direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

BIBS
Bridging in Biodiversity Science

Brücken bauen in der Biodiversitätsforschung

BIBS ist ein Verbundprojekt des neu gegründeten „Berlin-Brandenburg
Institute of Advanced Biodiversity Research“ (BBIB) und hat das Ziel,
die meist einzeln betrachteten Forschungsdisziplinen, räumlichen Skalen und biologischen Systeme in der Biodiversitätsforschung zu überbrücken.

Ein Schwerpunkt der Forschung in BIBS ist die Untersuchung von anthropogen verursachten schnellen Veränderungen von Ökosystemen (rapid transitions). In einzelnen Arbeitspaketen soll die gesamte Kette von Ursachen, Mechanismen und Konsequenzen dieser Veränderungen untersucht werden. Die Ergebnisse werden in einer umfassenden Synthese zusammengebracht und der Politik und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Als neuartiger methodischer Ansatz wird eine Forschungsplattform in Form von Landschaftslaboren, sogenannten "ScapeLabs" für die experimentelle Biodiversitätsforschung auf unterschiedlichen räumlichen Skalen etabliert.

In einem Konsortium aus drei Universitäten und vier außeruniversitären Forschungsinstituten in Berlin-Brandenburg wird in folgenden Arbeitspaketen geforscht:

  1. Etablierung von ScapeLabs als Plattform für Freilandexperimente
  2. Verknüpfung aquatischer und terrestrischer Systeme
  3. Kopplung des urbanen und ländlichen Raums
  4. Verknüpfung ober- und unterirdischer Systeme
  5. Übergänge von natürlicher zu domestizierter Umwelt und neuartige Lebensgemeinschaften

Schwerpunkte der Arbeitsgruppe am Fachgebiet Ökosystemkunde/Pflanzenökologie der TU Berlin sind:

 

Laufzeit: 03/2016 bis 02/2019

Kooperationspartner: Freie Universität Berlin, Universität Potsdam, Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin, Museum für Naturkunde Berlin, Leibniz-Institut für Gewässerkunde und Binnenfischerei Berlin, Leibniz-Zentrum für Agrarland-schaftsforschung e.V. Müncheberg, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin.

Team: Prof. Dr. Ingo Kowarik, Dr. Moritz von der Lippe, Dr. Sascha Buchholz,
Johann Herrmann, Anne Hiller, Andreas Lemke, Julia Palliwoda, Franz Pöllinger,
Dr. Birgit Seitz

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Projektleitung

Prof. Dr. Ingo Kowarik
Dr. Moritz v. d. Lippe
Dr. Sascha Buchholz