). - 15. Jahrestagung des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Innsbruck, 23.10.2005, Poster.
Brande, A.: Ein Pollendiagramm zur Geschichte des Egelinder Hangmoores (Hoher Fläming) und der umgebenden Vegetation. - 36. Brandenburgische Botanikertagung, Hohenspringe/Fläming, 25.6.2005.
Dinies, M. & Brande, A.: Neue vegetationsgeschichtliche Untersuchungen an acht Mooren der Oberlausitz. - Tagung „Moore im sächsischen Tief- und Hügelland“, Sektionen I und V der DGMT, Dresden-Marsdorf, 3. - 5.6.2005, Poster.
Meissner, A. & Brande, A.: Grunewald: Morphologie, Ökowerk, Moore. - Sommerexkursion der Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e. V., 27.8.2005.
Brande, A.: Die Geschichte des Rückertteiches. Bezirksamt Berlin-Steglitz-Zehlendorf und Bürgerinitiative Gustav-Mahler-Park, 20.10.2005.
Brande, A.: Die Eibenforschung von Hugo Conwentz. - Jubiläumstagung „Hugo Conwentz 1855 - 1922, Wegbereiter der Naturschutzes“. Arbeitskreis Naturschutzgeschichte, Haus der Natur Potsdam, 20.1.2005.

Nach oben

2004
Brande, A.: Aktuelle Schwerpunkte pollenanalytischer Arbeiten in Berlin und Brandenburg am Institut für Ökologie der TU Berlin. - 14. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, TU Berlin, 23.10.2004.
Brande, A.: Nadelgehölze in der spätquartären Vegetationsgeschichte des Altmühlgebietes. - 11. Internationale Eibentagung, Kelheim/Niederbayern, 24.9.2004.
Weichhardt-Kulessa, K., Zerbe, S. & Brande, A.: Ecological investigations of mires in the Spessart mountains (Germany) focussing on vegetation and land-use history. - 34. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.9.2004, Poster.
Brande, A.: Moorgeschichte und Bodenentwicklung. - Festkolloquium für Fayez Alaily, Institut für Ökologie TU Berlin, 27.2.2004.

Nach oben

2003
Dinies, M. & Brande, A.: Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetationsgeschichte der Oberlausitz während des Spätglazials und Holozäns. Erste Ergebnisse zehn neuer Pollenprofile Ostsachsens. - 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wiesbaden, 8.11.2003, Poster.

Baum, I. & Brande, A.: Ein Lindenwald der MWZ in Thüringen. - 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wiesbaden, 8.11.2003, Poster.

Brande, A.: Postglaziale Taxus-Nachweise und Waldtypen in den Nördlichen Kalkalpen (Niederösterreich). - 10. Internat. Eibentagung, Wien, 28.8.2003.
Brande, A.: Holozänstratigraphisch-pollenanalytische Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte von Berliner Kleingewässern. - 1. Sölle-Workshop, Institut für Biodiversitätsforschung Univ. Rostock, 25.4.2003.

Nach oben

2002
Brande, A.: Palynostratigraphie im Großen Stechlinsee (Brandenburg). - Tagung „Jungquartäre Fluss- und Seegenese in Norddeutschland“, Hohenzieritz/Meckl.-Vorp., 26.2.2002.

Brande, A. & Escher, F.: Mittelalterliche Landschaft und Landnutzung am Krummen Fenn in Berlin-Zehlendorf im Rahmen der deutschen Ostsiedlung zwischen Elbe und Oder. - Museumsdorf Düppel, Berlin, 23.3.2002.

Brande, A.: Zur Geschichte der Eibenforschung im südbaltischen Raum. - 9. Internationale Eibentagung, Puszczykowo/PL, 19.8.2002.

Böse, M. & Brande, A.: Die pleistozäne und holozäne Entwicklung im nördlichen Bereich des Beelitzer Sanders. - DEUQUA-Exkursion B 2, Bliesendorf, Ferch/Brandenburg 30.8.2002.

Nach oben

2001
Brande, A.: Calluna im Holozän Nordostdeutschlands. - 11. Jahrestreffen des Arbeitskreises Vegetationsgeschichte der Reinhold-Tüxen-Gesellschaft, Wilhelmshaven, 27.10.2001.

Tobolski, K. & Brande, A.: Vergleichende Auswertung der palynologischen Befunde zur mittelalterlichen Landschaftsentwicklung im Raum Lednica/Posen (Polen) und im Raum Spandau/Berlin (Deutschland). - 28. Tagung des Arbeitskreises für genetische Siedlungsforschung in Mitteleuropa, Poznan, 19.9.2001.

Brande, A.: Die Eibe in Berlin einst und jetzt. - 8. Internat. Eibentagung, Stuttgart, 11.5.2001.

Vorträge 2000 1973 s. unter Veröffentlichungen C 39 – 1. 

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe