direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Naturkapital Deutschland – TEEB DE

Lupe

Stadtbericht „Naturleistungen in der Stadt – Gesundheit schützen und Lebensqualität erhöhen”

Das urbane Naturkapital umfasst die gesamte Stadtnatur mit ihrer Vielfalt an Arten, Lebensgemeinschaften und Ökosystemen und trägt mit zahlreichen Ökosystemleistungen zum menschlichen Wohlbefinden bei. Hierzu gehören nicht nur die Versorgung mit Trinkwasser, Frischluft oder Erholungsräumen sondern insbesondere auch wichtige Beiträge zur psychischen und physischen Gesundheit (Verringerung der Sterblichkeitsrate bei Herz-Kreislauferkrankungen, Verbesserung des Lernvermögens und der Produktivität etc.).

Der Stadtbericht zeigt die Bandbreite solcher Ökosystemleistungen auf und veranschaulicht deren ökonomische Bedeutung qualitativ sowie – wenn möglich – quantitativ.  Darüber hinaus werden Vorschläge entwickelt, wie urbane Ökosystemleistungen (besser) in private wie öffentliche Entscheidungsprozesse einbezogen werden können.

Die Erarbeitung des Stadtberichts erfolgt in einem integrativen Prozess unter Beteiligung von Autorinnen und Autoren aus Forschung, Verwaltung und Fachöffentlichkeit bis Januar 2015. Nähere Informationen finden sie hier (PDF, 157,8 KB).

 

Laufzeit:                 05/2013 – 01/2015

Berichtsleitung:     Prof. Dr. Ingo Kowarik

Koordination:         Dr. Robert Bartz

 

“Naturkapital Deutschland – TEEB DE” wird unter der Studienleitung von Prof. Dr. Bernd Hansjürgens am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ, Department Ökonomie) koordiniert und durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert (nähere Informationen siehe hier).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe